Laptops

ASUS Computer ASUS VivoBook Flip 12 TP203NAH Test- eher was für Bastler oder Leute mit Zeit

Ich bin mit dem gerät super zufrieden. Cooles design, vor allem notebook und tablet zugleich. Das gerät ist seit zwei wochen für die üblichen alltagsanwendungen im einsatz (überwiegend im internet surfen) und dafür taugt es super.

. Positiv:- aktueller prozessor,- relativ. Viele anschlussmöglichkeiten- funktioniert einwandfrei- nur 4 schrauben lösen um an die festplatte zu kommen, um sie gegen eine ssd einfach tauschen zu können. (die schrauben befinden sich auf der hinterseite des gerätes oben unter dem scharnier)- tastatur hat sehr gutes feeling, sehr guter anschlagpunkt der tasten- relativ langes ladekabel. Negativ:- im tabletmodus ist das gerät zu dick und zu schwer- speziell mein gerät hat gefiept, es war sehr nervig- es wurde doch recht warm bis hin zu heiß- die hdd ist sehr langsam- keine full hd auflösung, nicht blickwinkelstabil- das touchtrackpad wackelt etwas beim klicken und wirkt billig- relativ geringe akkukapazität bzw. Zu hoher stromverbrauch, also (es hielt nicht besonders lange mit 100 % akku – stand)fazit: relativ interessantes gerät, wobei man schon eine ssd einbauen muss, um vernünftige geschwindigkeiten zu erzielen, ansonsten wartet man sich dumm und dämlich. Mir erscheint als wäre diese 3 in 1 technologie nichts halbes und nichts ganzes.

Mit dieser langsamen festplate schafft der laptop das 1803 update von win10 nicht. Habe mir eine 250gb ssd festplatte eingebaut und das problem löste sich in luft auf. Musste aber win10 auf einem anderen computer vorinstallieren weil über usb im bios keinusb-stick erkannt wurde. Jezt startet der laptop in 12 sekunden.

Habe dieses notebook für meine frau gekauft, weil sie schon immer solche kleine notebooks verwendet hat für ihren alltag als mutter im haushalt. Das sollte natürlich aber auch ein touchscreen haben. Da dieses asus modell in den meisten bewertungen unten als langsam beschrieben wurde, habe ich noch eine ssd festplatte dazugekauft. Das problem des ständigen aufhängens und der hohen wärmeentwicklung hat sich auch hier nach der ersten vorläufigen einrichtung bestätigt. Überraschenderweise lief das gerät dann nach unzähligen automatischen windowsupdates und etlichen neustarts was sich über zwei tagen hingezogen hat, ganz normal und flüssig weiter. Der einbau der ssd festplatte hat sich damit zunächst mal erübrigt. Diese habe ich dann am ende lieber in meinen veralteten asus notebook eingebaut. Insgesamt finde ich das notebook in ordnung, scheint nach der endgültigen einrichtung gut zu laufen mit windows 10. Auffälig im vergleich zu älteren notebooks in dieser klasse war die gute soundqualität, vermutlich da in diesem modell zwei lautsprecher verbaut sind. Das gerät scheint auch nicht mehr so heiß zu laufen nach installation der windowsupdates.

Ich hatte etwas gesucht :laptop was unbedingt auch als tablet funktioniert , ohne dass man die tastatur abmachen kann. Also das display komplett rumklappen fand ich eine gute lösung. Das teil sollte klein sein , da wir schon auch mal in den urlaub fahren , und das teil mit muss. 0 oder höher haben , für schnellen transfer der bilder von der kamera auf die festplatte. Bildschirm sollte blickwinkelstabil sein. Diese anforderungen werden erfüllt. Aber: das ding war einfach nur schnarchlangsam. Starten des laptops bis zum anmeldebildschirm dauert schon mal gerne 90 sekunden. Auch jedes arbeiten war eher eine tortur. Nun ist das aber normal , wenn das win10 auf einer normalen festplatte läuft und damit hatte ich gerechnet. Also im gleichen atemzug auch eine ssd dazubestellt um die hdd zu tauschen. Die festplatte musste ich ausbauen , was sehr einfach war durch die klappe hinten und 4 schrauben. Die festplatte auf eine ssd geklont , und ssd wieder eingebaut – fertig.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • TopLaptop , Festplatte zu langsam
  • Ziemlich schickes Teil
  • eher was für Bastler oder Leute mit Zeit

Nachteile

  • Wenn man nichts gutes über “jemanden” zu sagen hat, soll man besser gar nichts sagen oder doch?
  • Windowsupdate-Dauerschleife
  • Terribly slow and hot

Merkmal der ASUS VivoBook Flip 12 TP203NAH (90NB0FK1-M00860) 29,5 cm (11,6 Zoll, HD, Touch) Convertible (Intel Pentium Quad-Core N4200, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel HD Graphics, Win10) Grau

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Prozessor: Dank effizientem Intel Quad-Core Prozessor, 4GB Arbeitsspeicher, großer 1 TB Festplatte, ac-WLAN, ausdauerndem Akku mit bis zu 11 Stunden Laufzeit, präzisem Stylus-Support und integriertem Fingerabdrucksensor ist das TP203NAH zusätzlich bereit für hohe Produktivität – und das mit exzellenter Mobilität
  • Besonderheiten: Das VivoBook Flip 12 passt sich mit seinen vier Betriebsmodi, Notebook, Tablet, Stand oder Tent, immer Ihrem Leben und Ihren Anforderung an
  • Extra kompaktes Design: Das TP203NAH wiegt 1300 g und ist kleiner als eine DIN A4-Seite – mit seinem ultrakompakten Design passt es somit problemlos in jede Tasche
  • eim TP203NAH ist es egal, aus welcher Perspektive Sie das hochauflösende 11,6 Zoll Touchdisplay betrachten. Dank Wide-View Technologie werden alle Inhalte aus nahezu jedem Blickwinkel scharf wiedergegeben
  • Lieferumfang: Asus VivoBook Flip 12 TP203NAH-BP051T 29,4 cm 2-in-1 Notebook, grau

Produktbeschreibung des Herstellers

Besten ASUS VivoBook Flip 12 TP203NAH (90NB0FK1-M00860) 29,5 cm (11,6 Zoll, HD, Touch) Convertible (Intel Pentium Quad-Core N4200, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel HD Graphics, Win10) Grau Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
ASUS VivoBook Flip 12 TP203NAH (90NB0FK1-M00860) 29,5 cm (11,6 Zoll, HD, Touch) Convertible (Intel Pentium Quad-Core N4200, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel HD Graphics, Win10) Grau
Rating
2,0 of 5 stars, based on 12 reviews

One thought on “ASUS Computer ASUS VivoBook Flip 12 TP203NAH Test- eher was für Bastler oder Leute mit Zeit

  1. Rezension bezieht sich auf : ASUS VivoBook Flip 12 TP203NAH (90NB0FK1-M00860) 29,5 cm (11,6 Zoll, HD, Touch) Convertible (Intel Pentium Quad-Core N4200, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel HD Graphics, Win10) Grau

    Der laptop hat genau so lang gehalten,das ich ihn nicht zurück schicken kann.
  2. Rezension bezieht sich auf : ASUS VivoBook Flip 12 TP203NAH (90NB0FK1-M00860) 29,5 cm (11,6 Zoll, HD, Touch) Convertible (Intel Pentium Quad-Core N4200, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel HD Graphics, Win10) Grau

    Das war das schlimmste was ich je erlebt und ich bin mit dieses dingern gross geworden. Allein um das update 1803 zu installieren habe ich 3 tage gebraucht. Und anschließend ging nicht’s mehr. Ist selbst geschenkt nicht zu empfehlen.
    1. Das war das schlimmste was ich je erlebt und ich bin mit dieses dingern gross geworden. Allein um das update 1803 zu installieren habe ich 3 tage gebraucht. Und anschließend ging nicht’s mehr. Ist selbst geschenkt nicht zu empfehlen.
  3. Rezension bezieht sich auf : ASUS VivoBook Flip 12 TP203NAH (90NB0FK1-M00860) 29,5 cm (11,6 Zoll, HD, Touch) Convertible (Intel Pentium Quad-Core N4200, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel HD Graphics, Win10) Grau

    Der laptop ist nach knapp einer woche abgestürzt. Ich habe ein neues windows 10 betriebssystem installiert und in weniger als 2 monaten ist es wieder abgestürzt. Jetzt habe ich es aufgegeben. Ich werde nicht mehr geld dafür verschwenden.
  4. Rezension bezieht sich auf : ASUS VivoBook Flip 12 TP203NAH (90NB0FK1-M00860) 29,5 cm (11,6 Zoll, HD, Touch) Convertible (Intel Pentium Quad-Core N4200, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel HD Graphics, Win10) Grau

    Der laptop ist nach knapp einer woche abgestürzt. Ich habe ein neues windows 10 betriebssystem installiert und in weniger als 2 monaten ist es wieder abgestürzt. Jetzt habe ich es aufgegeben. Ich werde nicht mehr geld dafür verschwenden.
  5. Rezension bezieht sich auf : ASUS VivoBook Flip 12 TP203NAH (90NB0FK1-M00860) 29,5 cm (11,6 Zoll, HD, Touch) Convertible (Intel Pentium Quad-Core N4200, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel HD Graphics, Win10) Grau

    Ich genieße es zwar jedes mal, wenn sich jemand die zeit nimmt, eine ausführliche rezension zu schreiben, egal ob negativ oder positiv (hauptsache information) – aber leider fehlt mir meistens die zeit, entsprechende rückmeldungen an die “gemeinschaft” zurück zu geben. In diesem fall muss ich jedoch andere leute davor warnen, ihre zeit und/oder ihr geld zu verschwenden. Im zuge der “primedays” habe ich geglaubt ein unfassbar günstiges “convertible” für meine rund sechzigjährigen eltern (mit äußerst geringen ansprüchen an ihre rechner) geshoppt zu haben (über 100€ günstiger als “normalpreis”), aber faktisch ist das gerät im einsatz mit windows 10 unbenutzbar (mit einem linux mint live-stick verhielt es sich schon deutlich “angenehmer”, aber auch definitiv nicht akzeptabel). Ich habe es zwar geschafft (aber nur händisch. über manuelle/n download/installation) auf die aktuelle windows 10 version 1803 zu updaten (mein gerät wurde mit 1703 ausgeliefert), aber das war schon mit viel “schmerzen” verbunden und dauerte fast zwei tage. Danach war das gerät zwar deutlich besser bedienbar als zuvor, aber immer noch grotten-langsam (ich rede von “grundfunktionen” wie Öffnen des startmenüs, taskmanagers, windows explorers oder anzeigen des desktops). Ich kann mir nach meinen beobachtungen wirklich sehr gut vorstellen, dass ein umbau auf ssd (wie es in zwei, drei anderen rezensionen geschrieben wurde) so einiges verbessert, aber damit ist der preisvorteil wieder komplett vernichtet (selbst zum “primedays”-angebot). Was auch immer das gerät so langsam macht, das “gesamtkonzept” (viel zu schwer, dick, heiß – nicht warm, sondern wirklich heiß), ist es nicht wert, darum zu kämpfen, das modell halbwegs benutzbar zu machen. Sorry, aber kurz und bündig: fail.
  6. Rezension bezieht sich auf : ASUS VivoBook Flip 12 TP203NAH (90NB0FK1-M00860) 29,5 cm (11,6 Zoll, HD, Touch) Convertible (Intel Pentium Quad-Core N4200, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel HD Graphics, Win10) Grau

    Ich genieße es zwar jedes mal, wenn sich jemand die zeit nimmt, eine ausführliche rezension zu schreiben, egal ob negativ oder positiv (hauptsache information) – aber leider fehlt mir meistens die zeit, entsprechende rückmeldungen an die “gemeinschaft” zurück zu geben. In diesem fall muss ich jedoch andere leute davor warnen, ihre zeit und/oder ihr geld zu verschwenden. Im zuge der “primedays” habe ich geglaubt ein unfassbar günstiges “convertible” für meine rund sechzigjährigen eltern (mit äußerst geringen ansprüchen an ihre rechner) geshoppt zu haben (über 100€ günstiger als “normalpreis”), aber faktisch ist das gerät im einsatz mit windows 10 unbenutzbar (mit einem linux mint live-stick verhielt es sich schon deutlich “angenehmer”, aber auch definitiv nicht akzeptabel). Ich habe es zwar geschafft (aber nur händisch. über manuelle/n download/installation) auf die aktuelle windows 10 version 1803 zu updaten (mein gerät wurde mit 1703 ausgeliefert), aber das war schon mit viel “schmerzen” verbunden und dauerte fast zwei tage. Danach war das gerät zwar deutlich besser bedienbar als zuvor, aber immer noch grotten-langsam (ich rede von “grundfunktionen” wie Öffnen des startmenüs, taskmanagers, windows explorers oder anzeigen des desktops). Ich kann mir nach meinen beobachtungen wirklich sehr gut vorstellen, dass ein umbau auf ssd (wie es in zwei, drei anderen rezensionen geschrieben wurde) so einiges verbessert, aber damit ist der preisvorteil wieder komplett vernichtet (selbst zum “primedays”-angebot). Was auch immer das gerät so langsam macht, das “gesamtkonzept” (viel zu schwer, dick, heiß – nicht warm, sondern wirklich heiß), ist es nicht wert, darum zu kämpfen, das modell halbwegs benutzbar zu machen. Sorry, aber kurz und bündig: fail.
  7. Rezension bezieht sich auf : ASUS VivoBook Flip 12 TP203NAH (90NB0FK1-M00860) 29,5 cm (11,6 Zoll, HD, Touch) Convertible (Intel Pentium Quad-Core N4200, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel HD Graphics, Win10) Grau

    Das gerät befand sich 2 tage in einer windowsupdate-dauerschleife. Mehrfache neuinstallationen von windows, update-bereinigungen usw. Auch der microsoft-deutschland support biss sich per fernwartung mehrere stunden an dem gerät die zähne aus.
    1. Das gerät befand sich 2 tage in einer windowsupdate-dauerschleife. Mehrfache neuinstallationen von windows, update-bereinigungen usw. Auch der microsoft-deutschland support biss sich per fernwartung mehrere stunden an dem gerät die zähne aus.
      1. War auf der suche nach einem 10 zoller, den ich mit auf reisen nehme. Windows war pflicht, da bestimmte programme, die ich eben während der reise benötige nur auf win laufen, androidgeräte fallen somit raus. Leider war das gerät so langsam, dass ich es wieder retoure schicken musste. Jetzt hab ich das samsung galaxy book w620 – zwar eine andere preisklasse, aber das funktioniert so wie ich es will und brauche.
  8. Rezension bezieht sich auf : ASUS VivoBook Flip 12 TP203NAH (90NB0FK1-M00860) 29,5 cm (11,6 Zoll, HD, Touch) Convertible (Intel Pentium Quad-Core N4200, 4GB RAM, 1TB HDD, Intel HD Graphics, Win10) Grau

    War auf der suche nach einem 10 zoller, den ich mit auf reisen nehme. Windows war pflicht, da bestimmte programme, die ich eben während der reise benötige nur auf win laufen, androidgeräte fallen somit raus. Leider war das gerät so langsam, dass ich es wieder retoure schicken musste. Jetzt hab ich das samsung galaxy book w620 – zwar eine andere preisklasse, aber das funktioniert so wie ich es will und brauche.

Comments are closed.