PC-Gehäuse

Corsair CC-9011022-WW Obsidian Series 900D Seitenfenster E-ATX Super-Tower Performance Computer Gehäuse Test- Sehr schönes Gehäuse

Tolles gehäuse,sehr gut verarbeitet und trotz der geringen maße ausreichend platz,bin sehr zufrieden mit dem gehäuse und dem lieferservice von amazon.

Fazitsicher ein super gehäuse für wasserkühlfans die viele und grosse radiatoren verbauen wollen und gleichzeitig ein moddingkonzept verfolgen (grosses seitenfenster). Man sollte allerdings keine gute bis sehr gute verarbeitung (ich meine nicht das material, das ist gut) erwarten. Einen stern abzug wegen der “klapperproblematik” und einen stern abzug wegen des fehlenden handbuchs und der luftdurchlässigkeit der filterlosen rückseite. Wer sich für einen ausführlichen bericht über das corsair 900d interessiert sollte auf youtube suchen nach 6b3ewprglnuheute wurde das corsair 900d geliefert. Ich möchte zunächst kurz die ersten eindrücke vor der inbetriebnahme schildern. Ich habe hatte mich im vorfeld sehr detailliert über das 900d informiert. Ich entschied mich für den kauf, da ich ein grösseres wasserkühlprojekt mit 2*480 radiatoren plane. Es gibt wenig gehäuse zu diesem preis, welche radiatoren dieser grösse beherbergen können. Corsair warb mit aussagen wie “wir haben alles was benutzer am 800d bemängelt haben korrigiert”. Nunja, kann sein, die nur mässige bzw.

Das corsair obsidian 250d ist ein sehr schönes, schlichtes und relativ großes gehäuse welches hochwertig aussieht und gut verarbeitet ist. Es bietet viel platz für wasserkühlung und für große gpu’s. Eine sache die mir nicht ganz so gefallen hat waren die halter für 2,5 und 3,5 zoll ssd/hdd’s. Sie sind aus plastik und relativ flexibel und dämpfen keine vibrationen der festplatten, also würde ich empfehlen diese durch andere zu ersetzen. Ich habe das gehäuse auch bei einigen anderen online shops billiger gefunden, habe wegen dem schnellen versand bei amazon.

Habe das gehäuse nun etwas über ein jahr und kann immer noch sagen, dass ich vom kauf nicht enttäuscht wurde. Hatte vorher schon das 750d und wollte mal ein kleines gehäuse ausprobieren. Die materielle qualität ist wirklich 1a und das “bestücken” ist ebenfalls kinderleichtdas einzige, was ich evtl bemängeln würde, wäre der “airflow” – der ist, trotz der kompakten größe des gehäuses, etwas “durcheinander” und kann somit nicht perfekt angepasst werden. Jedoch muss ich natürlich sagen, dass durch die schlichte größe trotzdem die luft sehr schnell ausgetauscht werden kann und die hardware gut gekühlt wird. Da hätte ich doch noch eine zweite sache, die nicht so toll ist ->dass das gehäuse kompakt ist, wissen wir ja nun. Das haben die von corsair auch wirklich gut hinbekommen (design und nutzfaktor). Jedoch, wären die maße in alle richtungen nur ~5cm weiter, könnte man einen normalen cpu-kühler montieren und eine custom-grafikkarte einbauen. Da aber leider die höhe zu tief und die länge zu kurz geraten sind, geht nur ein “low-profile-cpu-kühler” rein und maximal eine referenz-graikkarte (titan/290x).

Zuerst das positive: der (super-)tower bietet reichlich platz für die designierte hardware. Er hat ein gutes belüftungskonzept und trumpft mit einem durchdachten kabelmanagment auf. Auf 7v sind die vier mitgelieferten lüfter angenehm leise und müssen sich selbst bei einem noctua (auf 7v, cpu-lüfter) nicht hinten anstellen. Optisch ist der 900d ein elegant- zeitloser riese, der durch sein gewollt schlichtes design in der illustren hardware-tower landschaft ein alleinstellungsmerkmal hat. Im lieferumfang des zubehörs ist alles enthalten, was man an schrauben etc. Für die realisierung seiner hardware-zusammenstellung benötigt. A propos schrauben: keine davon ist verkantet installiert oder lässt sich nicht lösen. Ein indiz dafür, dass manuell gearbeitet wurde. Hinzu kommt noch das modulare aufbau-system des 900d, das sich hervorragend modifizieren lässt. Nun das nicht so ganz positive: allgemein kann man sagen und das werfe ich den fabrikarbeitern in china nicht wirklich vor, dass es bei der produktion (des 900d) wohl drunter und drüber gehen muss.

Ich bin eigentlich sehr glücklich mit dem teil, bis auf die grafikkarte konnte ich alles gut einbauen,problem bei der grafikkarte:ich kann die schrauben nicht befestigen. Mit dem beigefügten l-förmige schraubenzieher komme ich nicht ran und auch ein normaler schraubenzieher hat keinen platz. Ich werde mir daher einen mit einem flexiblen schaft anschaffen und hoffe, dass ich damit die schrauben befestigen kann. Mein nächstes problem ist eine der unteren seitenklappen, die nur mit einem scharnier und magneten geschlossen bleiben. Sobald ich obere seitenabdeckung anbringe geht die untere auf und weigert sich zu zu bleiben. Da habe ich inzwischen herausgefunden, dass ich die abdeckung abschrauben und das scharnier zurecht biegen soll. Ach ja, noch etwas zu den technischen details und produktangaben von amazon:es ist keine lithium-batterie dabei und das paket wiegt auch keine 35kg, ich schätze mal so um die 22kg oder so.

Das gehäuse ist sehr hochwertig gefertigt und sieht wirklich auch in echt sehr toll aus. Die verarbeitung ist sehr gut, klappern tut gar nix – zumindest bei mir. Die temperaturen haben sich ca. Um knappe 10grad zu meinem vorgänger big-tower gesenkt, ohne daß auch nur ein gehäuselüfter in betrieb ist. Installation der hardware ist einfach und die halterungen, schrauben u. Kabelführungen sind sehr durchdachtder preis ist etwas zu hoch, dennoch bereue ich den kauf nicht, da es mich die nächsten – viele – jahre begleiten wird.

Kann dieses gehäuse nur bestens weiter empfehlen. Habe auch schon mehrere getestet und bin zum entschluss gekommen das dieses hier mit die beste luft kühlung aufweist. Habe in diesem gerät einen i7 eingebaut und eine geforce der 1000 reihe und die temperaturen sind echt erstaunlich niedirg. Kommt mit 2 lüftern die recht leise sind. Start knöpf ist auch sehr gut verarbeitet und fällt noch nicht mal auf. Kabel sind auch sehr gut zu verlegen und zu befestigen. Gebt lieber hierfür etwas mehr geld aus anstatt zweimal zu kaufen. Würde dieses gehäuse immer wieder kaufen.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Gehäuse in der gewohnten Qualität der Corsair “Obsidian” Serie
  • CC-9011022-WW, 900D Super-Tower-Gehäuse
  • super gehäuse allerdings

Nachteile

  • Qualität mittelmäßig
  • die Ware wurde defekt geliefert!
  • Corsair hat das Ziel verfehlt!

Ich bin von diesem gehäuse schwer beeindruckt, muss ich wirklich sagen. Die verarbeitung ist wirklich hervorragend. Keine scharfen kanten, eine edle alufront, einen externen 5,25″ schacht (was nur wenig gute gehäuse in dieser größenordnung haben), staubfilter (an den seiten mit magnetbänder befestigt und an der front und unten einfach entfernbar), 2 front usb 3. 0 anschlüsse und es lassen sich beide seitenwände und der deckel entfernen, sodass man bei einbau der komponenten genug platz hat. Die anordnung der einzelnen baugruppen ist wirklich sehr gut gewählt, hier wird nichts irgendwo hineingequetscht, sondern gerade für das netzteil ist genug platz um die kabel sauber unterzubringen. Ich selber nutze das gehäuse “nur” als htpc, wie ich aber aus vielen anderen berichten entnommen habe, kann man sich in dieses gehäuse ein komplettes gaming rig einbauen, da das case genug platz für relativ lange grafikkarten bietet und dabei noch die möglichkeit besteht, 2() radiatoren innerhalb des gehäuses zu montieren. Also ich bin von diesem gehäuse vollends begeistert, kann nicht einen negativen punkt finden.

Sieht optisch sehr gut aus-schwer mit verbauten zueg sicher 20kgundendlich viel platzsauteuersau schönaber anunzu macht es komische geräusche , die sichtplatte elktrostatische aufladung, da hätte glas hingehört.

Seit einem jahr besaß ich nun das bitfenix phenom m, welches zwar ein schönes schlichtes gehäuse war, jedoch war die belüftung “fragwürdig” somit habe ich das corsair obsidian 350d gehäuse gekauft, welches mich sehr positiv überrascht hat. Nach dem auspacken (sehr gute verpackung. Alle wichtigen flächen sind durch eine schutzfolie geschützt und das ganze gehäuse ist dann nochmals in einem plastiksack verpackt und mit styropor versehen. “gute arbeit amazon”) und umbauen meines pcs in das neue gehäuse (was ohne probleme verlief und dank dem sehr guten cable-managment von corsairs gehäusen einwandfrei ging) schaut mein pc sehr stylisch aus und die durchlüftung macht nun auch wieder sinn. Vorne lassen sich zwei bis zu 140mm lüfter befestigen, genauso wie auf der oberseite und einen 120mm lüfter an der rückseite. Innerhalb ist genug platz für 2 optische laufwerke, 3 3’5″ laufwerke und 2 2’5″ laufwerke und corsair hat an der rückseite der mainboardhalterung gute 2-3 cm platz für diverse kabelbefestigungen (cable-managment) gelassen. Das seitenfenster ist zwar nicht aus glas, jedoch trotzdem sehr durchsichtig, sauber und im ganzen sehr schlicht und schön (ich möchte allerdings nicht sagen das es krazfest ist). Die größe des fensters ist zwar jedermanns eigene sache, da es so gut wie alles im gehäuse preisgibt (auch nicht so schöne teile, wie zum beispiel normale netteile mit bunten kabeln oder ähnliches). Auch wenn viele reviews angeben das das front-panel die belüftung behindert, bin ich nicht dieser meinung da corsair hier genug platz zwischen dem panel und dem eigentlichen gehäuse gelassen hat, wodurch der luftfluss grundsätzlich gesichert wäre. Der einzige grund für mich um diesem gehäuse nicht 5 sterne zu geben ist das nicht vorhanden sein eines staubfilters für die oberseite, die meiner meinung am wichtigsten wäre.

Tolle verarbeitung und viel platz. Also ich habe mir diverse feedbacks durchgelesen, wo eben von der verarbeitung nicht so ganz 100% ist. Ich kann das nicht behaupten, das einzige was mir aufgefallen ist sind die rückstände von klebestreifen. Muss nicht sein bei einem tower von 300.

Nachdem ich schon seit langer zeit ein corsair 750d gehäuse für meine workstation nutze und ich den kauf absolut nicht bereut habe, habe ich mich auch für diesen build für ein gehäuse der corsair obsidian serie entschieden. Bei mir ist es in diesem fall allerdings ein 250d geworden, da dieses reichlich platz im inneren bietet, ohne viel platz unter dem schreibtisch in anspruch zu nehmen. Das einzige, das an dem gehäuse vielleicht zu bemängeln wäre, ist der “airflow”, was in meinem fall allerdings auch kein problem darstellt, da dieses gehäuse von mir nur als caprure pc genutzt wird, was bedeutet, dass ich keine sonderlich leistungsfähige grafikkarte benötige. Die cpu kann in diesem gehäuse problemlos wassergekühlt werden, da sich an der seite des gehäuses ein platz für einen 240mm radiator befindet, was für mich auch mit einer der größten gründe war, mich für dieses gehäuse zu entscheiden.

Soooo, das ist mein erstes gehäuse von corsair, habs mir geholt weil es groß genug ist eine interne wakü einzubauendas gehäuse ist extrem schwer (auch leer) ca 18kg, baut man dann noch seine komponenten ein (dann hat man ganz schnell 30kg und mehr) wird es schwierig das ding alleine anzuheben, nicht wegen dem gewicht, nein aber weil es so sperrig ist. + gute verarbeitung+ sehr funktional+ man kann wirklich sehr viele lüfter verbauen+ auch viel radiatoren 2x4er 1x3er 1x1er+ abnehmbare staubfilter+ design ist super+ grosses sichtfenster+ sehr viel platz hinterm mainboard für kabel und stecker+ man kann alles vom innenleben ausbauen und nach seinen wünschen gestallten. + innenraum ist riesig (aufpassen. . Bitte die höhe nicht außer acht lassen, falls ihr ihn unter den schreibtisch stellen wollt)so nun zum negativen:- der innenraum besteht hauptsächlich aus plastik, (schubfächer für hdd’s etc. ) machts das nächste mal 20-30 euro teuerer und nehmt metal, obs nun 18 kg oder 20 sind spielt bei dem gewicht nun keine rolle mehr. – die lüfter die dabei sind sehr laut. . Na ja einmal hätt ich schon eins gebraucht und zwar beim deckel oben, der muss zur seite geschoben werden nicht nach oben^^technische datencorsair obsidian 900dabmessungen 252 (b) x 692 (h) x 649 mm (t)gewicht 18,6 kgmainboard-formfaktoren hptx, e-atx, atx, micro-atx, mini-itxmaterial stahl, kunststofffront mit aluminiumplattekabelraum hinter dem mainboard-tray 30 mmmax. Bauhöhe cpu-kühler 210 mmmax. Erweiterungskartenlänge 410 mm (520 mm ohne festplattenkäfig)slots für erweiterungskarten 10frontanschlüsse 2x usb 3.

Schöne optik und klasse stabil. So hab ich corsair gehäuse bis jetzt immer schon gesehen. Das corsair obsidian 900d full tower gehäuse bietet genug platz für alles was man sich in einem pc vorstellen kann. Viele radiatorenplätze für wasserkühlung etc. Der standardpreis von stolzen 350€ finde ich zwar ein wenig zu hoch angesetzt, aber man findet ja mit ein wenig glück und suchen eventuelle anbieter die es ein wenig günstiger verkaufen. Wie bei corsair üblich ist das gehäuse beim versand perfekt sicher verpackt. Dieses gehäuse würde ich jedoch nur denjenigen empfehlen, die eine custom-wasserkühlung mit großem reservoir und vielen radiatoren einbauen wollen. (für alle anderen gibts ja noch den kleinen bruder 😉 ) ebenso sollte man sich im klaren sein, dass das gehäuse nicht gerade klein ist, man braucht also genug platz dafür. Eindeutige pluspunkte gibts von mir wie ich es von corsair gewöhnt bin den ausserordentlich guten kabelmanagement-möglichkeiten, sowie dem platz hinter dem mainborad-tray für versteckte kabel. Ebenso gibts pluspunkte für die gute und solide materialverarbeitung des gehäuses und dem großen und doch stabilen seitenfensters.

Sehr gites case, sehr viel platz, perfekt für wakü geeigneteinen stern habe ich abgezogen, da ich finde dass für den preis/qualität die festlattenkäfige aus mehr als nur plastik bestehen könnte, sieht dann leider ein biserl billig aus. Werd ich dann aber selbst übernehmen und anpassen.

So viel platz hatte ich noch nie. Viele möglichkeiten für wasserkühlungen. Kann ich zu 100 prozent empfehlen.

Merkmal der Corsair CC-9011022-WW Obsidian Series 900D Seitenfenster E-ATX Super-Tower Performance Computer Gehäuse, Schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Corsair Obsidian 900D Schwarz, Super Full Tower mit riesigem Platzangebot. Zwei Kammer System für max. Kühlleistung
  • Innovatives Kabelmanagement, hohe Kühlleistung durch 3 x 120mm Lüfter an der Vorderseite und 1x 140mm Lüfter an der Rückseite, Zwei USB 3.0- und vier USB 2.0 I/O-Anschlüsse an der Vorderseite
  • Zehn Erweiterungssteckplätze, Platz für bis zu neun Festplatten oder SSDs mit drei Hot-Swap-Einschüben, Vier Einschübe für optische 5,25-Zoll-Laufwerke
  • Kompatibel mit ATX, Micro-ATX, E-ATX, HPTX und Mini-ITX
  • Lieferumfang: 1Stk. Corsair Obsidian 900D Full Tower PC Gehäuse incl. Zubehör

Produktbeschreibung des Herstellers

Obsidian series 900dsollte eigentlich ein premium artikel sein. Was positiv ist du hast platz ohne ende und kannst deine wünsche voll ausleben. Zum thema lüfter und lautstärke. Die haben einen guten luftdurchsatz hier muss man die nur runter regel dann ist das thema auch erledigtnegativ ist-die lieferung dhl express arbeitet nicht mir der postfiliale zusammen. Dann haben die 2 mal die nachlieferung verkackt. Und zum schluss wollten sie das ich das aus den 80km entfernten depo hole. – die beschreibung die mitgeliefert wurde ist ein witz. Wir reden hier von einen >300€ made in china pc gehäuse und dann ist es noch nicht mal drinnen eine ordentliche beschreibung zu allen funktionen mitzuliefern. Bei dieser preis liga kann man ein hochglanz beschreibung erwarten. Stattdessen muss man google fragen wie man was aufbekommt.

Wahl bestellt ( fehler such ich heut noch ) kostete daher die hälfte. Im allgemeinen der itx gehäuse muss ich aber eins sagen. In verbindung zum mainboard sollte man genau darauf achten wo die anschlüsse auf dem mainboard liegen. Im meinem fall holte ich das asus 350 gaming mb und gefühlt liegen alle anschlüsse auf der gegenüberliegenden seite wo die anschlüsse des gehäuses liegen. Durch die grösse des itx hat man auch nur bedingte möglichkeiten des kabelmanagments. Muss aber auch zugeben das ich von allen anderen bauteilen nicht die kleinsten ausgewählt habe ^^. Aio wasserkühlung mit 2 x 120mm radiatoren und die geforce 1080 brauchen von haus aus viel platztrotzdem 5 sterne weil an dem gehäuse 2ter wahl alles passt wie es soll.

Ich hatte in der vergangenheit schon öfter gehäuse von corsair gekauft und war bisher immer begeistert. Mit dem 350d habe ich aber nun zum ersten mal, ein so günstiges corsair gehäuse gekauft. Die qualität der verarbeitung und die der verwendeten materialien, ist nicht schlechter als bei den teureren corsair gehäusen. Auf wichtige details, der großen geschwister, wurde nicht verzichtet. : das netzteil hat einen eigenen, vom restlichen gehäuse getrennten, luftstrom. Beide ansaugöffnungen, sind mit herausnehmbaren staubfiltern ausgestattet. Leider wird die frontplatte, die durch leichten druck geschlossen und genauso wieder geöffnet werden kann, nicht ausreichend für den transport gesichert. Dadurch habe ich schon zwei gehäuse mit transportschaden bekommen. Dafür gibt es einen stern abzug.

Ich war schon immer ein fan von bigtowern, da man in sie einfach alles reinpacken kann was man so braucht. Bisher besaß ich einen cooler master hafx nvidia. Im rahmen des einbaus einer wasserkühlung bin ich dann umgestiegen und kann nur sagen: ich bin begeistertich habe noch nie ein so gut durchdachtes gehäuse gesehenalso fangen wir mal mir dm platz für radiatoren an:2x 480er radiator (einer im deckel und einer im boden wenn man keine zwei netzteile verwendet)1x 240er radiator (im boden hinter dem netzteil ist noch platz für diesen)1x 140er radiator (hinten)wenn man möchte kann mach auch noch einen 240er oder 360er in den mainboardtray einbauen, vorausgesetzt man verwendet kein xl-atx board (was glaube ich bei den wenigsten der fall sein dürfte ;))für diesen muss man allerdings etwas schrauben und eventuell zwei löchlein in den boden bohren aber dann sitzt er wie angegossen. Gehen wir mal weiter zur hardware eines computers, die darin ja auch platz finden soll:4x 5,25 zoll laufwerksschächte (bitte beachten wenn man einen großen radiator einbaut fällt einer davon weg)bis zu 12 3,5 zoll einbauschächte für 3,5 und 2,5 zoll festplatten. Ja auch für 2,5 zoll festplatten sind die einbauschächte ausgestattet (es wird also kein einbaurahmen benötigt). (hinweis: wenn man zwei netzteile oder einen radiator in den boden einbaut fällt ein festplattenkäfig und somit 4 einbauschächte weg). Grafikkarten: hier muss man sich keine gedanken über höhe, breite oder länge machen, alles passt rein. Also auch bei 4 way sli oder corssfire hat man hier keine probleme. Ebenso bei großen raidcontrollern oder ähnlichem.

Wer sich dieses gehäuse mit der Überlegung “ich brauche ein wenig mehr platz. ” gekauft hat, wird sehr schnell feststellen, dass er neben den 2 grafikkarten, dem kühlschrank und dem schuhregal auch noch eine mikrowelle reinpacken kann. Also kurz und knapp gesagt: hier passt alles rein. Das gehäuse wirkt solide und gut verarbeitet. Allerdings gibt es 2 sachen, die mich enttäuscht haben (deshalb nur 3 sterne). Sobald unten die lüfterhalterung montiert ist, bekommt man die untersten festplatten nicht mehr heraus. Das hätte man sicher anders lösen können. Es ist zwar kein weltuntergang; allerdings sehr nervig, wenn man erst 3 lüfter ausbauen muss, um dann die halterung zu demontieren und um letztendlich an die platte herankommen zu können. Das gehäuse steht auf 4 angeklebten gummi-“füßchen”. Wer also ein teppichboden besitzt oder eben 5 backsteine in seinem gehäuse rum liegen hat; wird die sehr schnell beim verschieben abreißen. Für mich in diesem preissegment unbegreiflich, dort hätte man sicher schrauben o. Dennoch – wer der meinung ist, dass er eine 2. Kleinwohnung braucht, macht mit dem gehäuse nichts falsch.

Ich habe das corsair obsidian 250d nun seit zwei monaten in gebrauch und es hat mich weitestgehend überzeugt. Die verarbeitung ist absolut mängelfrei, gerade spaltmaße, recht massive gehäusedicke, eine entgrateter innenraum, in dem man sich beim besten willen nicht schneiden kann. Außerdem ist das lüfterkonzept, wenn voll ausgenutzt sehr effizient. Verbesserungsmöglichkeiten sehe ich beim festplattenkäfig. Er ist nicht entnehmbar und die hdds können nur über eine zustätzliche platte (zu öffnen über 4 rändelschrauben) an der rückseite des gehäuse eingesetzt werden. Die hdds müssen dann wiederum von der vorderseite umständlich und mit viel gestocher im dunkeln verkabelt werden. Das machen andere gehäuse, wie z. Das xilence torino (ebenfalls itx- format und nur halb so teuer) besser. Hier hätte ich für den preis mehr erwartet.

Ein kompaktes gehäuse, das alles kann was man an einem gehäuse braucht. Perfekt geeignet für kompakte wasserkühlungen wie eine h100 oder der gleichen.

Verarbeitungs- und materialqualität stimmen. Lediglich eine abdeckung für die lüfteröffnungen im deckel fänd ich praktisch, da sonst bei nichtbenutzung der lüftermöglichkeit der staub in das gehäuse fällt. Aber da werd ich wohl einen magnetischen filter für 280mm radiatoren drauf packen, der passt von den maßen her super.

Habe das case hier gebraucht gekauft. Sogar die schutzfolien waren noch drauf. Case ist rieeeesig und corsair mäßig in excelenter verarbeitung.

Ich besitze das gehäuse nun seit fast 2 jahren und bin immer noch äußerst zufireden damit. Die verarbeitung ist wirklich genial. Mit hat es sehr gefruet, dass es tatsächlich beinahe vollständig aus metall besteht. Dieses gehäuse sollte für die meisten projekte ausreichend platz bieten. (man kann antürlich immer übertreiben, dann reicht der platz womöglich nicht aus)was jedoch zu beachten ist, ist das gewicht des obsidian 900d’s, denn dieses alleine wiegt bereits rund 20 kg. Dennoch gilt für mich: ich würde es jederzeit wieder kaufen (habe es im angebot gekauft, hätte aber auch den vollen preis gekauft, da es mich tatsächlich überzeugt hat).

Ich habe jetzt alle größen pc durch, erst ein billiges atx, dann das hf-xb, dann das prodigy m und nun dies hier. Es erinnert mich ein bisschen an das haf-xb von der aufteilung, aber auch der wertigkeit. Das prodigy war teils etwas billig und klapperig an den seitenteilen, wenn auch sehr stabil. Es ist eines der größeren itx-gehäuse, allerdings wollte ich das so, da hier eine gute belüftung möglich ist, sowie große komponenten einzusetzen sind. 1) gut gefällt mir auch das kabelmanagement. Man hat vorne viel platz die kabel auf dem boden zu befestigen, sodass sie nicht im weg des luftstroms sind und man somit auch einen sauberen look hinbekommt. 2) die kühlung ist gut, meine r9 290 bleibt unter 80, mein auf 4ghz getakteter 2500k (mit nh-l 12 von noctua) auf unter 75°c. 3) wasserkühlung ist wohl auch gut möglich, allerdings besitze ich so etwas nicht.

Das gehäuse ist noch immer eins der besten die es gibt, allerdings ist die beschreibung extrem mager (4 seiten wo nur auf 2 seiten paar details zum gehäuse aufgelistet sind). Man muss für die ganzen funktionen bei youtube schauen, allein wegen der versteckten schalter an der rückseite, oder wie man die abdeckungen abmachen kann. Das finde ich ziemlich enttäuschend. Außerdem wenn man grafikkarten einbauen will oder andere karten. Das gehäuse steht im weg -. -man kann nicht wie bei jedem anderen einfach die schrauben der kartenbefestigung anziehen da sich diese leicht hinter der gehäuseabdeckung befinden -. -man muss mit der hand schrauben xd sowas hatte ich bisher noch bei keinem gehäuse, allerdings tausche ich die komponenten nur bei reparatur aus, darum verschmerzbar.

Ich bin von einem corsair 600t auf dieses corsair 350d umgestiegen, da mir ersteres dann doch etwas zu groß wurde und man den platz nicht wirklich benötigte. Heutzutage bekommt man alles notwendige auch locker auf ein matx board. Mehr als eine potente grafikkarte und vielleicht noch eine soundkarte braucht auch der gemeine gamer heute nicht mehr. Daher mein sich etwas neues, kleines, hochwertiges und letztlich auch wohnzimmertaugliches zu besorgen. Das corsair 350d war letztlich sogar noch etwas kompakter als gedacht und findet mit den maßen schnell neben dem tv platz, viel größer als ein guter regallautsprecher ist es nämlich nicht. Auch wiegt es im vergleich zum 600t sehr wenig. Das gehäuse an sich ist hochwertig verarbeitet und bietet mit der gebürsteten alu front in matter lackierung eine gelungene optik. Alle teile sind passig und weisen keine auffälligen spaltmaße auf. Das 600t hatte da noch seine problemzonen und auch das plastik wirkte hier nicht so hochwertig wie das schlichte, schwarz lackierte blech des 350d. Allerdings ist das neue gehäuse auch nicht mehr ganz so kompromisslos auf werkzeuglose montage getrimmt.

Das gehäuse ist – wie von corsair gewohnt – sehr hochwertig verarbeitet. Alles sitzt fest, die verriegelungen machen was sie sollen. Schalldämmung ist ordentlich. Im inneren ist reichlich platz, das kabelmanagement ist hervorragend. Drei kleinigkeiten muss ich aber trotzdem erwähnen (meckern auf hohem niveau):- die abdeckplatte vorne (vor den lüftern) ist etwas leichtgänig, und löst sich beim transport schnell (für lan-party-besucher heißts aufpassen)- wenn die abdeckungen für die 5,25er schächte abgenommen werden, und ein laufwerk eingesetzt wird, schaut das ganze etwas komisch aus – da links/rechts vom laufwerk dann etwa 2cm die verblendung fehlt- und das einzige was micht tatsächlich stört: für die oberen lüfteröffnungen fehlt eine abdeckplatte – was unterm strich schlecht für die schalldämmung ist. Aber ansonsten, momentan eines der empfehlenswertesten µatx gehäuse.

Das gehäuse an sich ist sehr gut verarbeitet und ein absoluter hingucker. Wer jedoch potente hardware verbauen will (i7-4790k) dem sei gesagt, dass mit luftkühlung hier schnell das limit erreicht wird. Ich hatte dieses gehäuse voll mit noctua lüftern (2* 92mm, 2*120mm, 1*140mm) bestückt und die cpu mit einem noctua nh-u9 gekühlt. Unter prime 95 volllast ist dann die cpu schnell auf 100° gekommen und musste drosseln. Das gehäuse ist einfach um 1cm zu niedrig um einen größeren towerkühler zu verbauen (vor allem das window verschwendet in der höhe auch einiges an platz). Hier sei gesagt, dass das gehäuse für die hauseigene h100i all-in-one wasserkühlung zugeschnitten ist. Mit dieser war dann das kühlungsproblem auch gegessen.

Besten Corsair CC-9011022-WW Obsidian Series 900D Seitenfenster E-ATX Super-Tower Performance Computer Gehäuse, Schwarz Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Corsair CC-9011022-WW Obsidian Series 900D Seitenfenster E-ATX Super-Tower Performance Computer Gehäuse, Schwarz
Rating
4,0 of 5 stars, based on 35 reviews

One thought on “Corsair CC-9011022-WW Obsidian Series 900D Seitenfenster E-ATX Super-Tower Performance Computer Gehäuse Test- Sehr schönes Gehäuse

  1. Rezension bezieht sich auf : Corsair CC-9011022-WW Obsidian Series 900D Seitenfenster E-ATX Super-Tower Performance Computer Gehäuse, Schwarz

    Case ist teilweise nicht passgenau, für den preis sollte alles stimmen. Positiv ist das überragende platzangebot. Unterm strich das geld nur bedingt wert.
  2. Rezension bezieht sich auf : Corsair CC-9011022-WW Obsidian Series 900D Seitenfenster E-ATX Super-Tower Performance Computer Gehäuse, Schwarz

    Case ist teilweise nicht passgenau, für den preis sollte alles stimmen. Positiv ist das überragende platzangebot. Unterm strich das geld nur bedingt wert.

Comments are closed.