Wasserkühlung

Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung Test- Extrem gute Kühlleistung

Kurz und knapp :mitgelieferten lüfter sind über corsair link nur im silent mode zu gebrauchen, ansonsten brutal laut. Hab sie gegen zwei corsair sp 120 quiet ausgetauscht und der unterschied ist enorm. Kühlt meinen am4 (montage kit ist dabei) 1600, welcher auf 3900 mhz übertaktet ist, auf ca. 54 c beim stresstest über cpuz, das passt. Montage ist einfach und die optik ist auch gut. Erstanden hab ich die kühlung für 89 euro im angebot. Wenn man sich andere lüfter zulegt,ist die aio zu empfehlen.

Da ich auf der suche nach einer etwas extravaganten kühl-lösung für meinen neuen spiele. Ehm arbeitsrechner war haeb ich auf der suche schnell zur corsair wasserkühlung gefunden. In verbindung mit einem fractal design define xl r2 funktionierte die zuvor bestellte h110 leider nicht, da die schraubenbohrungen am topmount des gehäuses falsche abstände hatten und somit der 280er radiator nicht monitert werden konnte. Der 140er hat allerdings keine probleme bei der montage bereitet. (+)pumpe: absolut lautlos auch bei vollleistungkühlleistung: i7 4770k auf 37gradstyle: schick(-)ab werk lüfter: ungeeignet für silent pcs. Für jemanden dem der sound eines einmotorigen kleinflugzeugs allerdings egal ist, für den wäre der lüfter genau richtig 😉 als alternative nutze ich einen fractal design define silent lüfter 140mm. Im gehäuse verbaut und direkt noch einige mehr bestellt. Leider gibt es von noiseblocker noch keine 140mm eloops bzw multiframes, sonst wären es die geworden :-)achtung. Es gibt mainboards die auf eine aktive luftkühlung angewiesen sind um die bridges auf niedriger temperatur zu halten. Eine wasserkühlung sollte daher immer mit guten gehäuselüftern einhergehen die vernünftige luft ins innere pusten.

Bei mir kühlt die h100i einen intel core i7 6700k. Dieser hält im idle temperaturen zwischen 21 und 24 grad celsius was extrem gut ist. Unter vollast mit prime95 komme ich z. In die 70-80 grad, was aber noch vollkommen in ordnung ist. Dies liegt auch wohl vor allem an der cpu die einfach ein “hitzkopf” ist wenn man sie voll ausreitzt. Einziger kritikpunkt sind für mich die lüfter, die dank pwm-steuerung zwar im normmalbetrieb kaum hörbar sind, unter last aber den eindruck machen, als würde eine flugzeugturbine im pc arbeiten. Ich habe die lüfter durch silent pwm-lüfter (ebenfalls von corsair) getauscht und bin nun mehr als zufrieden sowohl mit der kühlleistung als auch dem geräuschpegel. Einen stern ziehe ich für die zusätzlich nötige anschaffung der (nicht gerade billigen)zzusatzlüfter ab.

Beim ausbauen der wasserkühlung stellte ich fest, das sich ein gewinde in der rückplatte mit dreht, so das sich der abstandshalter jetzt nicht mehr von der rückplatte schrauben lässt und somit die rückplatte nicht vom board entfernen lässt. Einbauen kann ich die wasserkühlung auch nicht mehr, da sich durch das mitdrehende gewinde die pumpe mit sicherheit nicht mehr korrekt festschrauben lässt. Wasserkühlung wurde neu bestellt und jetzt ist alles super. Lüfter so gut wie nicht hörbar und die kühlleistung ist gut, im leerlauf 25 grad und unter last 34 grad.

Ich habe 5 jahre lang die die vorgänger version h80i benutzt u war schon damit sehr zu frieden. Warum bin ich umgestiegen?ganz einfach. Da ich langsam mein altes sys ausstauchen werden. Der kühler läuft noch zu test zwecken im alten sysamd fx8300asrock 970 extrem 416gb ramgtx 670 phantomzum kühler:einbau war sehr einfach u ging recht fix(anleitung beachten). Mit meinem alten kühler hatte ich im leerlauf eine temp von 30-31 gradu bei volllast eine temp von ca 40 bis 43 grad je nach game ( wow /rainbowsix u csgo)h80i v2 im leerlauf gerade mal 28grad u bei voll last bis jetzt knapp 38gradmein tip was die wärmeleitpaste angeht die schon drauf ist. Entfernen u die cpu mit einer neuen komplett dünn bestreichen dadurch verbessern sich die temps. Achja die lüfter sind leiser als beim vorgänger sprich ich benutze die orginal lüfter. Beim vorgänger model musste ich mir neue lüfter zusätzlich kaufen da diese extrem laut warenmeine empfehlung.

Laut hersteller soll die corsair h115i für den sockel 2011-v3 optimiert sein. Ich kann nur bestätigen, dass die temperatur sehr niedrig im normalgebrauch, aber auch für den lastlauf nicht über 60 grad hinausläuft. Ich spiele zwar nicht, aber video – rendering und fotos in der stapelverarbeitung kein problem. Da es meines wissens noch keine grafikkarte gibt, welche eine konvertierung von h. 265 unterstütz (hardware) wird der prozessor auf softwarebasis sehr stark belastet. Mit der kühlung durch h115i kein problem. Die software des herstellers corsair link 4 funktioniert sehr gut, steht aber im gegensatz zu der lüftersteuerung von asus – al suite 3 (rampage v extrem).

I bought the corsair hydro series cw 90600 ww, be careful as the review here are all mixed up for the different products. I had a corsair rad in my old pc for 7 years, and it still works so i bought this for a new pc. It cools really well and is quiet when the fans are going slow, which is what i use. There is quite a bit of air in it, so on first install i thought the pump was buzzing. Turning the pc upside down resulted in the sound of air moving and the noise stopped. Returning the pc to it’s normal position and the buzz came back, but after a few days it disappeared and was silent. It’s places on the front of my pc case (vertically). Be sure the pump is lower than part of the radiator so the air is not in the pump. Deducting a point as there was no mention in the instructions of the sata power cable. At first i didn’t connect it, but then realized it’s the power for the unit and needs to be connected.

Da ich nicht übertakte oder ähnliches habe ich an so eine lösung gar nie gedacht. Ich habe mir die tage einen neuen pc gebaut und ich fand die lüfter alle schrecklich groß und hässlich. Ich habe mir jetzt die h80i v2 gekauft und ich bin absolut begeistert nahezu geräuschlos kühlt sie die cpu auf 34 grad. Einbau ist relativ einfach wenn man in der lage ist eine beschreibung zu verstehen. Eine echt rund sachedie noch dazu gewaltig gut aussieht. Ich lese oft dass sie ohne eigene lüfter laut sein soll. Mein subjektives empfinden ist ein anderes. Update: nach 2 wochen betrieb kann ich festhalten. Die temperatur wird nicht höher. Ich habe die “leise” einstellung also die niedrigste und trotzdem war die temperatur noch nie über 35 grad.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Tolle AIO Wasserkühlung
  • Gute Wasserkühlung – Lüfter sind Müll
  • Die Kühlleistung dieser AIO Wasserkühlung ist sehr gut.

Nachteile

  • Gebrauchten Artikel erhalten
  • Gebrauchten und teils kaputten Artikel erhalten trotz Neuwarenkauf!

Die aoi wasserkühlung läuft es bereits 1 monat ohne probleme. Am anfang wurde die temperatur auf corsair link nicht angezeigt. Nach langer recherche konnte ich den fehler beseitigen. Bei mir hat folgendes funktioniert:-stromstecker für die pumpe an den cpu kühler stecker der mb verbunden. -lüfter kabeln mit pumpe verbunden-corsair link kabel am mb usb 2. 0 stecker verbunden-in bios cpu lüfter auf maximale geschwindigkeit manuell eingestelltschließlich wurde alles von corsair link angezeigt. Danach einstellungen auf „quiet“ (800-900 umdrehungen der aio lüfter) wählen.

Habe den kühler für meinen ryzen 7 1700x in verwendung. Am4 halterung ist leicht zu montieren (einfach an den laschen an der vormontierten kühlerhalterung des motherboards einhängen und festziehen), und kühlleistung ist top. 8 ghz und kommt nie über 60°c, selbst unter vollast.

Top wasserkühlung vom hause corsair, beim ersten start/betrieb hats kurz gegluckert aber da nach schön ruhig und leise. Pro:klein, passt gut in viele tower versionenkühlt einen i7 7770k gut runter, idle 28c° und beim gaming (r6 siege) 45-55 c°kontra:die zwei lüfter sind gut hörbar wenn die 37 c° geknackt werdenwürde ihn aber denn noch empfehlen, da er eine gute alternative zu lüftkühlung ist. Die corsair h110i gtx oder h115 sind top wenn man big tower mit viel platz hat und noch mehr die cpu runter kühlen will.

Nach langem hin und her und unzähligen videos zu verschiedenen cpu wasserkühlungen hab ich mich für corsair h 115i entschieden. Ich verwende die corsair h115i in einem cooler master mastercase maker 5. (was mir noch viel kopfzerbrechen bereiten sollte. Wenn der nötige platz vorhanden ist gestaltet sich der einbau wie von alleine. Alles sehr verständlich beschrieben und dürfte auch für einen laien kein problem darstellen. Wichtig ist die richtige gehäuse wahl bzw sich vorher schlau machen ob der radiator ins bestehende gehäuse passt. Man darf sich beim anbringen der backplate nicht verunsichern lassen, da nach dem anschrauben der abstandshalter alles ein bißchen herumwackelt (kommt durch dem spiel zwischen mb und abstandshalter). Nachdem die pumpe angebracht und festgezogen ist hält alles bombe.

Kühlung hui, lautstärke pfuiich besitze die version: h100i v2 mit 240mm radiatoren. Die wasserkühlung von corsair macht zuerst einen guten eindruck. Mit einer art „2 haut“ ummantelt und nicht nur aus schlichtem gummi. Das produkt ist wirklich sehr gut verarbeitet. Die hier aufgeführten produktbilder lügen nicht. Wer seine corsair wasserkühlung zum ersten mal in der hand hält, weiß wovon ich spreche. Die wasserkühlung sieht edel und satbil aus und das ist sie auch, hier wackelt nichts. Zur kühlleistung kann ich sagen, dass man damit zufrieden sein kann. I 7 3370k @4,2ghz kühlung im „quiet mode“ bei corsair linktemperaturim leerlauf ca.

Also erstmal verpackung ist wirklich top sieht auch sehr gut aus und der inhalt ist gut geschützt vor transport schäden. Sehr leicht zu verbauen ohne große probleme innerhalb von 15 minuten zu machen wenn man weiß was man tut. Die kühlleistung ist auch wirklich top. Aber das was ich jedem empfehlen würde, ist die beiden corsair lüfter die mit dabei sind zu tauschen gegen andere namhafte hersteller. Dem die lüfter sind wirklich viel zu laut. Ich hab diese durch noctua af14 pwm getauscht und jetzt ist der kühler flüster leise. Der h115i kühlt bei mir einen 6700k. Als kleiner vergleich noch: brocken 2 maximale temperatur beim spielen in jetzt als beispiel battlefield 1 ungefähr 66 grad celsius, mit diesem kühler sind es zirka 40 grad. Diese aber allerdings im silent betrieb wenn man die wasserkühlung auf performance stellen würde wäre sicher noch mehr zu schaffen.

Installation war einfach, dank der guten anleitung. Das mit dem usb-stecker ist eine nette idee, aber leider optisch nicht so toll, wie auch die anderen kabel billig aussehen. (mein case ist aber ohnehin “geschlossen”) die software dazu ist leider nicht so schön. Unübersichtlich, aber funktional. Insofern in ordnung (temp von cpu und mb sowie drehzahl von case lüftern und wasserkühlung und pumpe wird angezeigt. Letztere sind modifizierbar mit kennlinie oder fix). Allerdings wird man irgendwann feststellen, dass diese kühlung alles andere als leise ist, sobald die lüfter sich drehen. Dann wird es doch sehr laut. Ich wollte es erst nicht glaube, wie laut es wird. Aber das lässt sich zumindest verbessern wenn man die einstellunge auf leise stellt.

Ausgangssituation: mein core i7 4770k läuft gerne heiß, auch mit einer bereits vorhandenen noctua nh-u12p luftkühlung, betrieben mit einem nf-f12 pwm lüfter, ebenfalls von noctua. Da die garantie meiner cpu abgelaufen ist, dachte ich an die Übertaktung derselben. Wozu hat man sonst den aufpreis für die k-version gezahlt?. Leider sind schon bei standard-takt in o. Konfiguration cpu-temperaturen von 70° keine seltenheit, z. Bei umwandlung von raw in jpeg. Also kam ich auf die idee, diese corsair aio-wasserkühlung hier zu montieren. Eine größere version war in meinem silentmaxx gehäuse leider nicht möglich. So wollte ich mir durch niedrigere temperaturen potenzial zum Übertakten erschließen. Das hat leider nicht geklappt, der h75 kühlt nur geringfügig besser als die luftkühlung davor, jetzt komme ich auf peak-werte so von 68°, beides bei optimal abgestimmter lüftersteuerung (asus-motherboard, lüfter laufen ab 60° mit 100%). Der unterschied liegt im bereich der messungenauigkeit, zumal die standardmäßig aktivierten turbo-funktionen der cpu das ergebnis durchaus noch verfälschen können. Jetzt nur einen stern zu vergeben würde dem hochwertigen produkt aber nicht gerecht werden. Für jemanden, der sich einen pc neu zusammenstellt oder eine miese luftkühlung nutzt, ist der h75 sehr wohl eine empfehlung wert aus folgenden gründen:-sehr schöne haptik und verarbeitung-macht optisch einiges her-kühlt ziemlich gut-ist dabei viel leiser als zahlreiche tests glauben machen wollen, dazu gleich mehr-sehr einfache montage, allerdings mit unpräzisem anpressdruck-zwei hochwertige und leise lüfter-braucht wenig platz im gehäuse-preis-/ leistungsverhältnis okfür nutzer einer hochwertigen luftkühlung lohnt sich das upgrade aber aus folgenden gründen nicht:-kühlt nicht wirklich besser als eine gute luftkühlung-ist nicht wirklich leiser als eine gute luftkühlung-kein luftstrom mehr für die spannungswandlerzu der oft kritisierten lautstärke möchte ich folgendes sagen: die pumpe läuft bei mir dauerhaft mit 12 volt und ist aus dem gedämmten gehäuse so gut wie überhaupt nicht wahrnehmbar.

Da ich von der luftkühlung meines prozessors auf eine wasserkühlung umsteigen wollte, stieß ich bei meinen recherchen auf die h105 von corsair. Diese wasserkühlung hat einen 240mm radiator, welcher durch zwei 120mm lüfter gekühlt wird. Die wasserkühlung hinterließ bei mir den besten eindruck, weshalb ich sie bestellte. Nach einem tag hielt ich das teil selbst in der hand. Die verarbeitung macht einen hochwertigen eindruck, wärmeleitpaste ist bereits aufgetragen, das design ist schlicht gehalten und hier zeigt sich mal wieder das weniger mehr sein kann. In 20 minuten schraubte ich das teil auf meinen i7 4790k. Der einbau verlief reibungslos, eine bebilderte einbauanleitung in mehreren sprachen liegt bei, auch für laien dürfte der einbau daher kein problem darstellen. Alle zum einbau benötigten schrauben und kabel sind im lieferumfang enthalten. Mitgeliefert werden zwei corsair sp120l lüfter, die eine drehzahl von bis zu 2700 u/min. Leisten können – dazu gleich mehr.

Merkmal der Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Dynamische mehrfarbige RGB-Beleuchtung: Die RGB-LED-Beleuchtung des Pumpenkopfes ermöglicht lebendige Lichteffekte, die auf Ihr System abgestimmt sind.
  • Gesteuert durch Magnetschwebetechnik: Drei geräuscharme ML Series 120-mm-PWM-Lüfter mit Magnetschwebetechnik liefern einen verbesserten Luftstrom mit nur 25 dBA bei voller Geschwindigkeit.. Kühlergröße: 360mm
  • Mit der leistungsstarken Corsair LINK-Software können Sie die RGB-Beleuchtung, Pumpe und dieGeschwindigkeit der Lüfter individuell steuern, die Temperatur von CPU und Kühlmittel überwachen und mehr.
  • Das Zero-RPM-Kühlungsprofil ermöglicht ein vollständiges Stoppen der Lüfter beiniedrigen Temperaturen, um Lüftergeräusche zu eliminieren.
  • Einfach einzubauen: Die modulare, werkzeuglose Halterung ermöglicht einen schnellen und reibungslosenEinbau. 5 Jahre Herstellergarantie

Produktbeschreibung des Herstellers

So,also die kühlung ist erstklassig. Auch die wärmeleitpaste ist gut. . So laute lüfter mit so viel umwucht habe ich noch nie gesehen. Das ganze gehäuse vibriert extrem laut selbst wenn die lüfter nur auf 800rpm laufen. Am besten direkt bei der bestellung 2xnoctua nf-f12pwm dazu bestellen und sofort austauschen. Jetzt ist nichts mehr zu hören bis auf ein vertrauenserweckender kleiner luftzug. Die pumpe im performance mode ist zwar hörbar aber leise. Auf quiet ist sie nicht mehr hörbar. Bis auf die lüfter ein super produkt.

Ich war mir vorher immer sehr unsicher, was dieses kühlsystem angeht. Da ich mir vor kurzem komplett neue teile gekauft habe, wollte ich diesen wasserkühler einmal ausprobieren. Das einbauen war ein bischen schwierig aber als es erstmal verbaut war, war ich echt erstaunt. Super leise und selbst bei hoher last, reicht die kühlung vollkommen aus.

Also die kühlleistung ist wie erwartet gut. Jedoch sind die beiden ventilatoren echt laut. Die brüllen als müssten sie leistungssport betreiben. Daher werde ich sie austauschen. Aber das problem war schon vorher bekannt. Die montage ging überraschend leicht, sobald man 4 hände zur verfügung hat. Mein bord ist ein z77 extreme 4 mit einem i5 3550 (3700 mhz). Mit dem ursprünglichen originallüfter lag die temperatur beim normalbetrieb bei 55 bis 65 grad. Bei einer Übertaktung auf 4000 hat es schon mal 95 erreicht. Mit der kühlung ist der durchschnittswert bei ca.

Habe meinen i7 7700k mit der h80i v2 bestückter macht was er soll kühlt super gut und mit den richtigen einstellungen (fan expert) sind die lüfter auch nicht zu hörensogar im oc modus mit 4,9 ghz hält er die cpu bei 70-80 grad, allerdings sind dann die lüfter deutlich zu hörendie lüfter corsair sp120l pwm sind dennoch toptrotz allem gibt es von mir 5 sterne und eine klare kaufempfehlungachja wer ein kleines gehäuse hat sollte etwas aufpassen denn im oberen und unteren bereich des 120 er ausschnittes sollte noch etwas platz mit eingerechnet werden da der radiator etwas größer ausfälltkühlerabmessungen: 154 mm x 123 mm x 49 mmlüfterabmessungen: 120 mm x 120 mm x 25 mmlüftergeschwindigkeit: 2435 +/- 10 % rpm.

Moin moin,habe mir die aio kühlung von corsair für meinen i7 8700k geholt. Ich hatte vorher mitmeinem arctic freezer 13 luftkühler bei cpu lastigen spielen ziemlich hohe temperaturen,bis hoch zu 95°. Auf empfehlung von diversen foren und freunden habe ich mir dann die h80i geholt. Der einbau in mein recht kleines gehäuse (sharkoon vg4-w) war zuerst etwas umständlich, aber nach etwas drehen und drücken saß dann alles wie es sollte :)bei spielen sind die temperaturen um 20° kühler und nur bei video bearbeitungen erreicht der cpu noch 81° aber das war mit dem luftkühler vorher deutlich höher. Wenn die ventilatoren auf 100% gestellt sind, sind die vllt. Da ich eigentlich immer mit headset spiele ist,dass für mich aber kein problem. Die pumpe auf “leistung” ist nicht bzw kaum hörbar. Super preis und tut was sie soll.

Habe mir diese wasserkühlung besorgt um meinen amd fx-8150 zu kühlen. Es was meine erste wasserkühlung daher schon sehr schwer. Der grund war, bei meinem alten gehäuse (cooler master trooper 2) war der arbeitsspeicher im weg und daher konnte ich die kühlung nicht montieren. Nirgends war platz deshalb dachte ich idiot, es wäre eine gute idee mit einem bohrer die sata 5,5″ slots für dvd laufwerke usw, auszubauen. “das wird dann passen” dachte ich. Naja, auf jeden fall hat es nicht geklappt und ich habe mir ein neues gehäuse bestellen müssen. Dort war die montage auch nicht umbedingt leicht, auẞer dem glaube ich haben schrauben zur montage gefehlt, welche ich mit schrauben meines alten kühlers zwar ersetzen konnte, dennoch etwas. Vielleicht habe ich diese aber auch nur verloren. Darauf werde ich meine rezession jedoch nicht beziehen, da hier eher die erfahrung spricht. Viel wichtiger, die kühlleistung, vorher hatte ich einen coolermaster hyper evo 212, welcher unter vollast schon sehr laut wurde. Natürlich lag es an den fans jedoch hatte ich eh lust die vorteile einer wasserkühlung zu nutzen. Nachdem ich die kühlung in einer push-pull konfiguration also mit 4 fans an meiner gehäuse oberseite zum absaugen montiert habe, habe ich die ersten tests durchlaufen lassen und einen temperaturfall von .

Da ein mini itx gehäuse hab ist wenig platz für ein großen cpu kühler zumal das netzteil über der cpu liegtund nur wenig platz lässt. Boxed lüfter funktioniert bei den meisten anwendungen und laut ist er auch nicht. Bei den meisten spielen ist die temperatur allerdings gleich auf 80°c gestiegen, ab da regelt die cpu spürbar runter. Im idle gibts keine großen temperatur veränderungen etwa 5°c weniger nur das eben lüfter den ich durch einen wing boost 2 ersetzt habauf gerade mal 20% läuft, also etwa 300rpm. Der größte unterschied ist im betrieb. Hier kommt man nicht über 51°c. Das sind 30°c weniger und es wären sicher noch mehr wenn die cpu es beim boxed lüfter zulassen würde. +montage sollte mit der anleitung für die meisten die sich für sowas interessieren machbar sein. +pumpe auf 12v gut hörbar und bei 7v unhörbar. Hab sie daher auf 7v da kein unterschied in der kühlleistung feststellen konnte.

Got the h115i aio watercooler for my i7 4790k which i now oc’d to 4. Now the cooling, despite being worse than i thought, is still acceptable – good, the fans that come with it are horrible. I thought the fans that came with the h80i (120mm) were awfully loud, but now i know better. Those fans sound like you are standing right next to the turbine of a plane that is about to take off when they are on full speed, and even on lower speeds they are insanely loud. Those fans seriously scared the s*** out of me the 24h i used them quite a few times when my cpu temps would go up for whatever reason and the fans suddenly go full speed. Even if you are like me, not really caring all that much about silence but about cool temps, these fans even exceed my limit. I exchanged them with 2 noctua nf-polarized a14 industrialppc pwm 2000 fans and they are way better at cooling and waaaaay more quiet. Overall everything is easy to mount, the preinstalled thermal compound also seems fine and the description is pretty down to the point and straight forward easy to understand, so after changing the fans it certainly is a decent aio watercooling unit for high oc cpu’s.

System-konfiguration:cpu: i7-6700kcpu-kühler: corsair cw-9060010-ww hydro series h55ram: 2x4gb corsair platinum 3600 mhz oc ddr-4 ramram-kühler: dominator airflow platinum led fangpu: asus strix-gtx1080-o8g-gaminggpu-kühler: asus directcu iii wingblade designmainboard: asus maximus viii formulanetzteil: corsair cp-9020093-eu rmx serie rm850x atx/epsgehäuse: fractal design define r5festplatten:2xsandisk 120gb ssd im [email protected] 160gb hdd im [email protected] green 2tb hddzum cpu-kühler: corsair cw-9060010-ww hydro series h55 120mm rad high performance cpu wasserkühlerkühlt den i7-6700k gut. Habe noch mx4 arctic cooling paste gekauft und der prozessor bleibt kühl. Beim zocken steigt die temperatur und der lärmpegel steigt, aber wer will kann siche ja einen anderen fan kaufen, der extra für einen niedrigen geräuschpegel konzipiert ist. Die wasserpumpe macht ein bisschen krach wenn sie schnell arbeitet, allerdings sollte man die geschwindigkeit selber einstellen, die pumpe kann man auch langsamer laufen lassen und die temperatur verändert sich nicht/kaum.

Habe sehr lange nach einer wasserkühlung gesucht, aber wolte nicht zu viel geld ausgeben. Da bin ich auf die h55 gestoßen und habe zugeschlagen (gut, dass ich es getan habe)lieferung ging gewohnt schnell (danke dafür amazon). Als das paket da war, ging es sofort an den einbau. Die anleitung ist relativ gut erklärt, allerdings muss man ein klein wenig geduld beim einbau haben (schafft aber jeder)den vorherigen rezensionen konnte ich entnehmen, dass der mitgelieferte lüfter nicht so das gelbe vom ei ist und etwas laut sein soll. Deswegen habe ich meinen bequiet shadow wing genommen und den an den radiator geschraubt. Bisschen frickelig da an dem lüfter gummierungen dran sind, durch die man nicht so einfach mit den schrauben kommt (akkubohrer tat da aber dann seine dienste)auf der pumpe ist schon wärmeleitpaste vorhanden (sehr großes plus in meinen augen)kommen wir mal zum testgetestet wurde die wakü auf einem amd fx-6300 (ich denke der rest spielt da erstmal keine rolle)im idle pendelt sich die temperatur zwischen 24-28 grad celsius ein (ganz ok der wert, aber mit meinem vorherigen lüfter arctic cooler waren es im durchschnitt 25-30 grad celsius)ihre stärke spielt die wakü allerdings unter volllast auscpu stresstest mit prime95: temperatur bei 50% lüfterleistung (hinten am gehäuse) maximal 38 grad celsius (wow) dreh ich die leistung des gehäuselüfters auf 100% kann ich noch 1-2 grad celsius rauskitzeln aber dann wirds wieder lauter und ich bin ein fan von leisen systemen. Die pumpe hört man selbst bei geöffnetem gehäuse nur kurz am anfang wenn die flüssigkeit anfängt sicht in “bewegung” zu setzen. Danach ist quasi totenstille. Natürlich kostet die wakü im gegensatz zu einem guten cpu lüfter im durchschnitt gut 20-30 euro mehr, aber es lohnt sich definitivpro:-gut erklärter und m. N leichter einbau-extrem gute kühlung-preis/leistung stimmt hier einfach-nimmt wenig platz im gehäuse eincontra:-für mich gibt es bisher nichts negatives zu erkennen (sollte ich was finden werde ich es nachtragen)von mir eine klare kaufempfehlung.

So eine echt tolle und leistungsstarken kompakt wasserkühlung. Wer bereit ist so viel geld auf denn tisch zu legen den kann ich diese wirklich nur empfehlen. So warum aber nur 4 sterne?ganz einfach für 120€ sollte man auch von den lüfter einiges erwarten können aber nein. Schön hoher regelbereich bis auf 3000 u/min aber auch schon in geringer drehzahl sehr laut empfehle die lüfter gegen andere auszutauschen ansonsten echt super.

Naja, was soll man sagen, an sich ein sehr guter kühler. Corsair schafft es wohl immernoch nicht vernünftige gewinde zu schneiden. Folgendes problem: eine der doppelten gewindestangen die den kühlkörper mit der backplate verbinden, war wohl falsch produziert, somit konnte ich die untere rechte seite nicht anschrauben, die rendelschraube wollte ums verrecken nicht drauf gehn. Abhilfe hab ich mir geschafft in dem ich die gewindestangen von meiner alten h60 genommen habe. Denke aber mal nicht jeder hat ne 2. H60 zuhause rumliegen;)man könnte jetzt sagen, ja gut, produktionsfehler. Wenn da nicht wäre dass ich ein ähnliches problem bei besagter andren h60 nicht auch gehabt hätte, dort war das innengewinde von einer der rendelschrauben kaputt. So, genug aufgeregt, kommen wir zu den positiven aspekten, wenn man das ding mal montiert kriegt ist die kühlleistung hervorragend. Meine h60 kühlt einen i5-4690k in einem sehr gut belüftetem gehäuse (graphite 780t), im idle läuft er auf circa 20℃ unter realistischer volllast auf maximal 40℃.

Das produkt ist außgezeichnet und besitzt alles was beschrieben wurde. Das design ist auch wie erwartet sehr gut. Es enthält auch alles was verbildlich und beschrieben wurde. Es wurde auch im zeitfenster geliefert. Es gibt keine fehler und gefällt mir auch. Würde es meinen freunden und kollegen auch weiter empfehlen.

Habe nach einer komplettlösung gesucht, und ich denke das passende für mich gefunden. Ich bin sehr zufrieden und sie hält meine ryzen 1700+ @4ghz unter 30 min prime 95 bei um die 70 grad. Natürlich habe ich die pumpe und die lüfter dabei voll aufgedreht also 100% bei beiden(pumpe und lüfter). Lautstärke bei 100% noch im rahmen. Wollte ja wissen wie sie sich verhält unter volllast, daher auch prime 95 und 100%. Im normal betrieb ist die pumpe nicht zu hören ( rechner steht unter dem tisch), was man hört sind die mitgelieferten lüfter. Da hätte ich mir bessere gewünscht, aber gehen noch klar. Temperatur im normal betrieb,brauch ich nix dazu sagen spricht ja für sich.

Als kühler in der größten version, habe ich im angebotsrausch meine gehäusegröße ein wenig unterschätzt und musste mit dem dremel platz schaffen. Jetzt wirkt der tower sehr aufgeräumt und die kühlfunktion ist fantastisch. Meinen i5 6600k auf 4,6ghz kommt selten auch nur über 60°c. Die integrierte rgb-led ist relativ schwach und ein kräftiger blauton ist nicht möglich. Die corsair link app funktioniert, mit dem mittelmäßigen funktionsumfang gut, lässt sich leider aber nicht minimiert starten. Enttäuschend ist auch, dass corsair die link- und utility engine-funktionen nicht in einer software vereint.

Ich liebe diese aio wakü von corsair. Mein cpu, der i7 6700k, ist nun immer perfekt gekühlt, obwohl die pumpe, sowie die lüfter, im silentmode laufen. Bei battlefield, siege kommt er gerade mal auf 45 grad und das ist ein wirklich klasse wert, wie ich finde. Leider muss ich einen stern abziehen, da ich wirklich enttäuscht über die extrem lauten und klapprigen lüfter bin. Ich habe sie durch zwei corsair hd140 ersetzt, was auch nicht gerade günstig war.

2018so nach dem ich die erste wakü zurück geschickt habe,die eindeutig gebraucht war. Es fehlten schrauben zum befestigen der lüfter, des kühlers und das usb kabel. Kann ich nach einem ersten test sagen, das ich sehr zufrieden bin. Pumpe läuft auf max und lüfter auf 800 rpm und ich höre fast nix. Ein paar lamellen sind eingedrückt aber das ist soweit nicht schlimm, weil der kühler dicht ist. Danke amazon für den schnellen austausch.

50ghz, board asus z97-k socket 1150temperaturen = leerlauf ca. Leider hatte auch ich probleme mit der montage. Alles ordnungsgemäss montiert, schrauben bis zum anschlag und doch lag der kühlkörper unzureichend auf. Die temperatur schoss sofort auf 90 grad hoch. Also alles nochmal ausgebaut alles nochmal gecheckt ohne erfolg. Der corsair support hat mir dann vorgeschlagen moosgummmi unter den haltebügel zupacken. Gesagt getan und nun war der anpressdruck i.

Meinen intel i7 6700 k bekommt der lüfter leider nicht mal ohne oc kalt. Die bereits aufgetragene wärmeleitpaste ist zu dick aufgetragen und sehr schlecht bei der wärmeübertragung. Wer den kühler vernünftig nutzen möchte sollte eine bessere wärmeleitpaste kaufen.

Mit meinem intel core i7-4790k @ 4,6 ghz erreiche ich im idle ca. 25-30°c und unter volllast ca. 45-55°c bei einer raumtemperatur von ca. Im modus “leistung” ist die pumpe nur ganz leise zu hören, also ich muss wirklich genau lauschen um sie zu hören und im “leise” modus häre ich die pumpe gar nicht. Also bis hier hin sehr gutaber warum ein stern abzug?nun ja das was corsair mit der aio an sich sehr gut gemacht hat, haben sie auf deutsch gesagt bei den mitgelieferten lüftern verkackt. Diese sind alles, aber nicht leise. Daher habe ich diese gegen zwei noctua nf-p14s getauscht. Selbst als gehäuselüfter bei ca. 900 rpm sind die mitgelieferten lüfter nicht zu gebrauchen.

Kühlt einen ryzen 1700x im idle auf 22-25 grad runter und nach einer stunde prime95 maximal 54 grad. Zu den mitgelieferten lüftern kann ich nichts sagen, da ich sie stumpf in der box gelassen habe, nach dem was man alles so liest. Hatte direkt zwei corsair sp120 mitbestellt, die aber nicht wie vorgegeben auf dem board sitzen sondern an meiner integrierten lüftersteuerung und somit durchgehend unhörbar bleiben bei 700-800rpm. Der einzige negativpunkt für manche leute könnte aber das lange corsairlink kabel sein, das sich ggf. Nicht gut verstecken lässt. In meinem anidees ai crystal cube lies es sich aber gut verstecken, deshalb werde ich es nicht bemängeln. Die aufgetragene paste habe ich ersetzt durch thermal grizzly kryonaut, weshalb ich da keinen vergleich der temperaturen habe. Hätte noch die mx-2 hier gehabt, aber ich wollte mal die kryonaut testen, da sie laut internet sogar besser sein soll. Für die pumpe gibt es zwei einstellungen:leise und leistung. Auf “leise” liegt die pumpe bei knapp 2000rpm und ist unhörbar.

Habe diese wakü in meinen neuen rechner gebaut. Sie kühlt einen i7 8700k, der selbst nach mehreren stunden exzessivem gaming (z. Pubg, ac origins, destiny 2 usw. ) nicht wärmer als maximal 56 °c wird. Dabei ist die wakü nicht hörbar, da die grafikkarte generell sowieso lauter is. Daher kann ich über die lautstärke ebenfalls absolut nichts negatives sagen. Alles top, würde ich so sofort wieder kaufen.

Der h75 ist leicht zu installieren – ggf. Mal bei youtube nachschauen – recht flexibel in bezug auf die platzierung des fans (schläuche sind lang genug für mehrere positionen). Ich fand keine nachteile im gegensatz zu einem herkömmlichen lüfter bei einbau und betrieb. Der fan ist zwar leiser als der gehäusefan, man hört ihn aber doch noch etwas – es gibt da noch leiserer lüfter – aber das ist jetzt jammern auf hohem niveau. Aus meiner sicht eine klare empfehlung.

Diese aio-kühlung sorgt bei meinem 7700k prozessor für temperaturen unter 80° und das bei sehr leistungsintensiven anwendungen/games. Bedauerlicherweise ist bei meiner pumpe bereits nach 6 monaten ein defekt aufgetreten. Wie von geisterhand hat sie aufgehört zu funktioniert, zum glück im idle, da die temperatur dort schon auf 100° stieg. Daraufhin bin mit dem corsair-support in kontakt getreten und habe eine rma-nummer beantragt. Nach kurzer zeit wurde mir diese genehmigt und ich sendete meine aio-kühlung ein. Den versand muss der kunde bezahlen, den rückversand nicht. Nach einigen wochen wurde mir ein neues produkt gesendet. Trotz aller probleme, möchte ich der pumpe nicht sonderlich viele punkte abziehen, weil sie normalerweise gut funktioniert. Ich hoffe meine rezension konnte dir helfen.

Vorerst meine systemdaten:asrock x99 extreme 4intel i7 – 5820k16gb ddr4 ram @ 2400mhzich habe mir die h55 bestellt und auch sofort eingebaut. Der einbau war relativ einfach auf meinem sockel, bei den anderen ist es glaub ich etwas schwerer, aber mann muss nicht studiert haben um die wasserkühlung einzubauennach dem pc start hat es die ersten 2 minuten etwas gegluckert, aber danach wird die pumpe praktisch lautlosallerdings ist der mit gelieferte lüfter recht laut. Ich würde diesen evt wechselnjetzt die temperatureni7-5820k auf 3,3ghz/3,6ghz im turbo:mit alten 20€ luftkühler:idle: 40-50 gradlast: 60-80 gradmit neuen h55 von corsair:idle: 30-40 gradlast: 60-70 gradi7-5820k auf 4ghzidle: 30-40 gradlast: 70-85 gradda für mich alles über 80 grad zu viel ist habe ich im mainboard zwar die 4ghz eingestellt gelassen, allerdings habe ich den maximalen stromverbrauch der cpu herunter geregelt auf 140 wattdadurch hat die cpu immernoch 4ghz, welche allerdings ab 60 grad runter gehen auf 3,9ghz und langsam weiter fällt. Mein cpu pendelt sich dann nach einigen minuten im vollbetrieb (prime95) auf ca 65-70 grad ein und hat noch immer 3,7-3,8ghz und das bei einem stromverbrauch von nur 110-125 wattmit anderen worten:diese wasserkühlung ist für leichtes overclocken geeignet, wer allerdings sein cpu auf einen stromverbrauch von über 140watt bringt sollte ein anderes model kaufenachja: verarbeitung und optik sind klasse.

Bewertung für die variante “h100i v2″die bestellung kam am nächsten tag an. Im lieferumfang befinden sich:- corsair hydro series h100i v2 leistungsstarker cpu-flüssigkeitskühler- montage-kit für alle modernen cpu-sockel- zwei sp120l 120-mm-lüfter mit hohem drehmoment- usb-kabel für die integration von corsair link™- montageschrauben für lüfter und kühler- wärmeleitpaste (bereits aufgetragen)- kurzanleitungnach einem 12-stunden-vorabtest, bei dem ich einen externes netzteil an die kühlung angeschlossen habe, stellte ich die dichtigkeit fest. Denn wer möchte schon nach dem ersten einbau eine böse Überraschung erleben?am nächsten morgen also direkt eingebaut und getestet. Die montage gestaltete sich zunächst simpel. Wärmeleitpaste ist schon auf dem kühler drauf. Einzig die verschraubung der pumpe war ein bisschen hakelig. Die schläuche sind so starr, dass die pumpe nicht gut zu montieren war. Das macht man am besten mit zwei personen, weil man mindestens drei hände braucht, oder man montiert erst die pumpe und dann den radiator. Zur weiteren verringerung der lautstärke habe ich gummi-unterlegscheiben zwischen die radiator-bohrungen und das gehäuse gelegt. Der unterschied ist hörbar.

Hardware:die wasserkühlung ist ein geschlossenes system und die komponenten sind alle sehr hochwertig. Am radiator befinden sich 2x 140mm ventilatoren mit 4-pin stecker. Am cu-kühlkörper befindet sich die pumpe mit 3 kabeln (stromversorgung, pumpensteuerung und adapter für die beiden ventilatoren). Die flexiblenen kühlwasser-schläuche sind ebenfalls sehr hochwertig und wirken mit dem geflochtenem schutzgewebe sehr edel. Die schläuche besitzen eine gewisse steife sind jedoch flexibler als die meisten wasserkühlsysteme. Installation:der einbau der wasserkühlung war bei einigen pc-gehäuse sehr schwierig, entweder reichte der platz nicht um radiator und kühler innerhalb des gehäuses zu plazieren oder es war nicht möglich um den radiator innen und die ventilatoren außen zu installieren. Man sollte deshalb vor dem kauf darauf achten ob zwischen mainboard und gehäuse ausreichend platz bestehtich habe mir deshalb ein neues pc-gehäuse von corsair (540 air) besorgt und muss sagen es passt perfekt. Die meisten installieren den radiator an der oberseite, wodurch die cpu genau genommen mit der bereits aufgewärmten luft vom gehäuseinneren “gekühlt” wird. Idealerweise wird der radiator jedoch vorne installiert um die kühle luft von außen anzusaugen, um die warme luft oben und nach hinten ausströmen zu lassen. Bei der corsair wasserkühlung und dem corsair gehäuse passte es perfekt und ich bin mit der leistung sehr zufrieden.

Ich besitze ein amd fx 8350 und benutzte bisher die mitgelieferte kühllösung (kühlrippen + kleiner lüfter). Diese lösung war leider über die maßen laut und ineffektiv. Der prozessor erreichte laut bios immer wieder die 75°c. Der corsair h60 wasserkühler kam wie immer einwandfrei verpackt. Die bebilderte anleitung half den kühler innerhalb von 10 minuten zu montieren. Bei amd prozessoren wird der vorhandene lüftersockel verwendet. Dazu sind ein rahmen, der auf den kühlblock gesetzt wird, 2 schrauben und 2 handmuttern in der packung. Auch für den radator und lüfter sind entsprechende schrauben dabei. Das gesamze zubehör für intel prozessoren verbleibt unbenutzt in der packung. Nach dem einbau habe ich die konfiguration dahingehend verändert, dass der lüfter auf minimaler drehzahl läuft, solange die cpu unter 55°c bleibt.

Eine sehr gute wasserkühlung. Nur der mangel an splitter ist nicht normal. Sie haben zwar direkt in der pumpe/kühlblock zwei kabel raus getan um zwei lüfter zu verbinden, aber es passiert oft genug dass man auf beiden seiten lüfter tun will, und ich deshalb denke man sollte auch kabel für 4 lüfter integrieren.

Habe mir die wasserkühlung corsair hydro h100i v2 für meinen amd fx-8350 cpu gekauft. Bisher hatte ich neben den sehr sehr lauten boxed auch ein paar andere gute kühler. Das problem war aber immer, das bei hoher auslastung die umdrehung der lüfter so hoch gingen und damit sehr laut wurden. Die temperatur lag dann meist bei 55 grad und mehr. Mit dieser wasserkühlung läuft meine cpu im normalen betrieb bei ca. 1400 umdrehungen was die lüfter angeht und hat eine temperatur von 28 grad. Unter ordentlicher lasst geht diese mal auf 45grad hoch bleibt allerdings dennoch ruhig. Versand war mit sameday lieferung und am gleichen tag da. Einbau ist innerhalb von 30 minuten erledigt gewesen. Bin wirklich begeistern und kann es aktuell nur empfehlen. Besten Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz
Rating
1,0 of 5 stars, based on 502 reviews

One thought on “Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung Test- Extrem gute Kühlleistung

  1. Dieses produkt ist meine erste all-in-one wasserkühlung und ich bin regelrecht begeistert. Die rgb – beleuchtung ist dabei nur die kirsche auf der torte. Die pumpe und die lüfter werden über die corsair icue software gesteuert. Die pumpe selbst ist in meinem bequiet dark base 700 im “balanced” modus nur bei totaler stille im raum zu hören, im extreme modus immerhin auch wenn das fenster offen ist. Beides ist vernachlässigbar, sobald man den pc überhaupt nutzt, denn entweder tippt man, oder schaut videos / spielt mit sound. Cpu läuft auf 5,0 ghz overclocked bei ca. 60°c wassertemperatur nach einer 2 stündigen gaming session, über 75°c kommt der prozessor dabei nicht hinaus. Die lüfter wurden von mir um 3 x ll120 mm fans ergänzt, sodass ich per push&pull insgesamt 6 lüfter am radiator angebracht habe.
    1. Dieses produkt ist meine erste all-in-one wasserkühlung und ich bin regelrecht begeistert. Die rgb – beleuchtung ist dabei nur die kirsche auf der torte. Die pumpe und die lüfter werden über die corsair icue software gesteuert. Die pumpe selbst ist in meinem bequiet dark base 700 im “balanced” modus nur bei totaler stille im raum zu hören, im extreme modus immerhin auch wenn das fenster offen ist. Beides ist vernachlässigbar, sobald man den pc überhaupt nutzt, denn entweder tippt man, oder schaut videos / spielt mit sound. Cpu läuft auf 5,0 ghz overclocked bei ca. 60°c wassertemperatur nach einer 2 stündigen gaming session, über 75°c kommt der prozessor dabei nicht hinaus. Die lüfter wurden von mir um 3 x ll120 mm fans ergänzt, sodass ich per push&pull insgesamt 6 lüfter am radiator angebracht habe.
  2. Ich habe mich im voraus sehr auf meine aio-wasserkühlung von corsair gefreut, und dafür auch ein neues case (corsair carbide 600c) bestellt. Leider habe ich eben mit der post keine neue und direkt einsetzbare ware erhalten, sondern stattdessen einen bereits gebrauchten und vermutlich so an amazon zurückgeschickten artikel bekommen :(wie an den bildern deutlich zu sehen ist, wurde die kühlpumpe schon einmal auf eine cpu geschraubt, die normalerweise bei fabrikneuen produkten gleichmäßig aufgetragene wärmeleitpaste wurde hier eindeutig schon einmal verwendet, und später wieder das schutzplastik drüber gestülpt. Hier muss man sich fragen warum amazon so etwas nicht sehen kann oder ob sie (was noch viel schlimmer wäre) den kunden für dumm verkaufen wollen und hoffen dass dieser so etwas nicht merkt. Der radiator ist ebenfalls stark von gebrauchsspuren gezeichnet (siehe 2. Bild die leichten staubablagerungen zwischen den lamellen und das vom unsachgemäß verschraubten lüftern schon zerkratzte blech neben den schraubbohrungen). Bild gut zu erkennen ist einige lamellen bereits deutlich verbogen, was das risiko eines wasserlecks hier naheliegen lässt, und definitiv nicht so aus der produktion kommen kann. Das ganze wurde schön säuberlich mit plastikverpackungen im original pappkarton verkauft, welcher mich schon bereits mit einem riss auf der seite auf die unschöne Überraschung im inneren vorbereitet hat. An corsair hier nur die bitte einmal ein ernstes wort an amazon zu reden, denn im endeffekt werden hier eure kunden auf den arm genommen und es gibt nur für euch schlechte bewertungen, die gar nichts mit dem produkt an sich zu tun haben. Ich habe bereits im vorfeld bei den bewertungen gesehen dass es wohl hier diese praktik gibt seitens amazon, leider hat es mich nun auch erwischt. Ich schaue fortan dass ich solche technischen produkte bei anderen händlern kaufe, und hoffe dass corsair auch über andere vertriebsplattformen in deutschland seine ware günstig anbieten kann und bei vergraulten kunden wir mir eine wiedergutmachung seitens amazon einfordern kann. Denn prinzipiell handelt es sich hierbei das wenn nicht nachweisbar absichtliche, dann zumindest fahrlässig verursachte nichteinhalten einer vertraglich zugesicherten eigenschaft.
    1. Ich habe mich im voraus sehr auf meine aio-wasserkühlung von corsair gefreut, und dafür auch ein neues case (corsair carbide 600c) bestellt. Leider habe ich eben mit der post keine neue und direkt einsetzbare ware erhalten, sondern stattdessen einen bereits gebrauchten und vermutlich so an amazon zurückgeschickten artikel bekommen :(wie an den bildern deutlich zu sehen ist, wurde die kühlpumpe schon einmal auf eine cpu geschraubt, die normalerweise bei fabrikneuen produkten gleichmäßig aufgetragene wärmeleitpaste wurde hier eindeutig schon einmal verwendet, und später wieder das schutzplastik drüber gestülpt. Hier muss man sich fragen warum amazon so etwas nicht sehen kann oder ob sie (was noch viel schlimmer wäre) den kunden für dumm verkaufen wollen und hoffen dass dieser so etwas nicht merkt. Der radiator ist ebenfalls stark von gebrauchsspuren gezeichnet (siehe 2. Bild die leichten staubablagerungen zwischen den lamellen und das vom unsachgemäß verschraubten lüftern schon zerkratzte blech neben den schraubbohrungen). Bild gut zu erkennen ist einige lamellen bereits deutlich verbogen, was das risiko eines wasserlecks hier naheliegen lässt, und definitiv nicht so aus der produktion kommen kann. Das ganze wurde schön säuberlich mit plastikverpackungen im original pappkarton verkauft, welcher mich schon bereits mit einem riss auf der seite auf die unschöne Überraschung im inneren vorbereitet hat. An corsair hier nur die bitte einmal ein ernstes wort an amazon zu reden, denn im endeffekt werden hier eure kunden auf den arm genommen und es gibt nur für euch schlechte bewertungen, die gar nichts mit dem produkt an sich zu tun haben. Ich habe bereits im vorfeld bei den bewertungen gesehen dass es wohl hier diese praktik gibt seitens amazon, leider hat es mich nun auch erwischt. Ich schaue fortan dass ich solche technischen produkte bei anderen händlern kaufe, und hoffe dass corsair auch über andere vertriebsplattformen in deutschland seine ware günstig anbieten kann und bei vergraulten kunden wir mir eine wiedergutmachung seitens amazon einfordern kann. Denn prinzipiell handelt es sich hierbei das wenn nicht nachweisbar absichtliche, dann zumindest fahrlässig verursachte nichteinhalten einer vertraglich zugesicherten eigenschaft.
  3. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Die pumpe der wasserkühlung war sofort nach dem einbau defekt. Die auslesung betrug ‘0 rpm’ bei der pumpe und sie machte keinerlei geräusche oder anzeichen zu funktionieren. Gegenüber dieser rezension hatte ich die gleiche pumpe für einen freund eingebaut, dort läuft sie seit einigen jahren ohne probleme. Weiter bin ich mir nicht ganz sicher ob diese wasserkühlung nicht schon mal verwendet wurde, da ich gebrauchsspuren beim auspacken entdeckte. Habe sie am selben tag zurück gesendet und steige nun wieder auf luft kühlung um.
    1. Die pumpe der wasserkühlung war sofort nach dem einbau defekt. Die auslesung betrug ‘0 rpm’ bei der pumpe und sie machte keinerlei geräusche oder anzeichen zu funktionieren. Gegenüber dieser rezension hatte ich die gleiche pumpe für einen freund eingebaut, dort läuft sie seit einigen jahren ohne probleme. Weiter bin ich mir nicht ganz sicher ob diese wasserkühlung nicht schon mal verwendet wurde, da ich gebrauchsspuren beim auspacken entdeckte. Habe sie am selben tag zurück gesendet und steige nun wieder auf luft kühlung um.
  4. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Da meine be quiet aio meinte nach regelmäßigen klackern plötzlich komplett wegzubrechen habe ich diese wieder zum laden zurückgeschafft. Man teilte mir mit das das ne gaaaanze weile dauern kann. Kurz ins internet geschaut und immer wieder wurde die corsair hydro h100i empfohlen. Also diese im selben laden gleich mitgehen lassen;)einbau?.Im gegensatz zur be quiet sind die schläuche verdammt starr. Dafür aber auch länger, was sie für richtig große tower wunderbar geeignet macht. Leider waren die originalschrauben bei mir viel zu lang und haben in sich in die metallplatten gebohrt. (ohne diese hätten sie die kühlrippen nahezu berührt)dafür braucht man sich aber keine sorgen um die bios einstellungen machen, sollte man keine aio schnittstelle auf dem board haben. Corsair link ist eine gute software die man recht gut anpassen kann. Lautstärke: pumpe ist eigendlich nicht zu hören.
    1. Da meine be quiet aio meinte nach regelmäßigen klackern plötzlich komplett wegzubrechen habe ich diese wieder zum laden zurückgeschafft. Man teilte mir mit das das ne gaaaanze weile dauern kann. Kurz ins internet geschaut und immer wieder wurde die corsair hydro h100i empfohlen. Also diese im selben laden gleich mitgehen lassen;)einbau?.Im gegensatz zur be quiet sind die schläuche verdammt starr. Dafür aber auch länger, was sie für richtig große tower wunderbar geeignet macht. Leider waren die originalschrauben bei mir viel zu lang und haben in sich in die metallplatten gebohrt. (ohne diese hätten sie die kühlrippen nahezu berührt)dafür braucht man sich aber keine sorgen um die bios einstellungen machen, sollte man keine aio schnittstelle auf dem board haben. Corsair link ist eine gute software die man recht gut anpassen kann. Lautstärke: pumpe ist eigendlich nicht zu hören.
  5. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Dies ist meine zweite wasserkühlung von corsair. Bei der ersten war ich mit der position im case nicht glücklich, beim umzug war schon das erste gewinde am radiator defekt. Diese erste ging auch nach 1 1/2 jahren über den jordan – extrem nerviges knattern von der pumpe – wie bei einer alten hdd unter last. Dieses phänomen ging dann nach drei wochen bei der neuen los – und: Überaschung, da war auch schon das erste gewinde im eimer – nie wieder corsair.
    1. Dies ist meine zweite wasserkühlung von corsair. Bei der ersten war ich mit der position im case nicht glücklich, beim umzug war schon das erste gewinde am radiator defekt. Diese erste ging auch nach 1 1/2 jahren über den jordan – extrem nerviges knattern von der pumpe – wie bei einer alten hdd unter last. Dieses phänomen ging dann nach drei wochen bei der neuen los – und: Überaschung, da war auch schon das erste gewinde im eimer – nie wieder corsair.
  6. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Ich bewerte hier nicht die funktion der wasserkühlung sondern den kauf bei micro-center über amazon. Ein lüfter fehlte, der radiator war verbeult, das pumpengehäuse hatte tiefe kratzer (auf dem bild rechts), das link-kabel fehlte, es fehlten schutzhüllen, es fehlte die wärmeleitpaste (die war vom vorbesitzer bis auf reste entfernt worden). Es handelt sich also offenbar um 2nd hand ware, die, unvollständig und demoliert, neu eingeschweisst wurde, um dem nächsten arglosen kunden angedreht zu werden, der das vielleicht nicht merkt. Das ist schon ziemlich unverfroren und offenbar kein einzelfall, wie man in den rezensionen lesen kann. Ich kann nicht sagen, ob das amazon oder der verkäufer micro-center zu verantworten hat. Zur qualitätskontrolle verpflichtet.
  7. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Ich bewerte hier nicht die funktion der wasserkühlung sondern den kauf bei micro-center über amazon. Ein lüfter fehlte, der radiator war verbeult, das pumpengehäuse hatte tiefe kratzer (auf dem bild rechts), das link-kabel fehlte, es fehlten schutzhüllen, es fehlte die wärmeleitpaste (die war vom vorbesitzer bis auf reste entfernt worden). Es handelt sich also offenbar um 2nd hand ware, die, unvollständig und demoliert, neu eingeschweisst wurde, um dem nächsten arglosen kunden angedreht zu werden, der das vielleicht nicht merkt. Das ist schon ziemlich unverfroren und offenbar kein einzelfall, wie man in den rezensionen lesen kann. Ich kann nicht sagen, ob das amazon oder der verkäufer micro-center zu verantworten hat. Zur qualitätskontrolle verpflichtet.
    1. Heute habe ich meine sendung erhalten, diese kam ohne umkarton, lediglich die packung der h100i v2 wurde genutzt. Dieser war jedoch verschweißt, sodass ich mir keinerlei sorgen machte. Nach dem entfernen des plastik, dann erste zweifel: der ganze karton hat eine klebrige oberfläche, die seiten sind minimal beschädigt. Kein weiteres sicherheits-tape vom hersteller oder dergleichen. Nach dem öffnen des kartons dann der schreck: kratzer auf dem radiator, verschmierte wärmeleitpaste auf der pumpenunterseite, dicker staub auf den lüftern. Ok, ich sehe was hier passiert. Amazon hat mir als verkäufer dieses gerätes einen gebrauchten artikel als neuware verkauft. Und das ist rahmen meines pc–bau schon der zweite artikel, der dies aufweist. Irgendwie habe ich das das gefühl, dass diese praxis gang und gebe ist hier. Ich werde diesen artikel noch tauschen, jedoch in zukunft, wenn es um zeitkritische dinge geht, im einzelhandel einkaufen.
  8. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Heute habe ich meine sendung erhalten, diese kam ohne umkarton, lediglich die packung der h100i v2 wurde genutzt. Dieser war jedoch verschweißt, sodass ich mir keinerlei sorgen machte. Nach dem entfernen des plastik, dann erste zweifel: der ganze karton hat eine klebrige oberfläche, die seiten sind minimal beschädigt. Kein weiteres sicherheits-tape vom hersteller oder dergleichen. Nach dem öffnen des kartons dann der schreck: kratzer auf dem radiator, verschmierte wärmeleitpaste auf der pumpenunterseite, dicker staub auf den lüftern. Ok, ich sehe was hier passiert. Amazon hat mir als verkäufer dieses gerätes einen gebrauchten artikel als neuware verkauft. Und das ist rahmen meines pc–bau schon der zweite artikel, der dies aufweist. Irgendwie habe ich das das gefühl, dass diese praxis gang und gebe ist hier. Ich werde diesen artikel noch tauschen, jedoch in zukunft, wenn es um zeitkritische dinge geht, im einzelhandel einkaufen.
  9. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Die corsiarhydro h100x ist ein flüssigkeits-cpu-kühler, die ich mit zwei 120-mm lüftern betreibe. Diese als pwm-lüftern, daher ist es einfach, bei bedarf von leiser zu extremer leistung zu wechseln. Eine weiße led ist am pumpenkopf untergebracht und verleihen dem system einen hauch von eleganz. Der einbau der wasserkühlung ist sehr einfach und macht keine probleme. Im betrieb ist die pumpe nicht hörbar, die lüfter sind auch sehr leise. Erst unter last sind die lüfter zu hören. Die verarbeitung der wasserkühlung ist sehr hochwertig und es gibt keine scharfen kanten an dem gehäuse. Die lamellen des radiators sind mit einer bürste sehr gut zu reinigen. Die anbringung am gehäuse ist aus sehr gut gelöst. 4 schrauben reichen um die gesamte wasserkühlung stabil am gehäuse zu befestigen.
    1. Die corsiarhydro h100x ist ein flüssigkeits-cpu-kühler, die ich mit zwei 120-mm lüftern betreibe. Diese als pwm-lüftern, daher ist es einfach, bei bedarf von leiser zu extremer leistung zu wechseln. Eine weiße led ist am pumpenkopf untergebracht und verleihen dem system einen hauch von eleganz. Der einbau der wasserkühlung ist sehr einfach und macht keine probleme. Im betrieb ist die pumpe nicht hörbar, die lüfter sind auch sehr leise. Erst unter last sind die lüfter zu hören. Die verarbeitung der wasserkühlung ist sehr hochwertig und es gibt keine scharfen kanten an dem gehäuse. Die lamellen des radiators sind mit einer bürste sehr gut zu reinigen. Die anbringung am gehäuse ist aus sehr gut gelöst. 4 schrauben reichen um die gesamte wasserkühlung stabil am gehäuse zu befestigen.
  10. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Ich wollte mir eigentlich den nzxt kraken x72 hohlen, weil die pumpe besser zu meinem system passt. Der kostet aber nochmal 40€ mehr und ich habe bisher mit corsair nur gute erfahrungen gemacht und einige positive testberichte gesehen. Fazit, Über die software lässt sich alles super einstellen, ich habe die lüfter dauerhaft auf 700rpm und mein 8700k geht nicht über 62°. Leaks hatte ich keine und auch zur beständigkeit kann ich bisher nicht viel sagen außer, dass sich alles robust anfühlt. Das design ist wie gesagt nicht ganz meins, aber mit einem weißen licht sieht auch das clean aus.
  11. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Ich wollte mir eigentlich den nzxt kraken x72 hohlen, weil die pumpe besser zu meinem system passt. Der kostet aber nochmal 40€ mehr und ich habe bisher mit corsair nur gute erfahrungen gemacht und einige positive testberichte gesehen. Fazit, Über die software lässt sich alles super einstellen, ich habe die lüfter dauerhaft auf 700rpm und mein 8700k geht nicht über 62°. Leaks hatte ich keine und auch zur beständigkeit kann ich bisher nicht viel sagen außer, dass sich alles robust anfühlt. Das design ist wie gesagt nicht ganz meins, aber mit einem weißen licht sieht auch das clean aus.
    1. Hallo,ich habe mir diese wasserkühlung von corsair gekauft und sie ist klasse ich komme nie über 35 c und das ist eine gute steigerung als bei meinem alten kühler.
  12. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Hallo,ich habe mir diese wasserkühlung von corsair gekauft und sie ist klasse ich komme nie über 35 c und das ist eine gute steigerung als bei meinem alten kühler.
    1. Habe die wasserkühlung ende 2017 gekauft und kann erst jetzt eine bewertung darüber abgeben. Verpackung und versand – 5/5 sterne. War alles top verpackt und kam relativ schnell an. Habe die wasserkühlung direkt verbaut, ging relativ einfach und schnell. 4 monate gab es die ersten konflikte. Die pumpe an der kühlung hat nicht mehr funktioniertund meinen prozessor nicht mehr richtig gekühlt. Habe daraufhin bei amazon eine ersatz bestellung angefordert und diese auch schnell bekommen. Bisher keine probleme mehrin großem und ganzen super produkt, die marke corsair hat mich bisher auch nie großartig enttäuscht,kann aber auch ein sogenannter fabrik fehler gewesen sein.
  13. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Habe die wasserkühlung ende 2017 gekauft und kann erst jetzt eine bewertung darüber abgeben. Verpackung und versand – 5/5 sterne. War alles top verpackt und kam relativ schnell an. Habe die wasserkühlung direkt verbaut, ging relativ einfach und schnell. 4 monate gab es die ersten konflikte. Die pumpe an der kühlung hat nicht mehr funktioniertund meinen prozessor nicht mehr richtig gekühlt. Habe daraufhin bei amazon eine ersatz bestellung angefordert und diese auch schnell bekommen. Bisher keine probleme mehrin großem und ganzen super produkt, die marke corsair hat mich bisher auch nie großartig enttäuscht,kann aber auch ein sogenannter fabrik fehler gewesen sein.
  14. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    5/5performance 2/5price 1/5overal: 2/5i’m sorry for buying this cooler, besids looks it performs worse than single fan hydro 55 series, real waste of money for this price.
    1. 5/5performance 2/5price 1/5overal: 2/5i’m sorry for buying this cooler, besids looks it performs worse than single fan hydro 55 series, real waste of money for this price.
      1. Hallo,ich hatte die vorgänger wasserkühlung 3 jahre im einsatz. Diese lief auch 2 jahre einwandfrei. Also dachte ich mir warum nicht den nachfolger holen?gaaaaaaaaaaaanz schlechte entscheidung.Was ich hier als neuware kaufte war definitiv gebraucht. Lamellen waren verbogen (fand ich dreist aber wäre kein weltuntergang) und es fehlten schrauben. Unter anderem um die pumpe zu befestigen (3 von 4 da), um den radiator zu befestigen fehlten schlicht alle schrauben und um die lüfter an den radiator zu installieren fehlte eine. . Die wärmeleitpaste die normal am sockel angebracht sein sollte war auch nicht vorhanden. Hey ich hatte den vorgänger ich habe alle schrauben die ich brauche und natürlich auch wärmeleitpaste.Ich baue fleißig meinen pc um und stelle fest das die neue() pumpe auch noch defekt ist.
  15. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Hallo,ich hatte die vorgänger wasserkühlung 3 jahre im einsatz. Diese lief auch 2 jahre einwandfrei. Also dachte ich mir warum nicht den nachfolger holen?gaaaaaaaaaaaanz schlechte entscheidung.Was ich hier als neuware kaufte war definitiv gebraucht. Lamellen waren verbogen (fand ich dreist aber wäre kein weltuntergang) und es fehlten schrauben. Unter anderem um die pumpe zu befestigen (3 von 4 da), um den radiator zu befestigen fehlten schlicht alle schrauben und um die lüfter an den radiator zu installieren fehlte eine. . Die wärmeleitpaste die normal am sockel angebracht sein sollte war auch nicht vorhanden. Hey ich hatte den vorgänger ich habe alle schrauben die ich brauche und natürlich auch wärmeleitpaste.Ich baue fleißig meinen pc um und stelle fest das die neue() pumpe auch noch defekt ist.
  16. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Die erste kam leider defekt an, sie war komplett ausgelaufen und alles war nass. Die 2 jedoch ist wunderbar angekommen verarbeitung top und eine relativ einfache installation.
    1. Die erste kam leider defekt an, sie war komplett ausgelaufen und alles war nass. Die 2 jedoch ist wunderbar angekommen verarbeitung top und eine relativ einfache installation.
      1. Der kühler arbeitet nun schon seit einigen monaten still und wartungsfrei in meinem gaming pc. Einen stern abzug für die viel zu kurzen montageschrauben der wärmetauschereinheit. Musste mir zuerst privat im baumarkt ein paar längere schrauben besorgen bevor ich das teil auf die cpu schrauben konnte.
  17. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Der kühler arbeitet nun schon seit einigen monaten still und wartungsfrei in meinem gaming pc. Einen stern abzug für die viel zu kurzen montageschrauben der wärmetauschereinheit. Musste mir zuerst privat im baumarkt ein paar längere schrauben besorgen bevor ich das teil auf die cpu schrauben konnte.
    1. Ich habe mir diesen kühler für einen 1600x geholt. Die montage ist einfach wenn man ein intel prozessor hat jedoch nicht bei einem amd prozessor. Man benötigt wirklich eine menge kraft um das bracket einzufügen. Der schockmoment kam als ich den pc zum zweiten mal gestartet habe. Direkt nach dem start hat der kühler auf dem prozessor angefangen zu qualmen und es entstand ein richtig hässlicher geruch. Daraufhin habe ich sofort den stecker gezogen. Ich hatte nun angst wenn ich ihn ein erneutes mal starte dass er erstens gar nicht angeht oder wenn er angeht er noch mal zu qualmen anfängt. Nach 30 minuten habe ich mich dann dazu entschieden den pc noch mal zu starten. Wie ein wunder ist diesmal nichts passiert kein qualmen gar nichts. Ich nutze den pc jetzt mittlerweile schon 3 tage und es ist nichts mehr passiert.
  18. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Ich habe mir diesen kühler für einen 1600x geholt. Die montage ist einfach wenn man ein intel prozessor hat jedoch nicht bei einem amd prozessor. Man benötigt wirklich eine menge kraft um das bracket einzufügen. Der schockmoment kam als ich den pc zum zweiten mal gestartet habe. Direkt nach dem start hat der kühler auf dem prozessor angefangen zu qualmen und es entstand ein richtig hässlicher geruch. Daraufhin habe ich sofort den stecker gezogen. Ich hatte nun angst wenn ich ihn ein erneutes mal starte dass er erstens gar nicht angeht oder wenn er angeht er noch mal zu qualmen anfängt. Nach 30 minuten habe ich mich dann dazu entschieden den pc noch mal zu starten. Wie ein wunder ist diesmal nichts passiert kein qualmen gar nichts. Ich nutze den pc jetzt mittlerweile schon 3 tage und es ist nichts mehr passiert.
    1. Ik heb deze koeler gecombineerd met een kraken g12 op mijn gtx 1080, en de temperaturen zijn veel beter: maximum 57 graden bij een overclock van 2139mhz.
      1. Ik heb deze koeler gecombineerd met een kraken g12 op mijn gtx 1080, en de temperaturen zijn veel beter: maximum 57 graden bij een overclock van 2139mhz.
  19. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Bin aus platz- und Ästhetikgründen von einem noctua-u14s auf diesen kühler umgestiegen. Er ist im normalbetrieb ein wenig leiser, ok das muss man ihm lassen. Temperaturen sind jedoch zwischen 8-10c° höher. Und wenn die cpu (6700k @ 4,5ghz) mal richtig belastet wird ist er viel zu laut, da war der noctua besser. Werde ihn aus platzgründen weiter benutzen, würde ihn aber nicht wieder kaufen oder weiterempfehlen.
  20. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Bin aus platz- und Ästhetikgründen von einem noctua-u14s auf diesen kühler umgestiegen. Er ist im normalbetrieb ein wenig leiser, ok das muss man ihm lassen. Temperaturen sind jedoch zwischen 8-10c° höher. Und wenn die cpu (6700k @ 4,5ghz) mal richtig belastet wird ist er viel zu laut, da war der noctua besser. Werde ihn aus platzgründen weiter benutzen, würde ihn aber nicht wieder kaufen oder weiterempfehlen.
    1. Die wasserkühlung macht einen qualitativ hochwertigen eindruck. Für mich die beste art seinen pc zu kühlen.
  21. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Die wasserkühlung macht einen qualitativ hochwertigen eindruck. Für mich die beste art seinen pc zu kühlen.
    1. Nach der erstinbetriebnahme trat flüssigkeit an der unterseite der pumpe aus und zerstörte mein board und meine cpu. Trotz aller bemühungen (amazon erklärte sich für nicht zuständig; daraufhin wurde ein ticket beim corsair support initiiert) bin ich bis heute auf meinem schaden von ca. Daher werde ich nie wieder irgendwas mit wasser im rechner verbauen und erst recht nie wieder was von der firma corsair .
      1. Nach der erstinbetriebnahme trat flüssigkeit an der unterseite der pumpe aus und zerstörte mein board und meine cpu. Trotz aller bemühungen (amazon erklärte sich für nicht zuständig; daraufhin wurde ein ticket beim corsair support initiiert) bin ich bis heute auf meinem schaden von ca. Daher werde ich nie wieder irgendwas mit wasser im rechner verbauen und erst recht nie wieder was von der firma corsair .
  22. Die hydro h100x wasserkühlung von corsair benötigt für die montage etwas feingefühl, denn der radiator mit dem doppelten luftkühler benötigt etwas platz im pc-gehäuse, während der eigentliche prozessorkühler auf dem prozessor (socket r) befestigt werden muss. Hier muss man wissen was man tut, da man hier leicht seinen rechner beschädigen kann. Vor allem das verlegen der kühlschläuche stellt sich dann als etwas problematisch heraus, da diese nicht knicken dürfen und auch nicht auf dem mainboard aufliegen sollten, immerhin wird durch diese kühlflüssigkeit mit druck gepumpt. Aber das fertige ergebnis überzeugt, die wärmeableitung funktioniert wesentlich effektiver als nur mit regulären kühlrippen und ventilator. Die durchschnittliche arbeitstemperatur bleibt bei meinem rechner bei etwa 35°c, dies liegt beinahe 30°c unter dem bisherigen kühlwert. Allerdings hat das system den nachteil, dass dieses gerade unter last lauter ist als mein bisheriger luftkühler. Aber ansonsten eine tolle lösung. Das system ist komplett einsatzbereit und bereits befüllt, es muss nur noch ordentlich eingebaut werden. Wer hier weniger fertigkeiten besitzt, sollte sich hier an eine fachkundige person des vertrauens wenden.
    1. Die hydro h100x wasserkühlung von corsair benötigt für die montage etwas feingefühl, denn der radiator mit dem doppelten luftkühler benötigt etwas platz im pc-gehäuse, während der eigentliche prozessorkühler auf dem prozessor (socket r) befestigt werden muss. Hier muss man wissen was man tut, da man hier leicht seinen rechner beschädigen kann. Vor allem das verlegen der kühlschläuche stellt sich dann als etwas problematisch heraus, da diese nicht knicken dürfen und auch nicht auf dem mainboard aufliegen sollten, immerhin wird durch diese kühlflüssigkeit mit druck gepumpt. Aber das fertige ergebnis überzeugt, die wärmeableitung funktioniert wesentlich effektiver als nur mit regulären kühlrippen und ventilator. Die durchschnittliche arbeitstemperatur bleibt bei meinem rechner bei etwa 35°c, dies liegt beinahe 30°c unter dem bisherigen kühlwert. Allerdings hat das system den nachteil, dass dieses gerade unter last lauter ist als mein bisheriger luftkühler. Aber ansonsten eine tolle lösung. Das system ist komplett einsatzbereit und bereits befüllt, es muss nur noch ordentlich eingebaut werden. Wer hier weniger fertigkeiten besitzt, sollte sich hier an eine fachkundige person des vertrauens wenden.
      1. Hält den prozessor kühl, ist leise und sehr empfehlenswert.
  23. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Hält den prozessor kühl, ist leise und sehr empfehlenswert.
    1. Meine corsair hydro h100i v2 kühlt zur zeit meinen intel core i7-8700k, der auf 6 kernen mit 5ghz taktet. Pro:- gute kühlleistung- schönes aussehen- schön strukturierte software mit vielen informationen- schöne rgb beleuchtung- gute verarbeitung- gesleevte schläuche- einfache und schnelle installation- gut erklärte installationsanleitungcontra:- laute lüfter- die corsair link software hat einige fehler- rgb beleuchtung nur einfarbig einstellbaralles in einem eine gute wasserkühlung, wobei man ehr zu einer 280er bzw 360er wasserkühlung greifen sollte, wie die corsair h115i pro bzw die corsair h150i pro. Ich selber werde mir die h150i pro holen, weil für meine 6 kerne auf 5 ghz die 240er dann etwas zu wenig kühlleistung aufbringt, da ich noch auf 5,2 ghz hoch will. Ich kann trotzdem die wasserkühlung empfehlen und für kleinere gehäuse wo keine größere wasserkühlung als eine 240er rein passt würde ich zur h100i v2 auf jedenfall reifen.
      1. Meine corsair hydro h100i v2 kühlt zur zeit meinen intel core i7-8700k, der auf 6 kernen mit 5ghz taktet. Pro:- gute kühlleistung- schönes aussehen- schön strukturierte software mit vielen informationen- schöne rgb beleuchtung- gute verarbeitung- gesleevte schläuche- einfache und schnelle installation- gut erklärte installationsanleitungcontra:- laute lüfter- die corsair link software hat einige fehler- rgb beleuchtung nur einfarbig einstellbaralles in einem eine gute wasserkühlung, wobei man ehr zu einer 280er bzw 360er wasserkühlung greifen sollte, wie die corsair h115i pro bzw die corsair h150i pro. Ich selber werde mir die h150i pro holen, weil für meine 6 kerne auf 5 ghz die 240er dann etwas zu wenig kühlleistung aufbringt, da ich noch auf 5,2 ghz hoch will. Ich kann trotzdem die wasserkühlung empfehlen und für kleinere gehäuse wo keine größere wasserkühlung als eine 240er rein passt würde ich zur h100i v2 auf jedenfall reifen.
  24. Das system gefällt mir eigentlich sehr gut. Zumal bei starker auslastung die temperatur die 40°c nicht erreicht. Somit erfüllt die wasserkühlung ihren zweck. Die software benötigt man nur, wenn man einstellungen an drehzahl und farbe ändern möchte. Speichert man die einstellungen und ist damit zufrieden kann die software auch wieder entfernt werden. Einstellungen bleiben, zumindest bisher gespeichert. Mich persönlich stört das recht laute lüftergeräusch. Ich habe folgenden eingebaut:be quiet. Bl046 pure wings 2 gehäuselüfter (120mm, 3-polig, 1350rpm)damit ist es deutlich leiser. Ansonsten gibt’s nicht viel zu meckern.
  25. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Das system gefällt mir eigentlich sehr gut. Zumal bei starker auslastung die temperatur die 40°c nicht erreicht. Somit erfüllt die wasserkühlung ihren zweck. Die software benötigt man nur, wenn man einstellungen an drehzahl und farbe ändern möchte. Speichert man die einstellungen und ist damit zufrieden kann die software auch wieder entfernt werden. Einstellungen bleiben, zumindest bisher gespeichert. Mich persönlich stört das recht laute lüftergeräusch. Ich habe folgenden eingebaut:be quiet. Bl046 pure wings 2 gehäuselüfter (120mm, 3-polig, 1350rpm)damit ist es deutlich leiser. Ansonsten gibt’s nicht viel zu meckern.
  26. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Der gewichtigste kritikpunkt an diesem teil ist die lautstärke. Mich persönlich nervt das beim arbeiten, ich bin jemand, der hier möglichst absolute ruhe braucht. Die empfindlichkeiten sind hier jedoch unterschiedlich, mag sein, dass dies nicht jeden user gleich stört.
    1. Der gewichtigste kritikpunkt an diesem teil ist die lautstärke. Mich persönlich nervt das beim arbeiten, ich bin jemand, der hier möglichst absolute ruhe braucht. Die empfindlichkeiten sind hier jedoch unterschiedlich, mag sein, dass dies nicht jeden user gleich stört.
  27. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Sowohl das design als auch die verarbeitung sind sehr ansprechend. Mit meinem asus z270e board und intel i7 7700k verlief der einbau völlig problemlos. Ich persönlich möchte nicht zuuu sehr ins übertakten einsteigen. Gerade im moment, wo mir die cpu im basistakt noch genug leistung gibt, geht es mir vor allem um laufruhe, und eine gute airflow im gehäuse. Beides habe ich hier als sehr gut empfunden. Meine cpu kann ich mit meinem mb ganz einfach im bios sofort auf 5ghz übertakten. Auch das hat anstandslos funktioniert. Das beste ergebnis hatte ich bei mir, mit den lüftern auf der vorderseite verbaut, statt auf der oberseite. Mit dem günstigen preis kauft man sich vor allem zwei nachteile ein, die die x version hier im vergleich zu den i-versionen zu corsair hat. Keine steuerung mit corsair linkalles läuft automatisch. Wer seine leistungskurven selbst steuern will, muss zu alternativer software greifen oder ganz darauf verzichten. Mich persönlich stört es nicht. Lautstärkeder h100x gehört leider merklich zu den lauteren aio wasserkühlungen, was vor allem an den verwendeten lüftern liegt.
    1. Sowohl das design als auch die verarbeitung sind sehr ansprechend. Mit meinem asus z270e board und intel i7 7700k verlief der einbau völlig problemlos. Ich persönlich möchte nicht zuuu sehr ins übertakten einsteigen. Gerade im moment, wo mir die cpu im basistakt noch genug leistung gibt, geht es mir vor allem um laufruhe, und eine gute airflow im gehäuse. Beides habe ich hier als sehr gut empfunden. Meine cpu kann ich mit meinem mb ganz einfach im bios sofort auf 5ghz übertakten. Auch das hat anstandslos funktioniert. Das beste ergebnis hatte ich bei mir, mit den lüftern auf der vorderseite verbaut, statt auf der oberseite. Mit dem günstigen preis kauft man sich vor allem zwei nachteile ein, die die x version hier im vergleich zu den i-versionen zu corsair hat. Keine steuerung mit corsair linkalles läuft automatisch. Wer seine leistungskurven selbst steuern will, muss zu alternativer software greifen oder ganz darauf verzichten. Mich persönlich stört es nicht. Lautstärkeder h100x gehört leider merklich zu den lauteren aio wasserkühlungen, was vor allem an den verwendeten lüftern liegt.
      1. Die verarbeitung der wasserkühlung ist sehr gut. Die kühl-pumpen-einheit ist übersichtlich und schlicht gehalten. Der radiator macht einen soliden eindruck und ist sauber lackiert. Die h60 kühlung ist völlig wartungsfrei. Corsair bietet immerhin eine fünfjährige garantie. Die schläuche sind ausreichend flexibel und mit drehbaren anschlüssen direkt am kühlblock befestigt. Die kühlplatte besteht aus kupfer, was für eine hohe wärmeleitfähigkeit sorgt. Praktischerweise ist auf der kupferplatte schon wärmeleitpaste aufgetragen, was eine schnelle montage gewährleistet. Die installation erfolgt auf modernen sockeln ohne werkzeug schnell und einfach. Von der kühl-pumpen-einheit geht ein kabel ab, welches in einem sata-stromanschluss und einem 3-pin-lüfteranschluss endet.
  28. Die verarbeitung der wasserkühlung ist sehr gut. Die kühl-pumpen-einheit ist übersichtlich und schlicht gehalten. Der radiator macht einen soliden eindruck und ist sauber lackiert. Die h60 kühlung ist völlig wartungsfrei. Corsair bietet immerhin eine fünfjährige garantie. Die schläuche sind ausreichend flexibel und mit drehbaren anschlüssen direkt am kühlblock befestigt. Die kühlplatte besteht aus kupfer, was für eine hohe wärmeleitfähigkeit sorgt. Praktischerweise ist auf der kupferplatte schon wärmeleitpaste aufgetragen, was eine schnelle montage gewährleistet. Die installation erfolgt auf modernen sockeln ohne werkzeug schnell und einfach. Von der kühl-pumpen-einheit geht ein kabel ab, welches in einem sata-stromanschluss und einem 3-pin-lüfteranschluss endet.
    1. Included fan is very loud, even on low rpms, not usable, aio sometimes makes bubbling noises, and pump is noisy at high rpms but otherwise its alright.
  29. Rezension bezieht sich auf : Corsair H150i PRO RGB Wasserkühlung (drei ML120-Lüfter, Erweiterte Softwaresteuerung der RGB-Beleuchtung und Lüfterdrehzahl, Zero-RPM-Lüftermodus) schwarz

    Included fan is very loud, even on low rpms, not usable, aio sometimes makes bubbling noises, and pump is noisy at high rpms but otherwise its alright.

Comments are closed.