Netzwerk

Deutsche Telekom Telekom 40319826 Speedport Home Bridge Test- Einfach klasse, funktioniert super .

Haben unsere für telekom entertain benötigt. Einfach nur gut bin begeistert. Keine stream abbrüche mehr und gute netzerweiterung.

5 sterne für amazon 1 stern für die telekomschnelle lieferung alles spitze. Installation und einrichtung: kinderspielfunktion: sehr guthatte vorher ein netzwerk über avm aufgebaut und es kam immer wieder zu verbindugsabbrüchen was jetzt überhaupt nicht mehr auftritt. Da hätte ich schon viel früher investieren sollen. Was mich total aufregt ist, dass die telekom das nicht von hause aus in ihren routern und mediaplayern integriertmuss ich noch mal 2 geräte holen und mit strom versorgen. Es sollte doch möglich sein, dass es ohne zusatzgeräte funktioniert.

Auch wenn ich den preis etwas zu hoch finde, gebe ich dem produkt eine gute bewertung (preis direkt bei telekom war noch höher). Sie sind super einfach zusammen zu setzten und anzuschließen. Schalter einfach auf master oder slave eingestellt und noch den knopf zum senden gedrückt und es war erledigt. Plug and play von seiner besten seiteempfang ist super, bis jetzt keine verzögerungen oder abbrüche.

Ich brauche die home bridge fürs telekom-fernsehen. Natürlich steht der fernseher nicht neben dem router. Ich habe die home bridge gemäß anleitung angeschlossen – klappt auf anhieb auf eine entfernung von 10 m durch eine wand; hervorragende signalqualität. Auf der “empfangsseite” habe ich einen lan-switch angeschlossen und betreibe nun den tv-receiver und ein internet-radio parallel über die home bridge – funktioniert alles mit bester qualität und konstanz.

Mich hat das kabel von einer etage in die andere einfach gestört und ich habe voller skepsis nach langem Überlegen die bridge bestellt. Es funktioniert problemlos und bisher ohne störungen. Ich hätte es schon längst tun sollen.

Die telekom speedport home bridge ließ sich kinderleicht installieren. Einfach mit strom versorgen. Das mastergerät mit dem router per netzwerkkabel versorgen. Das slavegerät per netzwerkkabel mit dem telekom mediareceiver verbinden und fertig. Funktioniert auch mit einer avm fritzbox.

Multicast nur hiermit möglich. Vorher mit devolo 1200+ nur probleme beim aufnehmen in hd und gleichzeitig gucken auf einen anderen sender in hd (ruckler trotz 100mbit dsl). Jetzt mit der bridge, 100% i.

Sonntag bestellt, montag bekommen, voll zufrieden. Prime lohnt sich immer wieder ,möchte ich auch nicht mehr missen, vielen dank.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • DIE WLAN-Lösung für T-Home Entertain
  • Wirklich sehr gut
  • Erledigt seinen Job, mehr aber auch nicht

Nachteile

  • nach einigen Wochen ständige Aussetzer
  • Nicht zu empfehlen
  • Kein Verbindungsstar ?

. Für media receiver oder auch pc und notebook am lan-anschluß. Die speedport bridge überbrückt das wlan signalsehr stabil und störungsfrei. Die einrichtung ist einfachund auch für laien kein problem. Die verbindung ist wirklich bestens. Ich kann die home bridge sehr empfehlen.

Die telekom speedport home bridge ließ sich kinderleicht mit beigefügter anleitung installieren. Habe mich für funk entschieden, da es mit lan über strom gar nicht geklappt hatte. Habe den media receiver 400, die entfernung beträgt ca. 8 m und ist ungehindert, vdsl-anschluß mit 50mbit/s. Habe nach den ersten abenden kein probleme festgestellt, was bildstäbilität oder umschaltgeschwindigkeiten angelangt,gehe jetzt mal davon aus, daß es so bleibt. Was also die funktionalität anbelangt ist das produkt voll in ordnung.

. überbrückt das wlan signal sehr stabil und störungsfrei. Kann auch am pc (lan) angesteckt werden. Die einrichtung ist einfachund auch für laien kein problem. Die verbindung ist wirklich bestens. Als ergänzungsgerät zur speedport home bridge sehr empfehlenswert.

Die bridge funktioniert am dsl 50 bzw 100er anschluss sehr gut. Tolle wlan reichweite, das einrichten ist ein kinderspiel, da kann man nix falschmachen.

Habe die mit meinem magenta resiever verbunden.

Ich habe den speedport home bridge für mein entertain home reciver, da die strecke vom router zum fernseher zu lang war um ein kabel zu verlegen. Die verbindung mit dem router ist stabil, so das hd fernsehen ohne ruckler oder sonstige störungen sehr gut möglich ist.

Die einrichtung der geräte und der anschluss an die fritzbox 7590 funktionierten schnell und problemlos. Einfach den master per kabel mit der fritzbox verbinden. Der slave wurde dann über kabel mit dem telekom media receiver 401 verbunden. Nach einstecken der netzkabel finden sich die geräte von alleine und verbinden sich mit der fritzbox. Lästiges kabel verlegen gehört damit der vergangenheit an.

Wer sich dieses produkt anschaut wird das problem kennen. Man möchte den media receiver der telekom verwenden, allerdings nicht direkt neben der lan-buchse. 10 m kabel quer durch die wohnung legen ist auch unpraktisch. Also muss man das wlan signal des routers irgendwie zum media receiver befördern. Mit ist unklar wieso man heutzutage in den mediareceiver nicht einfach wlan integrieren kann. Der versuch den mediareceiver über einen apple airport zu verbinden schlug leider fehl, obwohl er laut speedtest ein signal von 25mbit ausgibt. Trotzdem war der media receiver damit nicht zufrieden. Die installation der speedport bridge war sehr einfach. Den master am router einstecken, den empfänger beim mediareceiver einstecken. Zuerst erhielt ich nur ein rotes leuchten (schwaches signal).

Hat sofort perfekt funktioniert . Empfang ohne störung auch mit drittem zusatzadapter. Super einfache bedienung und installation.

Merkmal der Telekom 40319826 Speedport Home Bridge

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Datenübertragung zwischen den Geräten nach schnellem WLAN mit IEEE 802.11ac mit bester Reichweite
  • Schnelle und einfache Konfiguration “Plug & Play” inklusive sicherer Verschlüsselung der Daten (WPA/WPA2 Standard)
  • Gigabit LAN Port für besten Datendurchsatz
  • 4×4 5GHz Antennen für optimale Reichweite und Signalqualität
  • Unterstützt Entertain TV in HD/UHD Qualität

Habe meine alte speedport – bridge ersetzen müssen da nach umstellung auf ein schnelleres netz und einen neuen mediareceiver für entertain permanent das bild stehen heblieben ist (bei hd + sd) nach mehreren telefonaten mit der telekom konnte mit niemand helfen. Erst nach längerem suchen im internet konnte das problem gelöst werden. Funktioniert jetzt alles wieder bestens.

. Die telekom home bridge ist nur bedingt einsetzbar bzw. Die leistung im haus mit betondecken ist sehr begrenzt. Reicht jedoch für den “normalbetrieb” ohne recordereinsatz.

Ich habe eine 100m² wohnung. Seit ich diese speedport home bridge installiert habe, gibt es kein wlan – problem mehr. Auch mit dem entertainreceiver funktioniert diese bridge einwandfrei. Also ich kann dieses ding nur empfehlen und würde es auch wieder kaufen.

Gebraucht, jedoch kein unterschied zu einem neuen artikel zu sehen. Einrichtung sehr einfach und schnell. Jetzt ist der empfang noch besser und störungsfrei.

Genau wie beschrieben, schnelle lieferung, fuinktioniert einwandfrei. Wesentlich preiswerter als wenn man von telekom direkt bestellt.

Nach vielen problemen mit telekom-produkten hat mich diese bridge absolut überrascht. Ich nutze sie mit dem speedport smart um aus dem erdgeschoss ein full hd tv-signal auf den 2 stockwerke höher gelegenen dachboden zu senden. Dort betreibe ich einen telekom mr 201. Zuerst hatte ich dies über power lan versucht, was aber gescheitert ist. Es kam nur ein standbild mit stockendem ton an. Die speedport home bridge baut ein wlan netz im 5ghz bereich auf, welches für keine große reichweiten bekannt ist. Hier wurde ich aber positiv überrascht. Volles signal ohne unterbrechungen. Positiv ist auch, dass man die bridge im raum umhertragen kann um festzustellen wo das signal am stärksten ist.

Ich bin keines lobeshymnensänger aber telekoms speedport home bridges (ncht die alten modelle, sodern das aktuelle) sind nach meiner erfahrung hervorragend. Der master steht im keller, dazwischen 2 etagen mit metalltreppe und trotzdem habe ich in einem in einer ecke gelegenen raum einen top empfang. Währned ich das übliche bridge-paar für meinen mediareceiver verwende, kommt diese ergänzung meinem computer zugute. Interessant ist dabei, dass mein wesentlich näher stehender router (auch ein laut tests gutes gerät) trotz deutlich geringerer distanz keine versorung sicherstellen konnte und repeater doch nur eine “krücke” sind. Der preis ist kein schnäppchen (bridge paar rund 140€ und die erweiterungen ( solo ) je rund 70€ aber es hat sich zu 100% gelohnt und ich empfehle es weiter.

Habe es mir zugelegt, da ich kein kabel verlegen wollte.

Als mein telekom router den geist aufgegeben hatte, kam ein fritzbox router zum einsatz. Leider wollte meine ps4 den router nicht finden, auch wenn beide neben einander standen. Also auch ich mir die bridge gekauft und ausprobiert. Das ergebnis ist klasse, ich habe auf der ps4 einen nfl game pass und kann mir die spiele ohne probleme auf meiner 3 meter heimkino leinwand anschauen. Mit dem alten telekom router und der ps4 ohne bridge gab es qualitätsschwankungen von der unschönen sorte. Der router steht im untergeschoss und die ps4 ein stockwerk darüber, gleiches gilt für die bridge.

Wir haben seit zwei jahren telekom entertain. Und hatten es schon aufgegeben dieses auch wirklich zu nutzen. Ewige abbrüche störungen etc. alles war über eine gute fritzbox und lan -bridges verbunden und : es war ätzendjetzt hatten wir mal zeit und haben das heimnetzwerk mal aufgeforstet: speed box. Endlich perfektes entertain tv in allen räumen und top wlan im haus. Wir sind sehr zufrieden und unsere jungs an den pcs auch( keine abbrüche mehr beim zocken)normalerweise schreibe ich hier gar keine bewertungen. Aber wir sind echt vorher verzweifelt.

Ich kann nur sagen top artikel, macht was es soll. Für meinen zweit entertain recorder die beste lösung ohne ein netzwerkkabel quer durch die wohnung zu verlegen. Verbindet sich per wps sehr schnell zur haupt-base.

Habe länger nach einer lösung gesucht, entertain-tv ohne lan-kabel zu aktivieren. Powerlines über das stromnetz haben nicht funktioniert, es gab immer aussetzer und ruckler. Eine andere wlan-bridge vom mitbewerber, von dem ich auch die powerlines für das stromnetz habe, hat auch nicht funktioniert. Diese wlan-bridge läuft seit 4 tagen ohne probleme, endlich eine lösung gefunden.

Für magenta zuhause m mit entertainment tvplus und ein smart3 telekom router, der im 1. Stock steht, beide tv-geräte im erdgeschoss. Tv mit mediareceiver 401 hängt am lankabel, für das 2. Tv mit mediareceiver 201 musste eine verbindung her ohne nochmal ein kabel durchs haus zu legen. Ich bin absoluter technik-laie und musste mich erst mal mit der materie vertraut machen. Versuch mit der devolo 1200 powerline, also datentransfer über die stromleitung, klappte leider nicht, das lag aber am alten haus mit verschieden stromkreisen. Mit der speed home bridge funktioniert es nun wunderbar, einstecken, das wlan verbindet sich und ich habe ein gestochen scharfes fernsehbild. Bisher noch keine abbrüche oder andere probleme obwohl die signalstärke nur auf „ausreichend“ steht.

Vorher hatte ich orbi, duo 1700, tp deco. Für mich war das nicht die optimale lösung ( bei 2 mauern war schluss). Etwas anderes mußte her und ich habe mich für den bridge entschieden. Die beiden kleinen netzwerkadapter sind einfach in der handhabung und funktionieren prima. Ich benutze die geräte als wlan-bridge für ip tv. Mit diesen beiden kleinen geräten gibt es für mich keine verbindungsprobleme. Alles funktioniert störungsfreiund ohne probleme. Für mich war das ein guter kauf. Ich kann dies nur bestens empfehlen.

Da auch meine telefondose nicht neben dem fernseher steht, und kabel legen keine gute alternative war, entschied ich mich für diese variante. Positiv:- die installation geht einfach und problemlos. Negativ:- die reichweite bzw. Signalstärke ist nur mittelmäßig. Das signal muss durch zwei wände gehen in der selben etage. Leider habe ich da nur ein ausreichendes bis unzureichendes signal. Fernsehen gucken geht trotzdem. Zum vergleich: mein wlan signal hat etwa 4 von 5 punkten.

Ich habe mir die speedport home bridge extra passend zu meinem telekom mr 400 gekauft in der hoffnung das die beiden geräte gut kooperieren. Ich wurde nicht enttäuscht. Die speedport arbeitet auch hervorragend mit dem telekom router w 925 v zusammen. Ich habe die speedport über wlan mit meinem router und dem mr 400 verbunden. Schon nach weniger als 2 minuten wurde die verbindung automatisch hergestellt. Ich habe nun einen sehr guten fernsehempfang über internet.

Die bridge funktioniert einwandfrei, keine störung, so als wäre der entertain-reciever am lan angeschlossen.

Seid jahren verwende ich p-lan von verschiedenen herstellern. Richtig zufrieden war ich nie. Selbstverständlich habe ich optimale voraussetzungen zum reibungslosen betrieb hergestellt, bis hin zum umklemmen meiner stromverteilung (nicht nur die gleiche phase, sondern sogar der gleicher stromkreis). Vielleicht ist es nur ein gefühl von mir, aber ich hatte immer den eindruck, daß im laufe der zeit die Übertragungsraten schlechter wurden. Ab und an war ein reset ebenfalls notwendig. Die neue bridge habe ich ausgepackt, angeschlossen und das war’s. Signalqualität laut anzeige “ausreichend”. Auch sehr angenehm, man kann am slave gleich die signalstärke erkennen, das ermöglicht einem, auch unterschiedliche standorte auszuprobieren. Alles in allem funktioniert die bridge an einem mr-400 1a in hd, ohne mein zutun seid anschalten.

Alles zu meinerzufriedenheit.

Endlich ist die lösung gefunden. Selbstverständlich steht der fernseher nicht neben der telefondose. Bei uns sogar 1 etage höher. Nach etlichen versuchen mit powerline-adapter – die auch andere geräte gestört haben – und der versuch über einen wlan-repeater – was wohl von der telekom blockiert wir haben wir und für die speedport home bridge entschieden. Einfachste installation, sehr gute reichweite – auch in die nächste etage mit stahlbetondecke. Signalstärke ist auf ausreichend, was auch daran liegt, dass ich das eine gerät hinterm schrank steht und das andere hinterem tv. 1 sender gucken (auch hd) und 2 aufnehmen ist kein problem. Die telekom ist seit jahren nicht in der lage, im media receiver ein wlan-modul zu verbauen. Das grenzt an dilletantismus und ignoranz.

Ich war mir nicht sicher, ob ich mir, trotz der sehr guten rezessionen, die wlan-bridge kaufen sollte. Mir stellten sich 2 fragen:1. Kann ich einen switch anschliessen um damit andere geräte mit internet zu versorgen?2. Kann ich mit dem mr200 über die wlan-bridge auf die festplatte des mr400 zugreifen?ich kann beide fragen mit einem klaren ja beantworten. Es funktioniert tadellos, auch über weitere strecken ist die verbindung einwandfrei. Wir besitzen 4 mr200 und einen mr400 und alle geräte ließen sich problemlos einbinden. Ich habe dafür 3 x die wlan-bridge bestellt, sind also 6 geräte insgesamt. Da sich jedes einzelne gerät als master oder als slave betreiben lässt, können alle telekom receiver damit eingebunden werden.

Brauchte diese bridge für den neuen telekom-receiver. Ist viel billiger als bei telekom. Aber mal abwarten, ob dies in 2 jahren auch noch so ist.

Besten Telekom 40319826 Speedport Home Bridge Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Telekom 40319826 Speedport Home Bridge
Rating
5,0 of 5 stars, based on 45 reviews

One thought on “Deutsche Telekom Telekom 40319826 Speedport Home Bridge Test- Einfach klasse, funktioniert super .

  1. Die geräte sind sehr groß und müssen zusätzlich an eine steckdose. Das ist überaus unpraktisch. Die rücksendung kostet leider geld. Daher kann ich den kauf überhaupt nicht empfehlen.
  2. Rezension bezieht sich auf : Telekom 40319826 Speedport Home Bridge

    Die geräte sind sehr groß und müssen zusätzlich an eine steckdose. Das ist überaus unpraktisch. Die rücksendung kostet leider geld. Daher kann ich den kauf überhaupt nicht empfehlen.
    1. Die einrichtung war einfach. In den ersten tagen ruckelte gelegentlich das bild, aber dann funktionierte die bridge einige wochen einwandfrei. Seit einigen tagen wird “entertain” jedoch zum frust. Der master startet ständig, mehrmals innerhalb einer stunde, neu.
  3. Rezension bezieht sich auf : Telekom 40319826 Speedport Home Bridge

    Die einrichtung war einfach. In den ersten tagen ruckelte gelegentlich das bild, aber dann funktionierte die bridge einige wochen einwandfrei. Seit einigen tagen wird “entertain” jedoch zum frust. Der master startet ständig, mehrmals innerhalb einer stunde, neu.
    1. Das gerät arbeitet auf kanal 128 im 5ghz bereich ( radar ) es unterdrückt damit den im wlan eingestellten bereich ( bei mir kanal 40 ). Reichweite und datenübertragung mittelmässig. Netzwerkkabel zum mr400 ist die optimale lösung. Arbeitet mit der fritzbox nur mit ständigen ausfällen. Dabei sind der telekom mr400 und mr401 nicht ausgereift. Die nur positiven bewertung sind mir ein rätsel.
      1. Das gerät arbeitet auf kanal 128 im 5ghz bereich ( radar ) es unterdrückt damit den im wlan eingestellten bereich ( bei mir kanal 40 ). Reichweite und datenübertragung mittelmässig. Netzwerkkabel zum mr400 ist die optimale lösung. Arbeitet mit der fritzbox nur mit ständigen ausfällen. Dabei sind der telekom mr400 und mr401 nicht ausgereift. Die nur positiven bewertung sind mir ein rätsel.

Comments are closed.