Dokumentenscanner

Epson WorkForce DS-360W Dokumentenscanner Test- Kompakter, portabler Dokumentenscanner mit gutem Textscan aber mäßiger Farbabbildung und etwas kleinem Akku

Kurz und knapp, was mir an diesem scanner hier gefällt:gut:- klein und kompakt- dank eingebautem akku für mobilen einsatz geeignet- laden über netzteil oder auch usb (z. Von powerbank)- auto-bereitschaftsmodus zum energiesparen- einfache kopplung mit netzwerk (wlan) oder smartphone (letzteres benötigt app)- sehr schnelle scans bei 200 dpi, noch ausreichend schnell bei 600 dpi- (automatischer) mehrblatt-einzug- doppelseitige scans (gleichzeitig vorder- und rückseite)- automatische leerseiten-erkennung, automatisches drehen- karten-scan (visitenkarten, kundenkarten)- speichert in den gängigen dateiformaten (inklusive pdf)verbesserungsbedÜrftig:- etwas langsame, zum teil umständliche installation von mitgelieferter cd- versuch von vorgeschlagener webseite zu installieren läuft ins leere (falscher link)- etwas blasse bzw. Nicht farbtreue farb-scans- funktionen beim scannen mit smartphone über app nur eingeschränkt verfügbar- für den preis sollte eine trage- bzw. Fazit:für den heimgebrauch nicht unbedingt, aber für den mobilen büro-einsatz die beste lösung.

Weil die rezensionen hier alle von leuten eines kostenlosen exemplares stammen.

In zeiten von kombigeräten zählen scanner eigentlich zur aussterbenden art, aber gerade wenn man viel bei kunden unterwegs ist und dort keinen zugriff auf die dort vorhandene infrastruktur hat, ist so ein portabler scanner mehr als praktisch. Wie gut er sich dabei schlägt, dazu nun mehr:die vor-/nachteile in der zusammenfassung vorab:+ angenehm kompakt+ gute auflösung+ gute ocr software im lieferumfang+ guter, scharfer textscan+ wlan (direktverbindung & infrastrukturmodus)+ visitenkartenscan+ akku- & netzteilbetrieb+ ladevorgang über usb (micro b buchse) und netzteil möglich+ one-pass duplex scan+ schnell+ guter dokumenteneinzug+ fehlerfreier betrieb+ belegscan möglicho kein 5 ghz bando keine transporttasche im lieferumfango batterie nicht wechselbaro recht lange ladezeit (fast 3 stunden)- farben werden deutlich überzeichnet im grafik-/fotoscan- nicht gerade üppige akkulaufzeiten- adf kontakt löst bisweilen nicht aus- software nur über umwege downloadbar– unzureichende app (android)= ein solider scanner für unterwegs oder im wechseloffice, der mit schnellem scan und one-pass duplex funktion punktet. Die scanergebnisse sind im textbereich gut, bei grafiken fallen leichte farbüberzeichnungen auf. Das tempo des scanners ist sehr gut und er hat schnell größere stapel digitalisiert. Epson legt eine gute scan software inkl. Ocr bei, die sehr gut funktioniert und bspw. Durchsuchbare pdf dokumente generiert. In ihr können nur 300 dpi auflösung ausgewählt werden, visitenkarten bspw. Werden falsch erfasst, wenig dokumententypen auswählbar, etc.

Der scanner arbeitet extrem schnell (eine a4 seite text ist doppelseitig in 1-2 sekunden durchgezogen), ist kompakt und mit dem zusätzlichen akku (noch nicht getestet) eine gute kombination. Ich habe sehr hohe ansprüche an qualität und funktionsweise. Nach den ersten 50 seiten – flotten – scannens, nochdazu doppelseitig, bin ich aber erstmal sehr zufrieden. Die verarbeitung des gehäuses macht auch einen wertigen eindruck.

Wofür eignet sich das gerät?der epson workforce scanner eignet sich für das beidseitige scannen von dokumenten und karten (visitenkarten, personalausweis etc. Somit ist er besonders für außendienstler oder menschen in wechselnden büros interessant. Wofür ist das gerät nicht geeignet?das einscannen von fotos funktioniert zwar, die farben verlieren aber ein wenig an tiefe. Somit ist das gerät nicht unbedingt für das einscannen von farbigen grafiken geeignet, besonders wenn diese hinterher bearbeitet werden sollen. Technische grundlagender scanner wiegt ungefähr 1,3kg und ist mit seinen maßen von 28,8×9,8×6,7cm relativ kompakt. Er kann per netzteil oder mithilfe eines akkus betrieben werden. Der akku ist nicht austauschbar und hält nach der vollen aufladung bei durchgängiger nutzung ca. Diese zeit ist aber abhängig vom verbindungstyp, der papierstärke, der auflösung usw.

Der epson workforce ds-360w dokumentenscanner ist ein sehr praktischer kleiner helfer. Aus meiner firma bin ich es nicht anders gewohnt, als das alle eingehenden dokumente eingescannt werden und danach die papierdokumente archiviert werden. Die archivierten dokumente werden dann nach wenigen wochen der vernichtung zugeführt. Das gleiche werden wir jetzt bei uns im haushalt einführen. Mit dem epson scanner ist das nämlich problemlos und schnell möglich. Bei diesem scanner muss man nicht, wie sonst üblich, erst einen deckel öffnen, das dokument auf eine scheibe legen und dann wird erst gescannt. Hier öffnet man lediglich den deckel, schaltet den scanner ein, legt das blatt, oder die blätter in die zuführung und kann dann direkt scannen. Und das geht dann rasend schnell. Dabei kann man den scanner mit dem pc oder aber mit einem smartphone verbinden. Für die verbindung mit dem smartphone muss man lediglich eine app herunterladen und installieren, danach ist alles selbsterklärend.

Heutzutage hat jeder ein multifunktionsdrucker zu hause stehen, warum also noch ein gerät kaufen, das “nur” scannen kann?. Denn der epson workforce ist ein echter spezialist, welcher seine nische sehr gut ausfüllt. Beim workforce handelt es sich um einen akkubetriebenen (natürlich auch netzbetrieb) scanner, welcher in einem durchgang sehr fix blätter bis zur größe din a4 doppelseitig einscannen kann – und zwar beide seiten in einem durchgang. Anschluss findet der scanner über usb oder auch wlan (ideal für den dokumentenscan aufs handy / tablet)mit seinem gewicht von gut 1,3kg ist er dabei leicht genug, um auch bei längerem tragen in zb einer größeren laptoptasche nicht unnötig den arm zu verlängern. Die verarbeitung ist robust genug, um den workforce den einsatz im täglichen betrieb eines außendienstmitarbeiters glauben zu können. Qualitativ reicht die scanqualität leider nicht an die scan von guten multifunktionsgeräten mangels auflösung ran, was aber verschmerzbar ist – dafür ist er überall dank festeingebautem (und leider nicht wechselbarem) akku knapp eine stunde einsetzbar (je nach auslastung). Ansonsten ist der textscan sehr gut, fotos und farbvorlagen zeigen aber schwächen (also keine gute idee den workforce als fotoscanner einzusetzen). Die software für den pc bringt alles wichtige mit, pdfs lassen sich generieren und auch die ocr (autom. Texterkennung) funktion arbeitet zuverlässig.

Nach einigen tagen des betriebs bin ich im großen und ganzen wirklich zufrieden mit den epson workforce – wenn gleich es ein paar punkte gibt, die nicht so 100%ig sind. Ich habe schon länger nach einem kleinen scanner gesucht mit welchem ich vorwiegend unterwegs (in hotels oder auf seminaren) schnell, kompakt und problemlos diverese unterlagen, belege und visitenkarten einscannen kann. Ein reinen visitenkartenscanner wollten ich allerdings nicht, da immer wieder auch kurzfristig a5/a4 unterlagen zu scannen sind. Bisher habe ich dies einfach via handy abfotografiert – was aber auch nicht die beste lösung ist. Der epson workforce ds-360w war innerhalb kürzester zeit einsatzbereit und auch die installation der software ging ohne probleme. Die ersten scans von visitenkarten und belegen überzeugten – die auflösung war wirklich gut, so dass ein guter und auch scharfer textkontrast vorhanden ist. Bei fotos waren dann leichte schwächen zu erkennen – allerdings ist mir das nicht wirklich wichtig, denn es handelt sich bei mir meistens um s/w dokumente oder maximal farbdokumente aber ohne fotos. Der ds-360w ist sehr kompakt und klein gehalten und es ist einfach schön den akkumodus für den “fall der fälle” (bspw. Betrieb im auto) in der hinterhand zu haben um nicht immer auf 230v angewiesen zu sein. Die akkulaufzeit hat bei mir bisher immer gereicht, aber ich hab auch tagsüber nicht mehr als 15-20 seiten gescannt und dann abends den scanner wieder aufgeladen bzw.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Sehr gute Kombination aus mehreren Talenten
  • Kompakter, portabler Dokumentenscanner mit gutem Textscan aber mäßiger Farbabbildung und etwas kleinem Akku
  • Ein guter Scanner für unterwegs oder das kleine Büro

Nachteile

  • Mobil geht anders

Alles kam schnell und vor allem heile an, primader originalkarton ist etwas schmucklos, aber dafür ist er sehr stabil und schützt excellent die hardware. Trotz der kompakten maße bringt er ein ordentliches gewicht auf die waage, dies ist dem akku geschuldet. Das gerät selbst ist sehr wertig aufgebaut, mit einem tollen griffigen kunststoffmaterial, stabilen seitenstützen und einer komfortablen bedienung. Die epsonscansoftware ist wirklich gut und einfach zu bedienen, schnell hat man das beste verhältnis zwischen speicher und scanqualität herausgefunden. Für ein mobilgerät hat er eine erstaunliche geschwindigkeit und das gleichzeitige doppelseitige scannen ist natürlich der hit. So kann ich bei kunden vor ort innerhalb kürzester zeit die unterschiedlichsten dokumente scannen und er nörgelt auch nicht beim einzug wenn es unterschiedliche papierstärken gibt oder bei knickfalten, eselsohren etc. der akku ist nur für den notfall zu sehen, einen arbeitstag hält er nicht durch und kann nur mal schnell für ein paar ausnahmen genommen werden. Aber ich hatte hier deutlich mehr seiten gescannt als wie hier beschrieben 8 bis 10. Dennoch hatte ich mir da mehr erhofft. Da ist man geneigt den blick auf den kleinen bruder zu werfen, den 310er.

Eins hat dieser workforce ds-360w seinen größeren brüdern voraus: egal ob über wlan oder usb angeschlossen, er arbeitet gleichförmig flott. Wenn es kritik gibt, so an der software für handy oder tablet. Diese ist recht rudimentär ausgebildet und sehr störanfällig. Das macht sich weniger beim scannen bemerkbar, als vielmehr beim drucken. Getestet habe ich das gerät mit einem aktuellen asus-notebook und usb 3. Hier stieß ich auf dieselben probleme, wie ich es bei scannern oder multifunktionsdruckern gewohnt bin. Der treiber für das gerät wird natürlich nicht automatisch gefunden. Die beiliegende dvd ist ja vielleicht nett gemeint, aber ohne laufwerk im notebook nützt diese herzlich wenig.

Merkmal der Epson WorkForce DS-360W Dokumentenscanner (Mobiler DIN A4, 600dpi, USB 3.0,Beidseitiges Scannen in einem Durchgang, WLAN, Integrierter Akku)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Mobiler DIN A4-Dokumentenscanner. Sehr schnelle Scangeschwindigkeit von bis zu 25 Seiten/Min. bzw. 50 Bilder/Min (bei 300 dpi)
  • Geringes Gewicht von 1,3 Kg. Umfangreiche Treiberunterstützung von TWAIN, WIA, ISIS
  • Enthaltene Software: Epson Document Capture (nur Mac), Epson Document Capture Pro (nur Windows), Epson Scan 2, Newsoft Presto BizCard 6.6
  • Energiesparender Scan – Entspricht Energy Star-Richtlinien
  • Lieferumfang: Epson WorkForce DS-360W Dokumentenscanner

Produktbeschreibung des Herstellers






WorkForce DS-30 (mobiler Scanner)


WorkForce DS-310 (mobiler Scanner)


WorkForce DS-360W (mobiler Scanner)


WorkForce DS-410 (Desktop-Scanner)

Geschwindigkeit 13 Sek./Seite 25 Seiten/Min. 25 Seiten/Min. 26 Seiten/Min.
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe) 276 x 50 x 36,5 mm 288 x 88,5 x 51 mm 288 x 88,5 x 67 mm 297 x 152 x 154 mm
Gewicht (kg) 0,3 1,1 1,3 2,5
Integrierter Akku
Anschlüsse USB 2.0 USB 3.0 USB 3.0, WiFi USB 2.0
Automatischer Dokumenteneinzug 1 Blatt 20 Blatt 20 Blatt 50 Blatt
Scannen von Kunststoffausweisen und Führerscheinen
Doppelseitiges Scannen ja, auch in einem Durchgang (One-Pass) ja, auch in einem Durchgang (One-Pass) ja, auch in einem Durchgang (One-Pass), inkl. Doppeleinzugserkennung
Unterstütztes Papiergewicht 35-270 g/m² 52-230 g/m² 52-230 g/m² 50-209 g/m²
Software Epson Scan, Epson Document Capture Suite, ABBYY FineReader Sprint Plus, Presto. Bizcard Epson Scan 2.0, Document Capture Pro 2.0, Presto. BizCard pson Scan 2.0, Document Capture Pro 2.0, Presto. BizCard Epson Scan 2.0, Document Capture Pro 2.0

Besten Epson WorkForce DS-360W Dokumentenscanner (Mobiler DIN A4, 600dpi, USB 3.0,Beidseitiges Scannen in einem Durchgang, WLAN, Integrierter Akku) Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Epson WorkForce DS-360W Dokumentenscanner (Mobiler DIN A4, 600dpi, USB 3.0,Beidseitiges Scannen in einem Durchgang, WLAN, Integrierter Akku)
Rating
4,0 of 5 stars, based on 11 reviews

One thought on “Epson WorkForce DS-360W Dokumentenscanner Test- Kompakter, portabler Dokumentenscanner mit gutem Textscan aber mäßiger Farbabbildung und etwas kleinem Akku

  1. Ich habe dieses gerät über meine firma erworben und möchte doch hier eine bewertung zur kenntnis geben, vor allen weil dies auch das gerät der abwahl bei amazon ist. Technisch arbeitet dieses relativ kleine gerät ausgezeichnet. Das scannen geht ruckzuck, die qualität ist gut. Die farben dürften etwas satter sein. Das war es dann aber auch schon. Die software zur installation ist alles andere als benutzerfreundlich und eine endlose frickelei. Über usb ist der anschluss recht einfach, bei wlan wird es schon deutlich schwieriger. Und ganz schwierig wird es, wenn nicht alles plug and play zu installieren ist. Auf einer virtuellen maschine oder mit fester ip.
  2. Rezension bezieht sich auf : Epson WorkForce DS-360W Dokumentenscanner (Mobiler DIN A4, 600dpi, USB 3.0,Beidseitiges Scannen in einem Durchgang, WLAN, Integrierter Akku)

    Ich habe dieses gerät über meine firma erworben und möchte doch hier eine bewertung zur kenntnis geben, vor allen weil dies auch das gerät der abwahl bei amazon ist. Technisch arbeitet dieses relativ kleine gerät ausgezeichnet. Das scannen geht ruckzuck, die qualität ist gut. Die farben dürften etwas satter sein. Das war es dann aber auch schon. Die software zur installation ist alles andere als benutzerfreundlich und eine endlose frickelei. Über usb ist der anschluss recht einfach, bei wlan wird es schon deutlich schwieriger. Und ganz schwierig wird es, wenn nicht alles plug and play zu installieren ist. Auf einer virtuellen maschine oder mit fester ip.

Comments are closed.