Netzwerk-Hubs & Switches

Zyxel 8-Port Gigabit PoE Test- Tut was er soll.

Meine vorredner haben erwähnt, der switch sei laut. Ich dachte mir, dass es so schlimm schon nicht sein würde, aber ich habe mich geirrt: die geräusche, die die lüfter erzeugen, kommen der lautstärke unseres herkömmlichen haarföns gleich, den wir bei einem bekannten kaffeevertrieb gekauft haben. Fazit: der switch ist hervorragend verarbeitet, das interface durchdacht, die konfigurationsmöglichkeiten in dieser preisklasse absolut in ordnung und die poe-leistung an den ports (bisher) tadellos und stabil. Der switch kann aber wirklich nur an stellen positioniert werden, an denen sich menschen nicht dauerhaft aufhalten müssen: serverraum, dachboden, keller. Die positionierung in der nähe von wohn- oder büroräumen ist undenkbardies berücksichtigend, würde ich das ding wieder kaufen.

Als ersatz für einen nach jahrelanger benutzung defekten switch habe ich eine zukunftsfähige lösung für mich gesucht und mit diesem acht-port-switch auch eine gefunden. Sieben verfügbare steckplätze, einer wird ja für die verbindung zum router oder einer anderen serverstation gebraucht, sind für meinen home-arbeitsplatz auf absehbare zeit ausreichend. Vier steckplätze sind jetzt belegt, sodass noch vier frei sind, für drei davon sind geräte in planung. Der vorherige switch hatte noch wlan-fähigkeiten. Hier kommt jetzt ein zyxel nwa1123-ac-pro zum einsatz, den ich freier positionieren kann, als es die vorherige all-in-one-lösung zuließ. Dieser access-point braucht die stromversorgung mittels poe. Diese stromversorgung liefert der switch von zyxel als poe+ mit einem budget von 70 watt. Weil hier alle buchsen poe-fähig sind — anstatt derer nur vier, wie bei vielen anderen geräten — können hier auch mehr als vier poe-geräte betrieben werden. Zu beachten ist nur, dass für das (zeitlich) letzte davon mindestens 16 watt budget übrig sein müssen, auch wenn es nur drei watt braucht. Der switch arbeitet lautlos, zeigt mit den leds diverse zustände an und ist mit einem vernünftigen web-interface für die konfiguration ausgestattet.

Eigentlich ein super switch. Ich habe als einer der ersten maßnahmen ein firmware update durchgeführt. Vlan (sollte jeder mit wlan benutzen) und linkaggregation funktionieren problemlos – und einfach. Die ports hauen 30w poe+ raus was meine ap’s im garten sehr freut. Kommen wir zu dunklen seite:die beschreibung hier ist ein witz. Gut – wenn man eine weile bei amazon kauft weis man das die beschreibungen immer mit vorsicht zu genießen sind – aber auch auf der zyxel-page wird nur sehr versteckt erwähnt das ab der 24port poe version durchaus lüfter mit drin sind. Die hier erwähnten 10 () gbit sftp ports sind selbstverständlich frei erfunden. Kommen wir nochmal zu den lüftern. Nach dem ich hier das leise mimimimimi über die lüfter hier gelesen habe hab ich mir gedacht: jajaja egal, kommt eh in keller neben dem server zum anderen spielzeug – darf da soviel krach machen wie es will. Ich habe in meinem leben schon viele üble pizzakartons in serverracks eingebaut die wirklich, wirklich laut waren. Mir ist im ersten moment einfach nur das herz in die hose gerutscht. Das war auch oben in der wohnung nicht zu überhören. Wenn meine frau da gewesen wäre hätte ich das teil im prinzip sofort zurück schicken können. Ich habe erstmal 2 von 3 lüftern stillgelegt. Werde aber trotzdem nochmal leisere besorgen. Das gerät lässt sich nur in vernünftig schall gedämmten räumen einsetzen. Auch für büros oder sonstige orte: abstellkammer oder kleiner technik raum reicht nichtund trotzdem werde ich mir aufgrund des restlichen preis/leistung verhältnis jetzt lüfter kaufen gehen.

Zyxel netzwerkkomponente sind mir nicht neu und daher habe ich mich auch für dieses exemplar entschieden, wobei die feature poe (hier in der version plus) und link-aggregation für mich die wesentlichen punkte für den kauf darstellten (von gigabit-ports sind in diesem zusammenhang selbstredend). Allerdings scheinen “zyxel-produkte” (u. Besitze ich aktuelle eine wlan-ac-point der business-line) eine gewissen reifegrad der firmware zu benötigen, denn erst dann, “laufen sie zur hochform auf” und das produkt arbeitet von haus aus so, wie man sich dies auch vorstellt. So auch das von amazon erhaltene exemplar. Firmware, mit allen im www beschriebene fehler wie time-out der session nach kurzer zeit oder fehlverhalten beim speichern der konfiguration. Alle diese fehler konnte ich bereits nur beim update der firmware auf die aktuelle version v2. Nach dem upgrade arbeitet der switch so, wie man es erwartet. Noch ein wort zur konfiguration:mir unverständlich, ist der switch auf die ip 192. 1 konfiguriert, da meines erachtens, die erste ip-adresse meistens dem router zugeordnet ist.

Der switch ist hervorragend verarbeitet. Mechanik: er hat ein metallgehäuse mit zwei befestigungslöchern auf der rückseite. Bei der wandmontage kann der switch wahlweise mit den anschlüssen nach oben oder unten befestigt werden. Funktion: die konfigurationsmöglichkeiten des switches übertreffen meine erwartungen. Routing geht natürlich nicht, sonst wäre es ja ein router und kein switch, was aber sehr wohl geht ist, dass sich der switch transparent für unterschiedliche netzsegmente verhält, z. 1 (management-netz)- port 3, 5 & 7, vlan 200, ip: 10.

Habe mir einen zyxel switch gs-1900-8hp bestellt und habe folgendes problem. Der switch mit port1 ist verbunden mit dem lan1 port von der fritzbox (hierüber ist netzugang usw. Konfigiriert), jedoch wird der switch im netzwerkgeraeteübersicht nicht angezeigt. Klar, denn die ip-range sind verschieden, also die standard-ip des switches aendern von 192. Hierzu switch mit dem mac/win verbinden, netzwerkadapter ip auf 192. Nun sollte der switch anpingbar bzw. Meldet: kein kabel eingesteckt oder gegenstelle antwortet nicht. Verschiedene ports und ethernetkabel probiert. Support sagt, fw updaten, aber ohne usb-anschluus/web-oberflaeche wie denn?.

Ich habe sehr lange nach einem smart-switch für zu hause gesucht, und zwischenzeitig sogar modelle anderer hersteller eingesetzt, die ich jedoch schnell wieder zurückschicken musste. Erst beim zyxel war ich dann restlos überzeugt:* solide mechanik, erstaunlich schwer* exzellenter software/firmware-support. Mit firefox 49 ware in einigen menüs die schrift weiß auf weißem hintergrund. Bei vielen anderen herstellern wäre man wohl auf einen anderen browser vertröstet worden, zyxel hat jedoch für dieses schon etwas ältere modell den fehler mit einem firmware-update behoben. * doppelte firmware im gerät: man kann zwischen alter und neuer firmware hin- und herwechseln* doppelte config im gerät: man kann zwischen zwei abgespeicherten configs hin- und herwechseln* alle features, die ich von einem smart switch erwarte (+ viele mehr)* igmpv3* geringer stromverbrauchhinweis: ausgelieferte geräte haben meiste nicht die aktuelle firmware drauf, daher am besten gleich updateneinziger minuspunkt: die einrichtung der vlans ist etwas kompliziert, das kann man besser machen. Wenn man die methodik jedoch durchschaut hat, ist zumindest alles möglich. Zu all den “dummen” rezensionen, die bemängeln, dass der switch die einstellungen nach einem power-cycle vergisst: man muss bei smart switches fast immer die einstellungen explizit abspeichern. So ist es auch bei diesem modell, und wer dafür schlechte bewertungen vergibt, sollte halt keinen smart switch kaufen. Wobei der “save”-butten zugegebenermaßen sehr, sehr klein und unauffällig ist.

Nachdem mein alter cisco/linksys businessseries switch dann dochmal langsam in die jahre kam, musste was neues her. Nur leider _extrem_ laut (selbst im 19″ rack mit geschlossener tür ist ein extrem unabgenehmes hochfrequentes dauergeräusch zu hören). Eine kleine umbaumassnahme schafft hier abhilfe: zuerst einmal saugen die drei lüfter in der werksmontage die luft von rechts nach links durch den switch die luft nach außen; alle 19″-rackmount-switche die ich bislang kenne (insb. Professionelle(re) von cisco/linksys) machen das genau anders herum: also kalte luft von links in das gehäuse reinsaugen und dann rechts nach draussen pusten. Bei einer mischbestückung von switches im rack kommt so das “kalt von links- warm nach rechts” lüftungskonzept im 19″ rack durcheinander. Ich habe daher folgenden umbau (reversibel) vorgenommen: lüfter umgedreht und vom gehäuse entkoppelt; hierzu die lüfter nicht wieder an das gehäuse schrauben, sondern etwas doppelseitiges klebeband (dichtungsband mit schaumstoff, gibt es als zubehör für lüftungskanäle z. Bei ob*) auf den boden und die lüfter dann in ca. 0,5 cm abstand zur gehäusewand festkleben (die oberkante des lüfters darf die linke gehäusewand dabei nicht berühren).

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Top Gerät mit guter Software!
  • Er tut was er soll – und dass ohne Probleme nach Firmawareupdate
  • Sehr guter smart Switch nach dem man die Lüfter getauscht hat

Nachteile

  • nach Eingewöhnung okay und auch brauchbar aber durch Reboots alle paar Stunden doch nicht brauchbar

Schön ist das eingebaute netzteil, was das hantieren mit steckernetzteilen spart. Der switch wurde aufgrund der lüfterlosigkeit und der zusatzfeatures wie lopp back kontrolle ausgewählt.

Sorry die lüfterlautstärke ist witzlos. Wenn man sie gegen eigene tauscht, geht es. Ansonsten macht das teil was es soll.

Ich bin sehr zufrieden, überhaupt keine probleme, angesteckt und fertig. Kein lüfter, geringer stromverbrauch. Für den preis ist das unschlagbar. Einziger wermutstropfen: konfiguration per telnet geht nicht.

Top für entertain, auch im vlc, wobei dort manchmal eine 30 sekündige schleife entsteht, mit dem netgear mcast switch kam das nicht vor. Am fernseher tritt dies verhalten nicht auf. Dafuer hat mir der netgear pro safe immer das netz geflutet, da man nicht genau einstellen konnte, an welchen ports mcast nun eigentlich funktionieren soll, der netgear kann das nur pauschal vlan basierend.

Das gerät gefällt mir sehr gut, habe es problemlos einrichten können und seit ein paar tagen in betrieb. Es funktioniert wunderbar und wie erwartet. Das user interface finde ich sehr gelungen und stellt die vielfältigen möglichkeiten übersichtlich dar. Mein gerät kam ohne den hardware-schalter zum abschalten von eee. Doch dann fand ich im setup menü die möglichkeit, stattdessen jeden einzelnen port individuell setzen zu können, das scheint mir viel besser. Was mir auffiel: mein d-link 5-port gigaswitch wird nicht automatisch als gigabit anschluß erkannt, aber das autosensing ließ sich auf manuell 1000m einstellen und nun ist alles gut. Was ich vermisse: 19″ rack montagewinkel im lieferumfang.

Einfach zu verwaltender, leiser (weil lüfterlos) und schneller switch. Die einrichtung der dynamischen linkaggregation war etwas schwieriger (weil komplexer), aber auch kein hexenwerk. Läuft seit etwa 3 wochen ohne reboot ohne erkennbare fehler.

Bei amazon direkt für € 60,00 erstanden – der knaller. Man kann mit dem switch all das machen was man mit einem solchen switch eben machen kann :-)ich hatte vorher die 16-port variante (unmanaged) und im jahrelangen betrieb nie ein problem.

Lieferung hat zwar länger gedauert, aber der angebotspreis für den zyxel gs1900-24e war einfach verlockend. Ein managebarer 24-port gigabit switch für nicht mal 70 euro (aktion) ist wirklich günstig. Die qualität des produkts ist so, wie man es von zyxel erwartet: tadellos. Was soll man sonst zu dem gerät schreiben?.

Einfacher aufbau und anschluß, funktioniert sehr sehr gut, tolles produkt, zum stromverbrauch kann ich leider nichts sagen.

Merkmal der Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Schnelle Netzwerk-Performance mit zehn Gigabit Ethernet Ports und nichtblockierender voller Bandbreite von 2.000 Mbit/s pro Port
  • Innerhalb von Minuten einsatzbereit: Der intuitive Web-basierte Einrichtungsassistent ermöglicht die einfache und schnelle Konfiguration und Verwaltung, auch für technisch weniger versierte Mitarbeiter
  • Ausgereifte Funktionen wie VLAN, QoS, IGMP Snooping, Link Aggregation (LAG), IPv6 und DoS-Abwehr sorgen für bessere Sicherheit und Verwaltung
  • Unterstützung von Smart PoE+ 802.3af/802.3at mit maximal 30 W pro Port (bei einem Gesamtbudget von 77 W)
  • Intelligentes PoE-Design holt das Beste aus Ihrem Power-Budget heraus, um mehr APs, VoIP-Telefone und IP-Kameras zu unterstützen

Produktbeschreibung des Herstellers








GS1900-8


GS1900-8HP


GS1900-10HP


GS1900-24E


GS1900-24


GS1900-24HP

Gesamtanzahl Ports 8 8 10 24 26 26
PoE-Ports 8 8 24
GbE SFP-Uplinks 2 2 2
High Power PoE 802.3at
PoE power budget (watt) 70 77 170
Switching-Kapazität 16 Gbps 16 Gbps 20 Gbps 48 Gbps 52 Gbps 52 Gbps
Ohne Lüfter
Enthaltenes Zubehör Wandmontage-Kit Wandmontage-Kit Wandmontage-Kit Wand- + Rackmontage-Kit Rackmontage-Kit Rackmontage-Kit
Abmessungen (BxTxH) (mm) 250 x 104 x 27 250 x 104 x 27 250 x 104 x 27 267 x 162 x 42 440 x 131 x 44 440 x 310 x 45
Verwaltung Web-Managed Web-Managed Web-Managed Web-Managed Web-Managed Web-Managed

Hallohabe meinen alten tp-link switch ersetzt da ich mehr ports brauchte und ich zudem mit der software / update-politik nicht zufrieden warÜber die amazon-suche bin ich auf dieses produkt gekommen und war positiv überrascht nach etwas recherche- ipv4 und ipv6 unterstützung- igmp snooping (z. B für telekom entertain – iptv, streaming, etc. )- vlan- umfangreiche funktionen/einstellungsmöglichkeiten in dieser preisklasse. (port monitor, statistiken, backups, link aggregation, storm control, uvm. )- akutelle und gepflegte software (derzeit version 2. 4 von november 2017, anhand der historie sind mehr updates / erweiterungen zu erwarten –>top)- kompakte abmessungen, geräuschlos, geringer stromverbrauch, gehäuse aus metall- preis / leistung sehr gut. 1a- verarbeitung sehr gutkann das gerät nur empfehlen und würde es jederzeit wieder kaufen.

Ich bin bei meinen recherchen irgendwann auf zyxel gestossen. Für mich war link aggregation wichtig und die option eventuell eine kamera an das system asnchließen zu können – ohne seperate stromversorgung, also poe. Beides bietet der switch und das in einer guten qualität. – einzig die installierte firmware bot ein paar kleinere probleme. Die beschriftung der felder hatte gefehlt. Mit dem richtigen browser klappte aber auch das. Mit der neuen firmware alles wie es sein soll.

Die in der produktbeschreibung angegebenen features (u. Vlan, sicherheitsfunktionen, poe-spezifikation) setzt das gerät wie angegeben um. Das gerät funktioniert als poe-switch zudem out-of-the-box, d. Will man dann aber doch bestimmte eigenschaften konfigurieren, gehen die probleme los. Es fängt damit an, dass der switch initial eine statische ip besitzt (192. Eine dynamische ip über dhcp wäre hier von vorteil gewesen, weil sich so schneller loslegen lässt. Einen dhcp-client bringt das gerät aber mit. Die gebrauchstauglichkeit des web-frontends lässt leider zu wünschen übrig, weil immer mal wieder die session abschmiert und man sich neu anmelden muss. Auch ein firmware-update auf die aktuelle version v2. 2014 brachte nicht die erhoffte besserung. Außerdem lässt sich das standard-admin-konto nicht deaktivieren.

Einfach und intuitiv in der bedienung, leise im betrieb und die performance ist ebenfalls zufrieden stellend. Für mich ein ausgezeichnetes preis-/leistungsverhältnis.

Managementinterface über web, lüfterlos, gb-ports – danach habe ich gesucht. Da ich ihn im wohnbereich an einer wand verbauen wollte, war mir außerdem wichtig das er geräuschlos ist. Der switch erfüllt alle meine anforderungen und funktioniert wunderbar. Einzig die erstkonfiguration der ip-adresse (default: 192. Nach umstellen der ip auf eine statische in meinem netzwerk, konnte ich den switch nach einbinden in meinem netzwerk unter dieser adresse nicht finden. Ein ping an alle adressen in meinem netz zeigte das der switch per dhcp eine adresse zugewiesen bekommen hat. Ich konnte mich daraufhin zum switch verbinden und ihm eine statische adresse zuweisen. Seitdem ist er stabil unter dieser adresse erreichbar. Dhcp-client funktioniert also :-)zusammenfassend lässt sich sagen das dies ein guter managed-switch zu einem guten preis ist. *update*es stellte sich heraus das es nicht genügt nur die ip-adresse umzukonfigurieren. Damit die neue ip dauerhaft wird, muß zusätzlich die laufende konfiguration als startup-konfiguration gespeichert werden (maintenance ->configuration ->management). Es war bei mir also kein problem mit der erstkonfiguration der ip-adresse vorhanden.

24-port switch läuft 24/7 in einem mehrfamilienhaus seit mehreren monaten ohne ausfälle. Switch sitzt in einem kleinen 10-zoll schrank, siehe bilder. Es passt perfekt auf ein unterboden und es gibt genügend kapazität zur erweiterung (e. Weitere netzwerkdosen im haus). Insbesondere ist reibungslose zusammenarbeit mit unitymedia’s fritzbox cable 6590 hervorzuheben. Bei einigen switches, wie z. Netgear, konnte man vorher regelmäßig paketverluste feststellen, wenn man die fritzbox’s lan mit 1 gbit betreibt. Nach der umstellung auf zyxel-switch gibt es keine probleme mehr.

Habe hier viele rezensionen gelesen und hatte echt sorge. So infos wie “hat keinen dhcp-client” oder nach einem reboot sind die einstellungen weg, machten mir bauchschmerzen. Jedoch der preis und die ausstattungsmerkmale haben mich gereizt. Hey, und die marke zyxel kann doch nicht so schlecht sein. Gestern habe ich das teil in betrieb genommen und ich muss sagen mega-klasse. Und doch, es hat einen dhcp client und es behält seine daten und einstellungen auch bei einem reboot. Für den leien sicher nichts, aber der kauft ja auch keinen switch, den man managen kann.

Hallo,ich habe diese box günstig über warehouse deals gekauft. Verpackung war hin, gerät ist aber in einem guten zustand. Leider war nicht die neuste firmware drauf, so dass man in der weboberfläche nichts an den einstellungen sehen oder ändern konnte. Ich vermute das war der grund für die rücksendung. Also, erst einmal die neuste firmware drauf und ab da konnte ich auch alle möglichkeiten in firefox sehen. Ich habe den router gekauft um mit meiner ds 918+ link aggregation betreiben zu können, ich wusste das es eigentlich keinen sinn macht, da ich dadurch keine 2000 gbit erhalte. Aber, ich wollte mich von ein paar routern trennen und habe dann mal diesen probiert. Also, habe ich bei meiner ds 918+ ein bond erstellt und ich muss sagen ich bin doch sehr überrascht. Nicht weil es nun schneller ist als vorher, aber ich habe nun eine 113 mb datenrate beim kopieren, die hatte ich vorher nur selten und mit vielen aussetzern. Ich kann nun eine 11 gb datei von windows mit 113 mb auf den server konstant kopieren, dass ging vorher nichtich habe auch den eindruck, dass das gesamte netzwerk schneller reagiert.

Viele kennen das problem mit einer fritzbox 6490 von unitymedia aus eigener erfahrung. Die dort vorhandene firmware 6. 5 hat ein problem mit der paketrate mit 1gbit. Die datenpakete werden zu schnell gesendet und viele switch’es können das nicht verarbeiten. Das fürt zu paketverlusten und ein zurücksetzten des ports. Somit bricht die datenleitung zusammen. Die zyxel beherrscht das ohne probleme und ist auch ansonsten recht flott. In der web-gui können zudem alle einstellungen recht übersichtlich eingestellt werden.

Verpackung und lieferumfang:der karton ist angenehm klein und schützt das gerät sehr gut. Beiliegend sind das netzkabel (kaltgerätekabel, d. Das gerät hat ein integriertes netzteil), dübel und schrauben für die wandmontage und sogar montagewinkel für die rackmontage. Äußerer eindruck:der switch macht mit seinem metallgehäuse einen sehr wertigen eindruck. Auch die wandmontage war mit dem beigelegten material kein problem. Die temperatur im betrieb ist moderat; das gerät wird bestenfalls handwarm an der oberfläche. Man sollte allerdings darauf achten, nach der inbetriebnahme für alle ports eee (energy efficient ethernet) zu aktivieren, denn dies ist im standard ausgeschaltet. Inbetriebnahme:einen solchen switch kauft man sich natürlich nur, wenn man gewisse kenntnisse im netzwerkbereich hat. Laien hätten vermutlich keinen spaß an dem gerät.

Switch günstig und mit guter leistung . 2000 mb/sec gigabit netzwerk halt, auch sehr abhängig vom kabel . Gute alternative zu teuren geräten.

Aus dem blickwinkel des it-profis habe ich auch für zuhause einen preisgünstigen managebaren switch gesucht. Der zyxel – gs1900 bietet hier eine ausreichende vielfalt an möglichkeit, z. Zur priorisierung (qos), vlan-management oder bei mir z. Auch insbesondere link-aggregation für dem breitbandigen anschluss meiner diskstation ans heim-netz. Auch für den it-leihen dürfte es nicht so schwer sein, einige konfigurationselemente sinnvoll zu nutzen. Wer sich einen managebaren switch kauft, sollte natürlich dazu bereit sein, sich einige grundlegende prinzipien anzueignen. Darüber hinaus muss man erwähnen, dass der zyxel – gs1900 auch schon ohne weiterreichende konfiguration ganz einwandfrei läuft, nur eben nicht mit all den features, die es gibt. Insgesamt bin ich mit dem gerät für den heimbetrieb ganz zufrieden und es läuft vollkommen einwandfrei seit der installation vor einigen wochen.

Setze es zu versorgung von kameras und diversen eigenbauten ein. Einstellungen (auch vlans) problemlos und leicht verständlich. Allerdings ist dies gerät (insbesondere wenn man die konfigurationsmöglichkeiten nutzt) nichts für anwender ohne hintergrundwissen (vlans, lga,. Im modus einstecken und nutzen auch für den normalanwender ein tolles gerät. Habe beruflich mit geräten in ganz anderen preisregionen der großen hersteller zu tun.

Da die fritzbox 6490 mit 1glan anbindung mit diversen anderen produkten,fehler im netzwerk bereitet,sollte man diesen switch nehmen,bei dem zyxel keinerlei probleme mehr. Top switch auch der unifi ap pro läuft über poe problemlos.

Wir haben den poe switch erst kurze zeit im einsatz, alles läuft perfekt, wir sind bis jetzt sehr zufrieden mit der entscheidung. Den switch haben wir hängend auf einer hutschiene, direkt unterhalb des patch panels installiert. Aufgrund der rückwärtigen schraubenösen mit langschlitz ist die hängende installation kein problem.

Ich habe nun schon mehrere managed switche ausprobiert von cisco über hp bis hin zu tp-link. Das webinterface des switches ist sehr ähnlich aufgebaut zu anderen zyxel produkten wie den uag s z. Rackmount ist nicht vorhanden dafür ist der switch auch kein ganzes he hoch also eher für wand oder tischmontage gedacht. Betreibe an dem poe switch netzwerkkameras von mobotix. Auch das teaming (linkaggregation) funktioniert super.

This switch has many variables that can be managed by way of the web interface. There is no hint in the package about a good manual, but an extensive manual is available on zyxel’s website.

Nachdem ich mich wochenlang mit der inkompatiblität einer fritzbox6490 rumgeschlagen habe, ein thema was avm seit monaten nicht in den griff bekommt, war ich auf der suche nach einem switch mit dem die box sauber zusammen funktioniert. Der switch kommt in einer einfachen verpackung, ist soweit gut verarbeitet (metallgehäuse) und meine 8 port variante ohne poe kommt auch lüfterlos. Für mich sehr wichtig – denn der büroraum soll leise bleiben. Die fritzbox 6490 läuft an dem gs1900-8 bei mir stabil ohne aussetzer im gigabit modus. Zum switch selber muss man sagen, netzwerkknow sollte man schon haben (ich konfiguriere sonst auch cisco ios switche) sonst kann es schwierig werden. Der switch behält auch sehr wohl seine konfiguration nach einem reboot wenn man die halt auch speichert. Negativ: ich war kurz davor den switch zurück zu schicken, da ich täglich mehrfach netzausfälle hatte. Im log der switche habe ich nichts gefunden. Dann habe ich remote logging eingestellt und damit dann auf dem logserver gesehen der switch mach “warmboot’s” – warum auch immer. Also habe ich die firmware von 2.

Top gerätallerdings sehr laut, man merkt definitiv, dass es in schaltschrank gehört :/hängt bei mir in der waschküche an der wand und bei offener tür hör ich den durchs halbe hauseinstelungen sind aber hammer, läuft sehr stabil und das ja eigl das wichtigste ;-)).

Alles im allen das was man als switch braucht. Nachdem ich jahre lang netgear zeugs hatte, war konsolidieren angesagt. Also die bedienung ist eher was für erfahrene netzwerker, ist halt nichts für spielerei. Aber es ist machbar und das ist wichtig. Einzige macke sind die 3 extrem lauten lüfter, da hätte der hersteller einfach ein paar euro mehr ausgeben sollen. Ja nachdem die 3 relative schnell gegen gute. Ausgetauscht wurden(auf die korrekte kabel reihung achten). Und das alles bei gleicher luftleistung.

Guter switch mit kleinen fehlern. Positiv: der switch ist sehr gut verbaut und stabil. Die anschlüsse sind gut verbaut und poe funktioniert hervorragend. Negativ: ob man es jetzt braucht oder nicht, aber die lacp funktion hat seine tücken. Da ich die link aggregation einsetzen will sind die einzelnen lacp kanäle vereinzelt nach ca. Abgebrochen, was zur folge hatte das mein server immer nach einem kanal-ausfall meckerte und warnungen versendete was auf die zeit recht nervig war. Die benachrichtigung auf dem server wollte ich auch nicht abstellen und deswegen habe ich den switch leider wieder zurück schicken müssen. Es war auch die aktuelle fw installiert und sollte eigentlich auch passen. Da ich insgesamt aber mit dem zyxel recht zufrieden war habe ich mir einen neuen zyzel switch, aber eine nummer größer bestellt.

Was in den anderen rezensionen noch nicht steht. Leistungsaufnahme zyxel gs1900-24e (24 port gigabit ohne poe):ohne link: 4,9wje gigabit-ethernet-link zusätzlich: 0,4wje fast-ethernet-link zusätzlich: 0,1w(gemessen mit reichelt kd-302, ethernet-kabellänge nicht berücksichtigt). Konkret mit 5x ge und 6x fe: 7,4w; ca 16,2 €/a; nach 5 jahren übersteigen die stromkosten dabei den anschaffungspreis. Ein kleiner nachteil:anhand der leds läßt sich nicht erkennen, welche geschwindigkeit ein link hat (10/100/1000), dazu ist ein blick auf oberfläche nötig.

Ich habe diesen switch jetzt seit einigen monaten in betrieb, und bin voll damit zufrieden. Die einstellmöglichkeiten müssen sich zwar erst einmal erschließen, aber die grundfunktion ist ja auch ohne große einstellungen vorhanden. Würde das teil immer wieder kaufen.

Einen switch mit diesen konfiguration’smöglichkeiten zu diesem preis ist einfach der hammerlink aggregation geht. Einrichten erfordert minimale it kenntnisse.

Ein absolut professionelles teil, robuste ausführung. Alle ports lassen sich entsprechend einstellen. Sehr zuverlässig, kann ich nur wärmstens weiter empfehlen.

Also der switch erledigt seine arbeit zuverlässig. Firmware lässt sich leicht aktualisieren und ist doppelt vorhanden (default und backup). Lüfter sind ein graus (>30db), jedoch habe ich diese gegen < 12db lüfter getauscht - kostenpunkt 7€ x 3 lüfter pro switch. Jetzt ist alles flüsterleise. Das einzige manko ist die fehlende lüftersteuerung, was dazu führt, dass die lüft immer volltourig laufen. Was aber wie beschrieben nach dem austausch zumindest kaum mehr hörbar ist. Web interface ist detailreich und reagiert flüssig. Übersichtlichkeit könnte besser sein. Gewöhnungsbedürftig ist der zentrale save button.

Die link aggregation einzurichten war etwas tricks, was aber am server und nicht am switch lag. Wichtig ist das neuste update auf den switch zu spielen.

Gerät funktioniert einwandfrei. Gleich vorweg, ich verwende (derzeit) die “smartmanaged”-funktionalität nicht. Habe kurz link aggregation mit einer testinstallation von freenas getestet, nach vielen versuchen (ich bin kein experte) klappte es, dass zwei kopiervorgänge auf zwei links aufgeteilt wurden. Das gerät löst meinen alten (ca. 6 jahre) 8 port gigabit switch von netgear ab. Ich brauchte mehr anschlüsse an meinem zentralen netzwerkknoten (jetzt 2x 12 port patchpanels). Hinsichtlich zukunftsfähigkeit habe ich mir einen smart managed switch gegönnt.

Gerade im niederen preissegment ist dieses gerät wirklich qualitativ gut verarbeitet und bietet sehr gute funktionen. Würde wieder diese kaufentscheidung treffen.

Selbst im homebereich ist heute schon einiges zu bewerkstelligen. Mit diesem switch hat man dazu viele möglichkeiten. Sicher werden nicht alle einstellungen benötigt. Jedoch wenn sie gebraucht werden, sind sie einfach da. Der switch ist schnell und per web-oberfläche unkompliziert konfigurierbar. Besten Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP] Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt - Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]
Rating
5,0 of 5 stars, based on 90 reviews

One thought on “Zyxel 8-Port Gigabit PoE Test- Tut was er soll.

  1. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Den switch habe ich eigentlich aufgrund der möglichkeit der bündelung von 1gb netzwerkanschlüssen gekauft. Dies funktioniert vom gerät aus sehr gut, aber leider spielt win10 nicht mit, da die funktion nicteaming anscheinend nur mit einem netzwerk os (win server 2012) funktioniert. Die unterstützung bei der einrichtung gibt es auch nicht auf deutsch. Weder bedienungsanleitung noch software. Das gehäuse der hardware finde ich mal echt missraten. Die netzwerkanschlüsse hinten aber der stromstecker vorne?. Verrückter geht’s eigentlich nicht. Das netzteil hätte man auch anders lösen können, es ist ein riesen block, ähnlich einem laptop netzteil. Alles in allem ist der funktionsumfang für den profibereich. Leider gibt es keine switches für dynamische link aggregation ohne den ganzen managed-switch brumborium.
    1. Den switch habe ich eigentlich aufgrund der möglichkeit der bündelung von 1gb netzwerkanschlüssen gekauft. Dies funktioniert vom gerät aus sehr gut, aber leider spielt win10 nicht mit, da die funktion nicteaming anscheinend nur mit einem netzwerk os (win server 2012) funktioniert. Die unterstützung bei der einrichtung gibt es auch nicht auf deutsch. Weder bedienungsanleitung noch software. Das gehäuse der hardware finde ich mal echt missraten. Die netzwerkanschlüsse hinten aber der stromstecker vorne?. Verrückter geht’s eigentlich nicht. Das netzteil hätte man auch anders lösen können, es ist ein riesen block, ähnlich einem laptop netzteil. Alles in allem ist der funktionsumfang für den profibereich. Leider gibt es keine switches für dynamische link aggregation ohne den ganzen managed-switch brumborium.
  2. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Als mein acht port netgear zuerst immer wieder die web oberfläche abstürzen lies, könnte ich den nur noch stecker rein raus und booten. Weiter später, sind einzelne ports ausgefallen, dann war schluss. Damit ich meine access points mit poe bedienen kann, und vlan inclusive ist, probierte ich es mit zyxel aus. Bin überrascht, web ui sieht gut aus, habe Übersicht wo welcher port belegt ist ( bei 8 ports nicht ein muss)vlan einrichtung (gast, und andere ssids wie auch trunk) problemlos ohne anleitung zu lesen sofort geklappt. Das ist nicht unbedingt ein muss, mit anderen produkt wie von netgear war es etwas tricky. Was nicht das es schlechter ist, sondern ein netgear ist etwas teuerer.
    1. Als mein acht port netgear zuerst immer wieder die web oberfläche abstürzen lies, könnte ich den nur noch stecker rein raus und booten. Weiter später, sind einzelne ports ausgefallen, dann war schluss. Damit ich meine access points mit poe bedienen kann, und vlan inclusive ist, probierte ich es mit zyxel aus. Bin überrascht, web ui sieht gut aus, habe Übersicht wo welcher port belegt ist ( bei 8 ports nicht ein muss)vlan einrichtung (gast, und andere ssids wie auch trunk) problemlos ohne anleitung zu lesen sofort geklappt. Das ist nicht unbedingt ein muss, mit anderen produkt wie von netgear war es etwas tricky. Was nicht das es schlechter ist, sondern ein netgear ist etwas teuerer.
  3. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Einstellungen an beispielen erklären hier durch werden auch neue interessenten gewonnen. Ein kleines video wäre noch besser.
  4. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Einstellungen an beispielen erklären hier durch werden auch neue interessenten gewonnen. Ein kleines video wäre noch besser.
    1. Ich bin noch am anfang, und nicht komplett technisch ungeschickt, aber hierzu braucht man in der tat etwas talent. 1 ist das erste problem, schon anderswo beschrieben. Sobald sie das erste mal auf der weboberfläche ankommen (gratulation) und die firmware updaten wollen, können sie unter firefox nicht alles lesen. , sie brauchen den explorer. Nach dem firmware update kann man alles auch unter firefox lesen. Dann ip ändern, hier hängt es gerade bei mir. Sobald ich die ip ändere und apply drücke, fliege ich raus, was normal ist.
      1. Ich bin noch am anfang, und nicht komplett technisch ungeschickt, aber hierzu braucht man in der tat etwas talent. 1 ist das erste problem, schon anderswo beschrieben. Sobald sie das erste mal auf der weboberfläche ankommen (gratulation) und die firmware updaten wollen, können sie unter firefox nicht alles lesen. , sie brauchen den explorer. Nach dem firmware update kann man alles auch unter firefox lesen. Dann ip ändern, hier hängt es gerade bei mir. Sobald ich die ip ändere und apply drücke, fliege ich raus, was normal ist.
  5. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Ein guter switch jedoch bis er das tut was man will ein kampf. Über telnet lässt sich die konfig nur lesen, cisco cli angelehnt und gut verständlich. Einstellungen sind aber nur am webbrowser möglich und das nur mit internet explorer . Mac/ linux user pech gehabt .
  6. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Ein guter switch jedoch bis er das tut was man will ein kampf. Über telnet lässt sich die konfig nur lesen, cisco cli angelehnt und gut verständlich. Einstellungen sind aber nur am webbrowser möglich und das nur mit internet explorer . Mac/ linux user pech gehabt .
  7. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Ich als privatperson werde wahrscheinlich allerhöchstens nur 20 % der funktionen des switches nutzen. Gekauft, da er poe besitzt und das zu einem vertretbaren preis. Allerdings hätte zyxel einen kleinen betrag mehr für die lüfter ausgeben sollen. Die originalen sind unglaublich laut. Bei mir ist der switch natürlich in einem netzwerkschrank eingebaut (standort flur). Trotzdem empfand ich die lautstärke als noch extrem. Deshalb tauschte ich die lüfter zu den in den links aufgeführten. Seitdem ist es deutlich ruhiger.
  8. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Ich als privatperson werde wahrscheinlich allerhöchstens nur 20 % der funktionen des switches nutzen. Gekauft, da er poe besitzt und das zu einem vertretbaren preis. Allerdings hätte zyxel einen kleinen betrag mehr für die lüfter ausgeben sollen. Die originalen sind unglaublich laut. Bei mir ist der switch natürlich in einem netzwerkschrank eingebaut (standort flur). Trotzdem empfand ich die lautstärke als noch extrem. Deshalb tauschte ich die lüfter zu den in den links aufgeführten. Seitdem ist es deutlich ruhiger.
  9. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Der “zyxel gs1900-10hp” ist ein 8-port gigabit smart managed poe+ switch mit 8 gbit-ports (rg45) und zwei sfp-ports (für sfp-patchkabel oder glasfaserverbindungen). Als stromgeber über poe liefert er insgesamt 77 watt (high power poe 802. Zu jedem der ports wird über zwei getrennte leds der netzwerk- und der poe-status angezeigt. Da der gs1900-10hp keinen lüfter hat, ist er völlig geräuschlos (argument beim einsatz in wohn- oder schlafräumen). In punkto management-funktionen hat er alles, was die größeren switches (24/48 ports, gs/eu1920) auch haben; mit dem “zyxel one network utility” (zon) können mehrere zyxel-geräte komfortabel über eine oberfläche verwaltet werden (ip-einstellungen, reboot, firmware-update, web-console usw. Bei neuen switches sollte zuallererst ein firmware-update gemacht und dann das default-passwort geändert werden (“1234”); die mir zugesandten drei geräte hatten eine web-gui, bei der zu den optionen keine texte angezeigt wurden. Nach dem firmware-update (die zon-software findet automatisch neue versionen, lädt sie herunter und installiert sie, sofern man das passwort hat), war dann alles ok. Alle getesteten funktionen (vlan, qos, smnp usw.
  10. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Der “zyxel gs1900-10hp” ist ein 8-port gigabit smart managed poe+ switch mit 8 gbit-ports (rg45) und zwei sfp-ports (für sfp-patchkabel oder glasfaserverbindungen). Als stromgeber über poe liefert er insgesamt 77 watt (high power poe 802. Zu jedem der ports wird über zwei getrennte leds der netzwerk- und der poe-status angezeigt. Da der gs1900-10hp keinen lüfter hat, ist er völlig geräuschlos (argument beim einsatz in wohn- oder schlafräumen). In punkto management-funktionen hat er alles, was die größeren switches (24/48 ports, gs/eu1920) auch haben; mit dem “zyxel one network utility” (zon) können mehrere zyxel-geräte komfortabel über eine oberfläche verwaltet werden (ip-einstellungen, reboot, firmware-update, web-console usw. Bei neuen switches sollte zuallererst ein firmware-update gemacht und dann das default-passwort geändert werden (“1234”); die mir zugesandten drei geräte hatten eine web-gui, bei der zu den optionen keine texte angezeigt wurden. Nach dem firmware-update (die zon-software findet automatisch neue versionen, lädt sie herunter und installiert sie, sofern man das passwort hat), war dann alles ok. Alle getesteten funktionen (vlan, qos, smnp usw.
    1. Der switsch von zyxel macht das was er soll: er verwaltet die datenströme in unserem heimnetzwerk sehr gut. Bislang gab es nichts auszusetzen.
      1. Der switsch von zyxel macht das was er soll: er verwaltet die datenströme in unserem heimnetzwerk sehr gut. Bislang gab es nichts auszusetzen.
  11. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Als das gerät neu auf den markt kam, habe ich mich über die leistungsdaten und möglichkeiten des gerätes gefreut und gleich zugeschlagen. Ich bin zwar kein netzwerkprofi, aber mein recht komplexes heimnetzwerk habe ich immer im griff und es macht genau was ich will. Eigentlich willte ich auf gigabyte ethernet aufrüsten und habe das ding konfiguriert und angeschlossen. Normalerweise braucht man für einen switch für die grundfunktionalität schlimmstenfalls eine stunde arbeit. Also nach 3 tagen habe ich aufgegeben und den 100mbit switch wieder angeschlossen. Die kids wollten nun eine schneller anbindung an unseren server und darum hab ich die aktuellste firmware eingespielt und es nochmal versucht. Hat keine halbe stunde gedauert und das ding macht was es soll. Meine konfiguration war dann dank der unübersichtlichen oberfläche etwas aufwändiger, aber nun läuft der switch schon seit monaten stabil und flott. Bloß hatte ich damals deutlich mehr bezahlt als das ding heute kostet und noch dazu hat es schlicht nicht funktioniert im auslieferungszustand.
  12. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Als das gerät neu auf den markt kam, habe ich mich über die leistungsdaten und möglichkeiten des gerätes gefreut und gleich zugeschlagen. Ich bin zwar kein netzwerkprofi, aber mein recht komplexes heimnetzwerk habe ich immer im griff und es macht genau was ich will. Eigentlich willte ich auf gigabyte ethernet aufrüsten und habe das ding konfiguriert und angeschlossen. Normalerweise braucht man für einen switch für die grundfunktionalität schlimmstenfalls eine stunde arbeit. Also nach 3 tagen habe ich aufgegeben und den 100mbit switch wieder angeschlossen. Die kids wollten nun eine schneller anbindung an unseren server und darum hab ich die aktuellste firmware eingespielt und es nochmal versucht. Hat keine halbe stunde gedauert und das ding macht was es soll. Meine konfiguration war dann dank der unübersichtlichen oberfläche etwas aufwändiger, aber nun läuft der switch schon seit monaten stabil und flott. Bloß hatte ich damals deutlich mehr bezahlt als das ding heute kostet und noch dazu hat es schlicht nicht funktioniert im auslieferungszustand.
    1. Gerät wurde pünktlich geliefert. Verstehe hier einige bewertungen nicht, wo gemeint wird, dass die lüfter des gerätes laut sein sollen. Erstmal ist nur ein lüfter verbaut. Und nein, der ist nicht laut wie ein fön oder so. Ja, man hört ihn, aber das ladegerät von meinem akkuschrauber ist genauso laut, wenn nicht sogar etwas lauter. Die lüfter von meinem pc sind auch lauter als der verbaute. Neben dem bett würde ich ich ihn nicht stellen, weil hören tut man ihn. Aber wer braucht schon 48 ports im schlafzimmer.
      1. Gerät wurde pünktlich geliefert. Verstehe hier einige bewertungen nicht, wo gemeint wird, dass die lüfter des gerätes laut sein sollen. Erstmal ist nur ein lüfter verbaut. Und nein, der ist nicht laut wie ein fön oder so. Ja, man hört ihn, aber das ladegerät von meinem akkuschrauber ist genauso laut, wenn nicht sogar etwas lauter. Die lüfter von meinem pc sind auch lauter als der verbaute. Neben dem bett würde ich ich ihn nicht stellen, weil hören tut man ihn. Aber wer braucht schon 48 ports im schlafzimmer.
  13. Erstmal musste ich mich etwas eingewöhnen auf der oberfläche aber ich hab dann irgendwann auch verstanden, dass man wie auf anderen config-web-interfaces (z. Fhem) auch mal den save button drücken muss. Ich hab ein link aggregation nach iee 802. 3ad erstellt, um mein nas vernünftig anzubinden, da ich u. Eine surveillance station nutze und der netzwerktraffic der cams nicht unerheblich ist. Eigentlich läuft auch alles nur in der surveillance station kann ich sehen, dass der switch so alle 6 stunden neu startet, zumindest sagt mir das das verbindungsprotokoll zu den ip cams. Außerdem nervt mich die weboberfläche, die unter firefox nicht richtig dargestellt wird – das geht nur mit dem ie. Ich werde ihn zurücksenden und gegen einen tp-link tl-sg3210 austauschen.
  14. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Erstmal musste ich mich etwas eingewöhnen auf der oberfläche aber ich hab dann irgendwann auch verstanden, dass man wie auf anderen config-web-interfaces (z. Fhem) auch mal den save button drücken muss. Ich hab ein link aggregation nach iee 802. 3ad erstellt, um mein nas vernünftig anzubinden, da ich u. Eine surveillance station nutze und der netzwerktraffic der cams nicht unerheblich ist. Eigentlich läuft auch alles nur in der surveillance station kann ich sehen, dass der switch so alle 6 stunden neu startet, zumindest sagt mir das das verbindungsprotokoll zu den ip cams. Außerdem nervt mich die weboberfläche, die unter firefox nicht richtig dargestellt wird – das geht nur mit dem ie. Ich werde ihn zurücksenden und gegen einen tp-link tl-sg3210 austauschen.
  15. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Funktioniert perfekt mit t-entertain 2. Nach einigen fehlversuchen mit netgear und dlink endlich ein gut funktionierender switch mit allen managementfeatures welcher auch problemlos mit igmpv3 läuft und somit auch für t-entertain geeignet ist.
  16. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Funktioniert perfekt mit t-entertain 2. Nach einigen fehlversuchen mit netgear und dlink endlich ein gut funktionierender switch mit allen managementfeatures welcher auch problemlos mit igmpv3 läuft und somit auch für t-entertain geeignet ist.
    1. Lieferung ohne problemeswitch war gut verpacktgerät ist noch nicht in betriebverarbeitung sieht aber seht gut ausanmerkung:bei einigen produkten stimmen die Überschriften bzw beschreibungen nicht. Zum beispiel wird mit einer “eingeschränkter lebenslanger” garantie geworben obwohl die geräte diese nicht mehr haben. Zusätzlich wurden produkte weiter entwickelt was man aber nur an der artikelnummer feststellen kann falls man die alte artikelnummer hat. Für mich als leihe war es nicht ganz so einfach das sofort zu erkennen. Habe daraufhin den kundendienst kontaktiert: dieser konnte mir alle fragen beantworten und hat zusätzlich noch nützliche tips gegeben.
      1. Lieferung ohne problemeswitch war gut verpacktgerät ist noch nicht in betriebverarbeitung sieht aber seht gut ausanmerkung:bei einigen produkten stimmen die Überschriften bzw beschreibungen nicht. Zum beispiel wird mit einer “eingeschränkter lebenslanger” garantie geworben obwohl die geräte diese nicht mehr haben. Zusätzlich wurden produkte weiter entwickelt was man aber nur an der artikelnummer feststellen kann falls man die alte artikelnummer hat. Für mich als leihe war es nicht ganz so einfach das sofort zu erkennen. Habe daraufhin den kundendienst kontaktiert: dieser konnte mir alle fragen beantworten und hat zusätzlich noch nützliche tips gegeben.
  17. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Also dieses switch ist echt kein premiumprodukt. Und ich spreche nicht vom gehäuse oder den leistungsdaten. Die software ist einfach unfertig. Es lassen sich im bereich vlan & trunking wiedersprüchliche einstellungen vornehmen. Wenn man sich auskennt kann man das setup natürlich trotzdem korrekt durchführen, aber schön geht anders.
    1. Also dieses switch ist echt kein premiumprodukt. Und ich spreche nicht vom gehäuse oder den leistungsdaten. Die software ist einfach unfertig. Es lassen sich im bereich vlan & trunking wiedersprüchliche einstellungen vornehmen. Wenn man sich auskennt kann man das setup natürlich trotzdem korrekt durchführen, aber schön geht anders.
      1. Habe das gerät als geschenk für meinen sohn gekauft. Er hatte um den kauf des zyxel gebeten. Dem vernehmen nach ist er sehr zufrieden und die inbetriebnahme war ohne probleme möglich.
  18. Habe das gerät als geschenk für meinen sohn gekauft. Er hatte um den kauf des zyxel gebeten. Dem vernehmen nach ist er sehr zufrieden und die inbetriebnahme war ohne probleme möglich.
  19. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Endlich habe ich einen switch gefunden der mit der frtiz box 6490 von vodafone bei 200 mbit/s einwandfrei funktioniert. Der switch läuft 24/7 ohne ausfälle oder probleme.
  20. Rezension bezieht sich auf : Zyxel 8-Port Gigabit PoE+ Web / Smart Managed Switch mit einem Budget von 77 Watt – Design ohne Lüfter und zwei SFP-Ports [GS1900-10HP]

    Endlich habe ich einen switch gefunden der mit der frtiz box 6490 von vodafone bei 200 mbit/s einwandfrei funktioniert. Der switch läuft 24/7 ohne ausfälle oder probleme.

Comments are closed.